<p><img src="//burda-website.piwikpro.com/piwik.php?idsite=1" style="border:0;" alt="" /></p>
Focus Online
29.09.2017

16 Länder – 16 Reporter: Deutschland nach der Wahl

Focus Online
29.09.2017

16 Länder – 16 Reporter: Deutschland nach der Wahl

Das Ergebnis der Bundestagswahl spaltet Deutschland und sorgt für heftige Diskussionen – hinweg über alle Gesellschaftsschichten. Was waren ihre persönlichen Gründe für ihre Wahlentscheidung? Wo sehen sie Probleme, was sind ihre Wünsche, Hoffnungen und Ängste? Um Antworten darauf zu finden, reisen 16 Focus Online-Reporter eine Woche lang in die 16 Bundesländer. Die Initiative „Deutschland, deine Gesellschaft“ wird in Reportagen und weiteren Formaten wie Video-Interviews zeigen, wie Deutschland nach der Wahl aussieht.

DieFocus Online-Initiative „Deutschland, deine Gesellschaft“ wird in Reportagen und weiteren Formaten wie Video-Interviews zeigen, wie Deutschland nach der Wahl aussieht. Die Reporter werden für eine Woche mit Leuten vor Ort sprechen: sie werden sie zu Wort kommen lassen, ihnen zuhören, ihnen Öffentlichkeit für ihre Themen geben und ihnen helfen, gehört zu werden.


„Wir müssen uns mit dieser gesellschaftlichen Herausforderung konstruktiv beschäftigen und hinhören, was uns die Leute in Deutschland zu sagen haben. Wir geben ihnen noch mehr als sonst eine Stimme und schildern, was sie bewegt. So wollen wir Verständnis schaffen, statt Neid, Missgunst und Zwietracht zu sähen. Wir werden die Woche zum Anlass nehmen, unsere Protagonisten immer wieder dann zu kontaktieren, wenn sich etwas im Land tut. Wir wollen eine Community bilden. Zuerst nur gedanklich und möglicherweise später auch physisch.“

Daniel Steil, Focus Online-Chefredakteur


Den Anfang macht eine Reportage aus Sachsen.

Hier finden Sie die Übersicht.

PDF

Weitere Impressionen & Downloads

Daniel Steil,Focus Online-Chefredakteur

Passend zu diesem Artikel

Focus Online

Hinz wird stellvertretende Chefredakteurin

Focus Online

Hinz wird stellvertretende Chefredakteurin

Linda Hinz (30) übernimmt zum 1. Juli die Funktion der stellvertretenden Chefredakteurin bei Deutschlands reichweitenstärkstem Online-Portal Focus Online.

BurdaForward

Focus Online verstärkt politisches Profil mit diesen Gastautoren

BurdaForward

Focus Online verstärkt politisches Profil mit diesen Gastautoren

Mehr als 25 politische Schwergewichte werden in der Zeit bis zur Bundestagswahl bei Focus Online das politische Tagesgeschehen kommentieren und in Meinungsbeiträgen Stellung beziehen.

BurdaForward

Management Board erweitert

BurdaForward

Management Board erweitert

BurdaForward treibt seine Wachstumsstrategie weiter voran. Dazu erweitert CEO Oliver Eckert sein Management Board und ordnet die Zuständigkeiten auf der Ebene der Focus Online Group neu.