<p><img src="//burda-website.piwikpro.com/piwik.php?idsite=1" style="border:0;" alt="" /></p>
Thunder
28.04.2017

CMS für Fachverlage

Thunder
28.04.2017

CMS für Fachverlage

Welche Anforderungen haben Verlage an ein gutes Content Management System (CMS)? Diese Frage diskutierte das Thunder-Team rund um Ingo Rübe, Thunder-Initiator und CTO der Burda Magazine Holding, vergangenen Mittwoch mit Vertretern von 18 Fachverlagen.

Bedürfnisse von Medienunternehmen

Thunderist Burdas Open-Source-CMS zur Erstellung, Bearbeitung und Organisation von Inhalten auf Websites – und perfekt auf die Bedürfnisse von Medienunternehmen abgestimmt. Dennoch stellen insbesondere Fachverlage bestimmte Anforderungen an Redaktionssysteme. Um diese zu eruieren, hat das Thunder-Team in Kooperation mit dem Verband Deutscher Zeitschriftenverleger (VDZ) Fachverlage wie Motor Presse Stuttgart, VDI Verlag oder Springer Fachmedien München zu einem Workshop nach München eingeladen.


„Thunder hilft Medienhäusern dabei, sich von überholten und kostenintensiven Systemen zu befreien und sich stärker auf die Weiterentwicklung ihrer Marken und Inhalte zu konzentrieren.“

Ingo Rübe, CTO der Burda Magazine Holding


Eine Produktvorstellung und Live-Demonstration von Thundervon Daniel Bosen, Lead Developer im Thunder-Team, gewährte den Gästen auch gleich einen Blick ins System. Anschließend erarbeiteten das Thunder-Team und die Verlagsvertreter die Anforderungen ans System. Dabei kam heraus, dass insbesondere Artikel-Variationen und Schnittstellen zu Content liefernden und CRM-Systemen für die Verlage wichtig sind.

Das Ergebnis eines informativen Tages: Die Gäste waren sich einig, dass Burda mit Thundereine Vorreiterrolle einnimmt und eine großartige Chance für Medienunternehmen bietet. Zwei der anwesenden Verlage stehen außerdem kurz vor der Umstellung ihrer Portale auf Thunder.

PDF

Weitere Impressionen & Downloads

Lead Developer Daniel Bosen gab einen Einblick in das Content Management System

Collin Müller (CTO-Office)

In Gruppen erarbeiteten die Teilnehmer gemeinsam, welche Anforderungen Fachverlage an das CMS Thunder haben

Passend zu diesem Artikel

Thunder

Neue Version, neue Funktionen

Thunder

Neue Version, neue Funktionen

Thunder, Burdas Open Source CMS, stellt eine neue Version vor. Das Release von Thunder 2.0 bringt neue Funktionen und Verbesserungen für eine effizientere Arbeit mit der Drupal-Distribution mit.

Thunder

Gebündelte Kraft für mehr Erfolg

Thunder

Gebündelte Kraft für mehr Erfolg

Vergangenen Dienstag versammelte Ingo Rübe, CTO der Burda Magazine Holding, die Thunder-Partner in München. Ziel des Partnertags war u.a. der Austausch über geplante Erweiterungen für Thunder.

Thunder

“Wichtig, dass eine Community entsteht“

Thunder

“Wichtig, dass eine Community entsteht“

Ingo Rübe, CTO der Burda Magazine Holding, spricht im Interview über die Erfolge und Ziele des von Burda entwickelten Open Source CMS Thunder.