<p><img src="//burda-website.piwikpro.com/piwik.php?idsite=1" style="border:0;" alt="" /></p>
Patricia Riekel
28.06.2016

Eine Ära über zwei Jahrzehnte

Patricia Riekel
28.06.2016

Eine Ära über zwei Jahrzehnte

Es ist das Jahr 2002: Patricia Riekel leitet seit rund sechs Jahren das People-Magazin Bunte, sehr erfolgreich. Das erkennt auch das Fachmagazin „Horizont“ an und würdigt sie als „Medienfrau des Jahres“ – sie habe Bunte, so die Begründung der Jury, „mit ihrem untrüglichen Gespür für die richtigen Themen und deren Umsetzung zu einer der schillerndsten Medienmarken Deutschlands gemacht“.

Was vor 14 Jahren galt, gilt heute umso mehr – und es trifft nach wie vor, was Patricia Riekel geleistet hat: Als sie 1996 die Bunte-Chefredaktion übernahm, befand sich das Magazin in einem kaufmännisch wie publizistisch schwierigen Zustand. Für Patricia Riekel und Hubert Burda Media war es der Anfang einer langjährigen Erfolgsgeschichte.

Neuer Ton, andere Themen

Gemeinsam mit dem damaligen Geschäftsführer Philipp Welte gelang die Wiederbelebung der Bunte: Das Magazin schlug einen weltoffeneren und optimistischeren Ton an, politische Themen erhielten fortan eine größere Gewichtung im Blatt. Bunte definierte neue journalistische Standards, Welte initiierte Events wie die Bunte New Faces Awards, um ein jüngeres Publikum anzusprechen. Das Ergebnis dieser Zusammenarbeit zeigt sich bis heute in großen Erfolgen: Noch immer ist Bunte Marktführer im Bereich der People-Magazine.


„Heute ist kein Tag des Abschieds. Heute ist ein Tag der Dankbarkeit, des Respekts und der tiefen Verbundenheit mit einem besonderen Menschen.“

Vorstand Philipp Welte bei der Dankes-Feier für Patricia Riekel


In der Zeit Riekels entstanden unvergessene Titelgeschichten, unter anderem über den damaligen Verteidigungsminister Rudolf Scharping auf Mallorca. Obwohl er damals wegen der Bunte-Story seinen Job verlor, grüßte er Riekel bei der Dankes-Feier am Dienstag noch herzlich per Video-Botschaft – ein weiterer Beleg dafür, welche Sonderstellung der Bunte-Chefin zukommt. Weitere Scoops in Riekels Ära: die Berichterstattung über das uneheliche Kind von Fürst Albert oder die Wiedervereinigung von Christian und Bettina Wulff. Karl Lagerfeld ließ mit Bunte-TV erstmals ein Fernsehteam in seine Pariser Wohnung. Bunte veröffentlichte viele exklusive Foto-Reportagen, z.B. von der Hochzeit von Angelina Jolie und Brad Pitt.

Instanz des People-Journalismus

Als hochangesehene Chefredakteurin war Riekel schnell aber nicht mehr nur Berichterstatterin, sondern auch Society-Expertin – und wuchs selbst zur viel gefragten Instanz des People-Journalismus. Über ihre wichtigste Gabe sagt sie heute selbst: „Ich habe das Gefühl, dass ich Menschen manchmal lesen kann, als wären ihre Gesichter Bücher.“ („Welt am Sonntag“, 26.6.2016) Ihre medialen Auftritte, ihre Hingabe und Leidenschaft für Menschen wie Journalismus gleichermaßen prägten nicht nur die Bunte, sondern eine ganze Branche. Der anhaltende Boom im People-Journalismus geht vor allem auf Riekel und ihre Art, Geschichten zu erzählen, zurück.

So spricht auch die „Süddeutsche Zeitung“ (15. Februar 2005) von Riekel als Persönlichkeit, die das Blatt „als Zentralorgan der Who’s-Who-Society“ positioniert habe. Das „Zeitmagazin“ nennt sie „die mächtigste Medienfrau Deutschlands“ (18. März 2010). Und somit noch ein bisschen mehr als in der Jury-Begründung von „Horizont“ im Jahr 2002.

Heute ist Patricia Riekel weder nur das eine noch das andere –  Patricia Riekel hat in 20 Jahren eine eigene Ära des People-Journalismus geschaffen, die in der deutschen Medienbranche einzigartig ist.

PDF

Weitere Impressionen & Downloads

Patricia Riekel 1999 bei der Faces Night (Foto: Hubert Burda Media)

Als dieses Porträt entstand, war Patricia Riekel seit drei Jahren Chefredakteurin der Bunte(Foto: Hubert Burda Media)

Christa Maar und Patricia Riekel beim Felix Burda Award 2007 (Foto: Hubert Burda Media)

Vorstand Philipp Welte und Patricia Riekel während der Moderation des Bambi 2012 (Foto: Jens Hartmann für Hubert Burda Media)

Hannah Herzsprung und Patricia Riekel beim New Faces Award Film 2012 in Berlin (Foto: Jessica Kassner für Hubert Burda Media)

Weltstar Robbie Williams mit Patricia Riekel (Foto: Hubert Burda Media)

Die Jury des Bambi 2014 in Berlin, u.a. mit Patricia Riekel und Kai Pflaume (Foto: Flo Hagena für Hubert Burda Media)

Patricia Riekel 2015 bei der Ausstellung "Bella Figura" in München (Foto: Daniel Grund für Hubert Burda Media)

Patricia Riekel 2015 beim Bunte New Faces Award (Foto: Hubert Burda Media)

Sängerin Vicky Leandros auf der Dankes-Feier für Patricia Riekel Ende Juni 2016 in München (Foto: Hubert Burda Media)

Bei der Dankes-Feier für Patricia Riekel überreichte Vorstand Philipp Welte ihr einen Bambi, Peter Maffay hielt die Laudatio (Foto: Hubert Burda Media)

Verleger Hubert Burda überreichte Patricia Riekel bei der Dankes-Feier die Festschrift "Patricias München" (Foto: Hubert Burda Media)

Passend zu diesem Artikel

Bunte New Faces Awards

Deutscher Filmnachwuchs geehrt

Bunte New Faces Awards

Deutscher Filmnachwuchs geehrt

Das People-Magazin Bunte hat am Donnerstagabend zum 18. Mal die Nachwuchstalente des deutschen Films ausgezeichnet. Rund 650 Gäste aus Film, Wirtschaft, Kultur und Gesellschaft kamen zur Verleihung ins Berliner ewerk.

Bunte

70 Jahre Bunte

Bunte

70 Jahre Bunte

Am Freitag, den 10. November, fand auf Einladung von Vorstand Philipp Welte ein Editor’s Lunch anlässlich des Jubiläums von Bunte statt.

Bunte & Bunte.de

Einschalten: Bunte meets Topmodels

Bunte & Bunte.de

Einschalten: Bunte meets Topmodels

Patricia Riekel und Julia Bauer sind als People-Expertinnen zu Gast am Set von Heidi Klums Show "Germany’s Next Topmodel" in Los Angeles.