Ideen, die die Wirtschaft aus der Krise bewegen

Ideen, die die Wirtschaft aus der Krise bewegen

Unsere Wirtschaft lebt jetzt von Unternehmen und Unternehmern, die mutig handeln und kreativ denken. #AufbruchZukunft wirft den Blick auf beispielhafte  Firmen und auf Persönlichkeiten, die auf dem Weg in eine starke Zukunft vorbildlich vorangehen. 

Focus zeichnet Innovationen aus
Unter dem Motto #Ideendiebewegen zeichnen Focus und Liqui Moly die herausragende unternehmerische Idee des Jahres aus. Der Innovationspreis geht an Unternehmer, deren Innovationskraft der deutschen Wirtschaft neue Chancen eröffnet, die inspirieren und mutig vorangehen – ob Großunternehmen, Mittelstand oder Start-up. Die Innovation kann ein Produkt sein, ein Verfahren oder eine Dienstleistung – bewertet wird die Innovationsleistung und der wirtschaftliche Erfolg, aber auch der Ausstrahlungseffekt auf die deutsche Wirtschaft. Bewerbungen können bis zum 15. August 2020 über eingereicht werden. Eine hochkarätige Jury aus Politik, Wirtschaft und Wissenschaft wird über den Preisträger entscheiden, der Ende des Jahres geehrt wird. Der Preis ist mit einem Mediapaket für Burda-Medien im Volumen von einer Millionen Euro dotiert, um die Innovation des Preisträgers einer breiten Zielgruppe bekannt zu machen und den Gedanken des Aufbruchs zu verstärken.

Die Jury des Focus Innovationspreises:

  • Jens Spahn: Bundesgesundheitsminister
  • Prof. Dr. Monika Schnitzer: Professorin für Volkswirtschaft in München, Mitglied des Rates der Wirtschaftsweisen
  • Ernst Prost: Geschäftsführer der weltweit tätigen Liqui Moly GmbH
  • Ina Remmers: Mitgründerin und Geschäftsführerin des Nachbarschafts-Netzwerks
  • Dr. Victoria Ossadnik: Vorsitzende der Geschäftsführung des Energie-Unternehmens E.ON
  • Prof. Dr. Wolfgang Jenewein: Professor für Betriebswirtschaft in St. Gallen
  • Matthias Mey: Geschäftsführer der deutschen Textilfirma Mey
  • Valentin Stalf: Mitgründer und Chef von N26

Weitere Informationen finden Sie auf der Preis-Website.