Teilnahmebedingungen

Burda läuft Challenge 2020

  1. Diese Teilnahmebedingungen gelten für die Teilnahme an der „Burda läuft Challenge 2020“ am 16.07.2020. Veranstalter ist die Hubert Burda Media Holding Kommanditgesellschaft.
  2. Die Teilnahme erfordert die vorherige Anmeldung mittels a) einer Anmeldeseite im Burda-Intranet oder b) über den Versand eines Anmeldeformulars an eine dafür vorgesehene E-Mail-Eingangsadresse (burdalaeuft@burda.com). Die Teilnahme ist gebunden an das Ausfüllen der Pflichtfelder (mit * gekennzeichnet) im Web-Formular im Burda-Intranet bzw. im Anmeldeformular bei E-Mail-Anmeldung.
  3. Teilnehmen dürfen ausschließlich Mitarbeiter (m/w/d) sowie freie Mitarbeiter (m/w/d) der Hubert Burda Media Holding Kommanditgesellschaft und sämtlicher mit der HBMH KG i.S.v. §§ 15 ff. AktG verbundenen Unternehmen und Beteiligungsgesellschaften mit Sitz in Deutschland. Jeder Teilnehmer (m/w/d) muss mindestens 16 Jahre alt sein. Mehrfachteilnahmen sind unzulässig.
  4. Die Teilnahme ist daran gebunden, dass der Teilnehmer (m/w/d) die Teilnahme zuvor mit seinem Vorgesetzten (m/w/d) bzw. seinem Auftraggeber (m/w/d) abgestimmt hat und keine betrieblichen Belange entgegenstehen. Die Verantwortung für diese Abstimmung liegt beim Teilnehmenden.
  5. Die Teilnahme ist zudem daran gebunden, dass der Teilnehmer während des Laufs eine Tracking-App oder Tracking-Uhr verwendet, welche ihm die tatsächlich gelaufene Distanz anzeigt und dass der Teilnehmer im Anschluss an den Lauf einen Screenshot dieser Distanzanzeige zum Nachweis der tatsächlich gelaufenen Distanz an burdalaeuft@burda.com sendet. Die Auswahl der zu verwendenden App erfolgt durch den Teilnehmer selbst. Etwaige hierdurch entstehende Kosten trägt der Teilnehmer selbst. Ohne eine bestehende Nachweismöglichkeit der gelaufenen Distanz durch ein Tracking wie beschrieben ist eine Teilnahme leider nicht möglich.
  6. Teilnahmeschluss ist der 13.07.2020. Die Teilnahme ist nur bis zum angegebenen Teilnahmeschluss möglich. Bis dahin muss eine Anmeldung abgeschlossen sein.
  7. Die Teilnahme ist freiwillig.
  8. Die „Burda läuft Challenge 2020“ findet am 16.07.2020 statt. Die Teilnehmer laufen eine von ihnen jeweils frei wählbare Strecke und Distanz. Die Teilnehmer sind angehalten, eine für einen Lauf geeignete, ungefährliche Strecke und eine ihrer jeweiligen körperlichen Fitness entsprechende Distanz zu wählen.
  9. Die Teilnehmer sind verpflichtet, noch am 16.07.2020 einen Screenshot ihrer Tracking-App oder -Uhr, aus dem die tatsächlich gelaufene Distanz ersichtlich ist, an burdalaeuft@burda.com zu senden. Wichtig dabei: Die Teilnehmer werden gebeten, alle etwaig sonst sichtbaren, überflüssigen Daten, insbesondere Gesundheitsdaten, wie z.B. Herzfrequenz etc., die ggf. ebenfalls auf dem Screenshot der Tracking-App oder -Uhr angezeigt werden, zu schwärzen oder sonstwie unkenntlich zu machen.
  10. Die Hubert Burda Media Holding Kommanditgesellschaft wird für jeden durch die angemeldeten Teilnehmer der „Burda läuft Challenge 2020“ gelaufenen Kilometer einen noch festzusetzenden Betrag in Euro an die Tribute to Bambi Stiftung spenden. Die Teilnehmer haben keinen Anspruch auf Auszahlung des von ihnen jeweils erlaufenen Betrags. Die Hubert Burda Media Holding Kommanditgesellschaft behält sich vor, die Spendensumme insgesamt bei 10.000 Euro zu deckeln und den Teilnehmern, die die drei weitesten Distanzen gelaufen sind, jeweils eine kleine Überraschung zukommen zu lassen.
  11. Die Teilnehmer verpflichten sich, bei ihrer Anmeldung und auch hinsichtlich der tatsächlich gelaufenen Distanz wahre Angaben zu machen und jegliche technische oder sonstige Manipulation zu unterlassen.
  12. Die Hubert Burda Media Holding Kommanditgesellschaft verarbeitet die von den Teilnehmern angegebenen personenbezogenen Daten auf Grundlage von Art. 6 Abs. 1 b), Art. 6 Abs. 1 f)  DSGVO, soweit und solange dies zur Durchführung der „Burda läuft Challenge 2020“ und ggf. zur Bereitstellung der Überraschungen für die Teilnehmer, die die drei weitesten Distanzen gelaufen sind, erforderlich ist. Alle weiteren Informationen zur Datenverarbeitung sowie Kontakt zu unserem Datenschutzbeauftragten entnehmen Sie unserer Datenschutzerklärung im Internet, aufrufbar unter: www.burda.com/datenschutz.
  13. So die Hubert Burda Media Holding Kommanditgesellschaft im Zuge einer etwaigen Berichterstattung über die „Burda läuft Challenge 2020“ Teilnehmer namentlich benennen und/oder  Foto-/Videomaterial eines Teilnehmers verwenden möchte, wird die Hubert Burda Media Holding Kommanditgesellschaft die Einwilligung des betreffenden Teilnehmers separat einholen.
  14. Die Hubert Burda Media Holding Kommanditgesellschaft weist die Teilnehmer darauf hin, dass die Teilnahme an der „Burda läuft Challenge 2020“ nicht unter den Schutz der gesetzlichen Unfallversicherung fällt und dass Unfälle im Rahmen der Teilnahme an der „Burda läuft Challenge 2020“ mithin nicht als Unfälle im Sinne der gesetzlichen Unfallversicherung behandelt werden können. Eine Haftung der Hubert Burda Media Holding Kommanditgesellschaft für etwaige Unfälle ist auf den in der untenstehenden Ziffer 15 festgelegten Rahmen beschränkt.
  15. Die Haftung der Hubert Burda Media Holding Kommanditgesellschaft im Zusammenhang mit der Durchführung der „Burda läuft Challenge 2020“, gleich aus welchem Rechtsgrund, ist ausgeschlossen. Dies gilt nicht bei Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit und/oder bei der Verletzung von Kardinalspflichten. Kardinalspflichten sind wesentliche Vertragspflichten, bei deren Verletzung die Erreichung des Vertragszwecks gefährdet ist und deren Erfüllung die ordnungsgemäße Durchführung des Vertrages überhaupt erst ermöglicht und auf deren Einhaltung der Vertragspartner regelmäßig vertrauen darf. Bei nicht vorsätzlicher und nicht grob fahrlässiger Verletzung von Kardinalspflichten, ist der Umfang auf den Ersatz des typischen und bei Vertragsschluss vorhersehbaren Schadens begrenzt. Die vorstehenden Haftungsbegrenzungen gelten nicht, sofern die Hubert Burda Media Holding Kommanditgesellschaft zwingend haftet, insbesondere für Schäden aus der Verletzung des Lebens, des Körpers oder der Gesundheit.
  16. Diese Teilnahmebedingungen existieren in einer deutschen und einer englischen Sprachfassung. Im Fall von Widersprüchen oder sonstigen Abweichungen geht die deutsche Sprachfassung der englischen Sprachfassung vor.