AdTech Factory

Gegründet im April 2016, hat die AdTech Factory das Ad Management neu erfunden. Warum? Weil die Abwicklungsprozesse im Anzeigengeschäft immer komplexer und damit teurer werden. Die AdTech Factory bietet eine neue Buchungs- und CRM-Architektur für alle Mediengattungen und Werbemittel. Flexibel nutzbar, unabhängig von einzelnen Verlagen und Vermarktern und kompatibel mit den bestehenden Systemen. Aber das Beste ist: Das gemeinsame Nutzen von Ressourcen in diesem Bereich senkt Kosten und eröffnet den Zugang zu modernsten Technologien.

Bei den Services und Lösungen der AdTech Factory trifft Technologie auf Effizienz. Das Leistungsspektrum reicht vom kaufmännischen Auftragsmanagement über die Anzeigenabwicklung, Blattplanung und Anzeigenplatzierung bis zur Rechnungsstellung, von Ad and Campaign Management und die Abwicklung von Programmatic Advertising bis zur Ad Technology, vom Projektmanagement über die Software-Entwicklung bis zum IT-Plattform-Betrieb. Individuell für jede Aufgabe und jeden Anspruch. Bessere Qualität, höhere Produktivität.

Bereit für Ihre Anforderungen und bereit für die Zukunft: Unser Cloud-basiertes CRM- und Dispositionssystem vereint alle Mediengattungen, alle Sales- und Marketing-Kanäle und alle Buchungs- und Abrechnungsmodelle. Die IT-Power kommt aus unserem eigenen Technologieteam – und von unseren Premium-Partnern Salesforce und BrightGen. Das ist Ad Management der Zukunft.

Power to Perfom!

Geschäftsführer

Seit Anfang 2021 verantwortet Burkhard Graßmann als Chief Marketing Officer (CMO) den Kompetenzbereich Marketing & Innovation des neu geschaffenen BurdaVerlags und damit die (Weiter)entwicklung innovativer und reichweitenbasierter Geschäftsmodelle sowie die Vermarktung von über 160 Medienprodukten. Innerhalb des BurdaVerlags agiert er zudem als Geschäftsführer der BurdaVerlag Data Publishing GmbH und der FactField GmbH sowie als Sprecher der Geschäftsführung der TEC The Enabling Company GmbH. Darüber hinaus ist er seit 2016 Sprecher der Geschäftsführung von Burdas Multi-Channel-Vermarkter BCN Brand Community Network GmbH sowie seit 2019 Sprecher der Geschäftsführung des technischen Dienstleisters AdTech Factory GmbH. ​

Burkhard Graßmann kam 2011 zu Burda und leitete bis 2020 als Geschäftsführer das integrierte Medienhaus BurdaNews, zu dem unter anderem die Marken Focus, Fit for Fun und TV Spielfilm gehörten, bevor es Ende 2020 im neu definierten BurdaVerlag aufging. 

Zuvor war er Sprecher der Geschäftsführung der Payback GmbH. Seine Karriere begann der studierte Betriebswirt und Geisteswissenschaftler bei der Hamburg-Mannheimer Sachversicherung. Es folgte eine Tätigkeit bei der EXPO Hannover und bei der Deutschen Telekom, wo er verschiedene Führungs- und Vorstandspositionen inne hatte.

Seit Anfang 2021 verantwortet Burkhard Graßmann als Chief Marketing Officer (CMO) den Kompetenzbereich Marketing & Innovation des neu geschaffenen BurdaVerlags und damit die (Weiter)entwicklung innovativer und reichweitenbasierter Geschäftsmodelle sowie die Vermarktung von über 160 Medienprodukten. Innerhalb des BurdaVerlags agiert er zudem als Geschäftsführer der BurdaVerlag Data Publishing GmbH und der FactField GmbH sowie als Sprecher der Geschäftsführung der TEC The Enabling Company GmbH. Darüber hinaus ist er seit 2016 Sprecher der Geschäftsführung von Burdas Multi-Channel-Vermarkter BCN Brand Community Network GmbH sowie seit 2019 Sprecher der Geschäftsführung des technischen Dienstleisters AdTech Factory GmbH. ​

Burkhard Graßmann kam 2011 zu Burda und leitete bis 2020 als Geschäftsführer das integrierte Medienhaus BurdaNews, zu dem unter anderem die Marken Focus, Fit for Fun und TV Spielfilm gehörten, bevor es Ende 2020 im neu definierten BurdaVerlag aufging. 

Zuvor war er Sprecher der Geschäftsführung der Payback GmbH. Seine Karriere begann der studierte Betriebswirt und Geisteswissenschaftler bei der Hamburg-Mannheimer Sachversicherung. Es folgte eine Tätigkeit bei der EXPO Hannover und bei der Deutschen Telekom, wo er verschiedene Führungs- und Vorstandspositionen inne hatte.

Geschäftsführer

Michael Samak ist Geschäftsführer des Multi-Channel-Vermarkters BCN Brand Community Network und verantwortet unter anderem die rund 3.000 Kundenbeziehungen zu werbungtreibenden Unternehmen. Seit 2019 ist Michael Samak zusätzlich Geschäftsführer des technischen Dienstleisters AdTech Factory GmbH sowie seit 2021 Geschäftsführer von Burdas Kreativagentur b.famous content studios. Bevor Michael Samak im Jahr 2014 als Director Client Services zu BCN kam, arbeitete er 17 Jahre für die internationale Werbeagentur Saatchi & Saatchi, zuletzt war er als CEO für deren gesamtes Geschäft in Deutschland und der Schweiz verantwortlich.

Michael Samak hat Betriebswirtschaftslehre an der Universität Mannheim mit den Schwerpunkten Marketing und Internationales Management sowie Islamwissenschaften an der Universität Heidelberg studiert. Er ist profilierter Kommunikationsberater (Auszeichnung u.a. mit Kreativpreisen wie Effie, Euro Effie, Cannes Lions, Clio und Eurobest) und außerdem Mitherausgeber des Marketing-Fachbuchs „Erlebniskommunikation – Erfolgsfaktoren für die Marketingpraxis“ mit branchenübergreifenden Best-Practice-Fällen aus namhaften Unternehmen. 2019 wurde Michael Samak zum neuen Sprecher für den Arbeitskreis Pressemarkt Anzeigen (PMA) im Verband Deutscher Zeitschriftenverleger (VDZ) gewählt.

Michael Samak ist Geschäftsführer des Multi-Channel-Vermarkters BCN Brand Community Network und verantwortet unter anderem die rund 3.000 Kundenbeziehungen zu werbungtreibenden Unternehmen. Seit 2019 ist Michael Samak zusätzlich Geschäftsführer des technischen Dienstleisters AdTech Factory GmbH sowie seit 2021 Geschäftsführer von Burdas Kreativagentur b.famous content studios. Bevor Michael Samak im Jahr 2014 als Director Client Services zu BCN kam, arbeitete er 17 Jahre für die internationale Werbeagentur Saatchi & Saatchi, zuletzt war er als CEO für deren gesamtes Geschäft in Deutschland und der Schweiz verantwortlich.

Michael Samak hat Betriebswirtschaftslehre an der Universität Mannheim mit den Schwerpunkten Marketing und Internationales Management sowie Islamwissenschaften an der Universität Heidelberg studiert. Er ist profilierter Kommunikationsberater (Auszeichnung u.a. mit Kreativpreisen wie Effie, Euro Effie, Cannes Lions, Clio und Eurobest) und außerdem Mitherausgeber des Marketing-Fachbuchs „Erlebniskommunikation – Erfolgsfaktoren für die Marketingpraxis“ mit branchenübergreifenden Best-Practice-Fällen aus namhaften Unternehmen. 2019 wurde Michael Samak zum neuen Sprecher für den Arbeitskreis Pressemarkt Anzeigen (PMA) im Verband Deutscher Zeitschriftenverleger (VDZ) gewählt.

Fakten
Unternehmen AdTech Factory GmbH
Geschäftsführer Burkhard Graßmann, Michael Samak
Sitz Hamburg, München und Offenburg
Anzahl der Mitarbeiter 90
Impressionen & Downloads

Das CRM-System von Salesforce dient als Basis für die vier Clouds: Sales Cloud, Analytics Cloud, Marketing Cloud und Service Cloud. Jeder Kunde bekommt seine eigene CRM-Cloud, auf die nur er Zugriff hat – und das sogar mobil, jederzeit und u?berall.

Das Management Board der AdTech Factory

Geschäftsführer

Seit Anfang 2021 verantwortet Burkhard Graßmann als Chief Marketing Officer (CMO) den Kompetenzbereich Marketing & Innovation des neu geschaffenen BurdaVerlags und damit die (Weiter)entwicklung innovativer und reichweitenbasierter Geschäftsmodelle sowie die Vermarktung von über 160 Medienprodukten. Innerhalb des BurdaVerlags agiert er zudem als Geschäftsführer der BurdaVerlag Data Publishing GmbH und der FactField GmbH sowie als Sprecher der Geschäftsführung der TEC The Enabling Company GmbH. Darüber hinaus ist er seit 2016 Sprecher der Geschäftsführung von Burdas Multi-Channel-Vermarkter BCN Brand Community Network GmbH sowie seit 2019 Sprecher der Geschäftsführung des technischen Dienstleisters AdTech Factory GmbH. ​

Burkhard Graßmann kam 2011 zu Burda und leitete bis 2020 als Geschäftsführer das integrierte Medienhaus BurdaNews, zu dem unter anderem die Marken Focus, Fit for Fun und TV Spielfilm gehörten, bevor es Ende 2020 im neu definierten BurdaVerlag aufging. 

Zuvor war er Sprecher der Geschäftsführung der Payback GmbH. Seine Karriere begann der studierte Betriebswirt und Geisteswissenschaftler bei der Hamburg-Mannheimer Sachversicherung. Es folgte eine Tätigkeit bei der EXPO Hannover und bei der Deutschen Telekom, wo er verschiedene Führungs- und Vorstandspositionen inne hatte.

Geschäftsführer

Michael Samak ist Geschäftsführer des Multi-Channel-Vermarkters BCN Brand Community Network und verantwortet unter anderem die rund 3.000 Kundenbeziehungen zu werbungtreibenden Unternehmen. Seit 2019 ist Michael Samak zusätzlich Geschäftsführer des technischen Dienstleisters AdTech Factory GmbH sowie seit 2021 Geschäftsführer von Burdas Kreativagentur b.famous content studios. Bevor Michael Samak im Jahr 2014 als Director Client Services zu BCN kam, arbeitete er 17 Jahre für die internationale Werbeagentur Saatchi & Saatchi, zuletzt war er als CEO für deren gesamtes Geschäft in Deutschland und der Schweiz verantwortlich.

Michael Samak hat Betriebswirtschaftslehre an der Universität Mannheim mit den Schwerpunkten Marketing und Internationales Management sowie Islamwissenschaften an der Universität Heidelberg studiert. Er ist profilierter Kommunikationsberater (Auszeichnung u.a. mit Kreativpreisen wie Effie, Euro Effie, Cannes Lions, Clio und Eurobest) und außerdem Mitherausgeber des Marketing-Fachbuchs „Erlebniskommunikation – Erfolgsfaktoren für die Marketingpraxis“ mit branchenübergreifenden Best-Practice-Fällen aus namhaften Unternehmen. 2019 wurde Michael Samak zum neuen Sprecher für den Arbeitskreis Pressemarkt Anzeigen (PMA) im Verband Deutscher Zeitschriftenverleger (VDZ) gewählt.