Bunte: Das People-Magazin

Bunte war das erste deutsche People-Magazin und ist bis heute das erfolgreichste. Wenn es um Stars geht, ist Bunte eine Institution. In exklusiven Homestorys, persönlichen Interviews und hautnahen Event-Berichten erfahren Bunte-Leser aktuelle und emotionale Geschichten aus dem Leben der Prominenten.

Bunte erscheint seit 1954 und ist seitdem ein Seismograph der deutschen Gesellschaft. Das People-Magazin bildet ab, wer in Deutschland wichtig ist und wer wichtig wird. Denn Bunte hat ein besonderes Gespür für die Stars von morgen, was sich besonders beim Bunte New Faces Award zeigt. Seit 1998 werden aufstrebende Künstler aus der Film- und Modebranche mit diesem Nachwuchs-Preis ausgezeichnet.

Links: Bunte.de, Anzeigenservice, Abo-Shop, Bunte auf Facebook, Bunte bei Twitter, Bunte bei Instagram

Chefredakteur

Robert Pölzer ist seit Juli 2016 Chefredakteur von Bunte. Seine Karriere bei Hubert Burda Media startete er 2003 als Chefredakteur von Neue Woche. 2007 übernahm er die Chefredaktion von Freizeit Revue und Freizeit Spaß und war seit 2015 zudem Chefredakteur der Freizeit Exklusiv. Zuvor war er Textchef der Super Illu und u. a. stellvertretender Chefredakteur der „Bild-Zeitung“ und der „Bild am Sonntag“.

Robert Pölzer ist seit Juli 2016 Chefredakteur von Bunte. Seine Karriere bei Hubert Burda Media startete er 2003 als Chefredakteur von Neue Woche. 2007 übernahm er die Chefredaktion von Freizeit Revue und Freizeit Spaß und war seit 2015 zudem Chefredakteur der Freizeit Exklusiv. Zuvor war er Textchef der Super Illu und u. a. stellvertretender Chefredakteur der „Bild-Zeitung“ und der „Bild am Sonntag“.

Fakten
Bereich BurdaStyle
Geschäftsführerin Manuela Kampp-Wirtz
Chefredakteur Robert Pölzer
Hauptsitz München
Frequenz Wöchentlich
Preis 3,90 €
Reichweite 3,37 Mio. Leser (ma 2020/I)
Auflage 404.209 (IVW IV/2019)
Senior Brand Manager Meike Nevermann
Kontakt bunte@burda.com

Impressionen & Downloads

Chefredakteur

Robert Pölzer ist seit Juli 2016 Chefredakteur von Bunte. Seine Karriere bei Hubert Burda Media startete er 2003 als Chefredakteur von Neue Woche. 2007 übernahm er die Chefredaktion von Freizeit Revue und Freizeit Spaß und war seit 2015 zudem Chefredakteur der Freizeit Exklusiv. Zuvor war er Textchef der Super Illu und u. a. stellvertretender Chefredakteur der „Bild-Zeitung“ und der „Bild am Sonntag“.