Spezialist für Kundenreisen mit 2.500 Partnerhotels

Die BurdaDirect-Marke Daydreams ist Spezialist für exklusive Kurzurlaube im Zeichen des Slow Tourism. Das Grundkonzept ist einfach: Mit dem Hotelgutschein oder der "DreamCard" können Daydreams-Mitglieder kostenlos in den Daydreams-Partnerhotels übernachten und müssen lediglich Frühstück und Abendessen vor Ort begleichen. Speziell für Daydreams-Kunden bieten viele der Drei- und Vier-Sterne-Häuser Extra-Angebote wie Fahrradverleih, Wellness-Rabatte oder regionale Arrangements.

Der Hotelvermittler mit Sitz in Kleve arbeitet mit 2.500 Partnerhotels in ganz Europa zusammen. Dabei setzt Daydreams auf Kooperations- und Crossmedia-Marketing und die stetige Erweiterung des Produktportfolios. So können Daydreams-Partner mit Hotel-Gutscheinen das hochemotionale Thema Kurzreisen als Anreiz nutzen, um neue Kunden zu akquirieren und bestehende Kunden langfristig an das Unternehmen zu binden.

Links: Daydreams-Website

Geschäftsführer

Ralf Schnetz ist seit 1998 bei Burda und war Direktor Finance & Controlling der BurdaDirect-Gruppe. 2011 übernahm er die Geschäftsführung der Neuen Verlagsgesellschaft mbH. Seit November 2013 ist er zudem Sprecher der Geschäftsführung des Kurzreisevermittlers der Freizeit und Trendmarketing GmbH in Kleve.

Ralf Schnetz ist seit 1998 bei Burda und war Direktor Finance & Controlling der BurdaDirect-Gruppe. 2011 übernahm er die Geschäftsführung der Neuen Verlagsgesellschaft mbH. Seit November 2013 ist er zudem Sprecher der Geschäftsführung des Kurzreisevermittlers der Freizeit und Trendmarketing GmbH in Kleve.

Fakten
Bereich BurdaDirect
Unternehmen FTM Freizeit- und Trendmarketing GmbH & Co. KG
Geschäftsführer Ralf Schnetz
Hauptsitz Kleve
gegründet 1994
Hotels rund 2.500 Partnerhotels europaweit
Direktor Marketing / PR Caroliene Götz
Kontakt info@daydreams.de
Daydreams-News
Mit Leidenschaft dabei

Nina Höhn fing 2010 als duale Studentin bei Burda an und  verantwortet heute die Kundenkommunikation und das Content Marketing der NVG. Wie sie das geschafft hat, verrät sie im Blog.

Geschäftsführer

Ralf Schnetz ist seit 1998 bei Burda und war Direktor Finance & Controlling der BurdaDirect-Gruppe. 2011 übernahm er die Geschäftsführung der Neuen Verlagsgesellschaft mbH. Seit November 2013 ist er zudem Sprecher der Geschäftsführung des Kurzreisevermittlers der Freizeit und Trendmarketing GmbH in Kleve.