Felix Burda Award

Mit dem Felix Burda Award wird seit 2003 außergewöhnliches Engagement für die Darmkrebsvorsorge ausgezeichnet. Die emotionale Gala bietet einmal im Jahr die perfekte Bühne, die es Betroffenen, wissenschaftlichen Experten, Unternehmensvertretern und politischen Entscheidungsträgern ermöglicht in lockerer Atmosphäre wichtige Themen der Gesundheitspolitik zu diskutieren, Projektideen und politische Initiativen zu entwickeln. Von einer unabhängigen Expertenjury ausgewählt, werden öffentlichkeitswirksame Aktionen, Aufklärungs- und Forschungsprojekte, die in Deutschland über die Chancen der Darmkrebsvorsorge informieren oder zur Verbesserung der Vorsorge beitragen, prämiert.

"Seit seinem Bestehen hat sich der Felix Burda Award nicht nur zu einer viel beachteten Auszeichnung im Bereich Gesundheitsvorsorge, sondern auch zu einem bedeutenden Medienereignis entwickelt", erklärt Christa Maar, Vorstand der Felix Burda Stiftung. Durch die Berichterstattung in Print-, TV-, Radio- und Online-Medien generiert diese Preisverleihung jährlich eine Reichweite von rund 2,6 Milliarden Kontakten und damit große Awareness für die Prävention von Darmkrebs.

Der Preis wird in zwei Kategorien vergeben: Medizin & Wissenschaft und Engagement des Jahres.

Ehrenfelix

Als Hommage an ihren Namensgeber zeichnet die Felix Burda Stiftung seit 2017 diejenigen Menschen mit dem „Ehrenfelix“ aus, die wie Felix Burda an Darmkrebs erkrankt sind und sich trotz ihres schweren Schicksals für andere stark machen. 

Der Felix Burda Award wird klimaneutral realisiert

Alle Emissionen, die u.a. durch die Anreisen der Gäste, bis hin zum Stromverbrauch in der Location verursacht werden, gleicht die Felix Burda Stiftung durch den Kauf von CO2-Zertifikaten aus. Im Jahr 2018 wurden durch den Gala-Abend rund 43 Tonnen Kohlendioxidemission freigesetzt und durch die Investition in ein Klimaschutzprojekt in Äthiopien wieder neutralisiert. 

Links: Felix Burda Award auf YouTube und Flickr, Ehrenfelix, Website

Weitere Impressionen & Downloads

Goldener Konfettiregen für alle Preisträger und Laudatoren beim Schlussfoto

Patricia Riekel und Christa Maar beim Abschluss der Felix Burda Award-Verleihung 2018 auf der Bühne

Gewinnerin des Ehrenfelix Claudia Neumann mit Laudatorin Alexandra Kamp

V.l.n.r. Hans-Reiner Schröder (BMW Berlin), Christa Maar (Felix Burda Stiftung), Jens Spahn (Gesundheitsminister) und Daniel Funke (Bunte)

Knapp 300 Gäste fanden sich trotz strahlenden Sonnenscheins im Hotel Adlon Kempinski ein

Guido Cantz führte charmant durch das Programm

Danke an das Felix Burda Award-Team!

Kontakt
Annette Brauch
Senior Referentin Marketing & Communications
annette.brauch@felix-burda-stiftung.de
+49 89 9250 1745