Goldene Henne - Deutschlands größter Publikumspreis

Die Goldene Henne ist Deutschlands größter Publikumspreis und wird seit 1995 vergeben. Den Namen trägt der Preis in Erinnerung an die 1991 verstorbene Berliner Entertainerin Helga „Henne" Hahnemann. Mit dem begehrten Preis zeichnen die Zeitschrift Super Illu, der MDR und der rbb die populärsten Stars des Jahres aus.

Neben den Publikumskategorien Entertainment, Schauspiel, Musik und Sport wird die Goldene Henne auch als Jurypreis, u. a. in den Kategorien Politik, Charity und Lebenswerk, verliehen.

Links: Goldene Henne

Chefredakteur

Stefan Kobus ist seit März 2016 Chefredakteur von Guter Rat und Super Illu. Zuvor war er Stellvertreter des Chefredakteurs bei Super Illu (seit 2004) sowie in verschiedenen leitenden Funktionen beim „Heinrich-Bauer-Verlag“, u. a. als Chefredakteur, als Leiter der Entwicklungsredaktion sowie als Textchef. 

Stefan Kobus ist seit März 2016 Chefredakteur von Guter Rat und Super Illu. Zuvor war er Stellvertreter des Chefredakteurs bei Super Illu (seit 2004) sowie in verschiedenen leitenden Funktionen beim „Heinrich-Bauer-Verlag“, u. a. als Chefredakteur, als Leiter der Entwicklungsredaktion sowie als Textchef. 

Fakten
Bereich BurdaLife
Gegründet 1995
Geschäftsführer Heinz Scheiner
Chefredakteur Stefan Kobus
Frequenz einmal im Jahr (seit 1995)
Austragungsort 2016 Leipzig
Art der Austragung Live-Show im TV
Kontakt post@superillu.de

Impressionen & Downloads

Chefredakteur

Stefan Kobus ist seit März 2016 Chefredakteur von Guter Rat und Super Illu. Zuvor war er Stellvertreter des Chefredakteurs bei Super Illu (seit 2004) sowie in verschiedenen leitenden Funktionen beim „Heinrich-Bauer-Verlag“, u. a. als Chefredakteur, als Leiter der Entwicklungsredaktion sowie als Textchef.