Interview
09.06.2022

10 Fragen an… Frederike Hopfenmüller

None

In der Interview-Reihe „10 Fragen an…“ stellen wir Mitarbeiter:innen aus den unterschiedlichsten Unternehmensbereichen vor, damit Sie Burda und die Kolleg:innen noch besser kennenlernen. Heute haben wir uns mit Frederike Hopfenmüller, Head of Brand Cooperations bei der TEC im BurdaVerlag, unterhalten. Hier verrät Friederike, warum Flexibilität und Neugierde in ihrem Job so wichtig sind und was Cashmere und Lotto damit zu tun haben.

Lieblingsfrage unseres Verlegers: Woran arbeiten Sie gerade?  

An der Vermarktung unserer zauberhaften Kids- und Lifestyle-Marken wie TKKG oder Peter Maffays Anouk, die seit Ende des Jahres bei uns im Portfolio sind. An attraktiven Angeboten und Mehrwerten, die unsere Live-Entertainment-Partner nach zwei harten Corona-Jahren wieder zur Buchung bewegen. Und an zahlreichen Kundenpitches – angefangen bei einem Freizeitpark über einen Küchenhersteller bis hin zu einer Freizeitbadgruppe.

Seit wann sind Sie bei uns und was haben Sie vorher gemacht? 

Ich bin seit drei Jahren Teil des Brand Licensing Teams bei der TEC The Enabling Company im BurdaVerlag und habe davor in der PR gearbeitet. Zuletzt als Head of PR bei Cavalluna, die in München mit Equila und Equilaland eine Pferdeshow in einem neuen Theater und eine ganze Freizeitwelt mit Pferden aufgebaut hatten.  

Was fasziniert Sie an Ihrem Job? 

Die Vielfalt! An einem Arbeitstag lerne ich im Schnelldurchlauf, woher der feinste Cashmere kommt, blicke dann hinter die Kulissen eines Live-Entertainment-Stücks, das bald seine Premiere feiert, und beende den Tag mit dem aktuellen Kaufverhalten für die Lotto-Ziehung 6 aus 49.

Welche Kompetenzen braucht man für Ihren Beruf? 

Kreativität, um immer neue Lizenz- und Vermarktungsideen gemeinsam mit Partnern zu generieren. Flexibilität, um in einem agilen Marktumfeld tätig zu sein. Und Neugierde auf die Themen und Ansätze, die Partner mit Dir zum Leben erwecken möchten.

Auf welches Projekt sind Sie besonders stolz? 

Ein aktuelles Projekt ist die erste Freundin Küche, bei der wir mit dem Partner Küchenquelle und der Freundin insgesamt drei Küchenmodelle kreiert haben. Und ich bin wahnsinnig stolz auf die zahlreichen Projekte aus meinem Team – ob die Cashmere-Kollektion von Lu Ren mit Elle, die TKKG Kollektion bei Spreadshirt, die Instyle Möbelkollektion by Kayoom oder die Umsetzung der zweijährigen Lotto-Kampagne.

Was ist Ihre größte Stärke? 

Diplomatie. In Momenten, in denen der kleinste gemeinsame Nenner noch fehlt, in denen Fingerspitzengefühl gefragt ist und feines Austarieren notwendig ist, ist sie meine größte Stärke.

Wenn Sie nochmal 18 wären, welchen Job würden Sie heute ergreifen? 

Ich würde tatsächlich genau diesen Job wieder wählen – aber den Weg anders gestalten und vielleicht den ein oder anderen Schwerpunkt neu setzen. 

Was wollten Sie werden, als Sie klein waren? 

Viel zu viele Dinge – angefangen von Ballerina über Springreiterin bis zur Tierärztin so ziemlich alles.

Wie schalten Sie in Ihrer Freizeit am besten ab? 

In der Bewegung: ob im herabschauenden Hund beim Yoga, beim Schlagabtausch beim Boxen, auf dem Rennrad rund um München oder in den Bergen.

Worauf freuen Sie sich dieses Jahr am meisten? 

Auf das Zusammensein und mehr Miteinander. Ich glaube, wir brauchen es in diesem Jahr mehr als je zuvor.

PDF
Weitere Impressionen & Downloads

Frederike Hopfenmüller mit einer Lizenz-Ikone: Minnie Maus (c) HBM

Peter Maffay-Konzert (c) HBM

Auf dem Gipfel der Rotwand (c) HBM

Nochmal Gipfelglück (c) HBM

Auf der Harry Potter-Premiere (c) HBM

Frederike Hopfenmüller arbeitet als Head of Brand Cooperations Management im Brand Licensing an der Vermarktung der Kids- und Lifestyle-Marken (c) HBM

Passend zu diesem Artikel
Interview
10 Fragen an... Jörg Bürkle
Interview
10 Fragen an... Jörg Bürkle

In dieser Folge der Interview-Reihe „10 Fragen an…“ verrät Jörg Bürkle, Head of Research Business Technologies bei der Burda Magazine Holding GmbH in Offenburg, was ihn von der ARD zu Burda verschlagen hat. 

Interview
10 Fragen an… Stefanie Waehlert
Interview
10 Fragen an… Stefanie Waehlert

Für die Interview-Reihe „10 Fragen an…“ stellen wir Mitarbeiter:innen aus den unterschiedlichsten Unternehmensbereichen vor. Heute haben wir mit Stefanie Waehlert von For Our Planet gesprochen.

Interview
10 Fragen an… Norbert Lehmann
Interview
10 Fragen an… Norbert Lehmann

In der Interview-Reihe „10 Fragen an…“ stellen wir Burda Mitarbeiter:innen vor. Heute haben wir uns mit Norbert Lehmann, Director Real Estate bei der BurdaServices GmbH in Offenburg unterhalten.