Interview
17.11.2022

10 Fragen an… Melanie Strübbe

None

In der Interview-Reihe „10 Fragen an…“ stellen wir Mitarbeiter:innen aus den unterschiedlichsten Unternehmensbereichen vor, damit Sie Burda und die Kolleg:innen noch besser kennenlernen. Heute haben wir uns mit Melanie Strübbe, Projektmanagerin im Business Innovation Team bei der TEC – The Enabling Company GmbH, unterhalten. Melanie gibt uns Einblicke in ihre Arbeit am Standort Hamburg, die Zusammenarbeit mit ihren Kolleg:innen und wie sie außerhalb ihrer Arbeit, Entspannung im wunderschönen Schleswig-Holstein findet.

Was genau machen Sie bei Burda?

Als Projektmanagerin bei der TEC – The Enabling Company GmbH arbeite ich im Business Innovation Team. Wir sind unter anderem auf der Suche nach langfristigen und partnerschaftlichen Beteiligungen an Unternehmen und Start-ups, die mit ihren Konsumgütern unsere Leser:innen und User:innen interessieren und inspirieren. Wir recherchieren, sondieren den Markt, wir nutzen Foren und verschiedene Kontakte, wir führen Mediatests mit möglichen Partner:innen durch und vieles mehr. Neben der TEC beschäftige ich mich auch mit organisatorischen Dingen, die sich beim Brand Director und Director Finance und bei der Screens Redaktions GmbH ergeben. Weiterhin bin ich die Ansprechperson für einige Themen, die den Standort Hamburg betreffen.

Was fasziniert Sie an Ihrem Job?

An meinem Job mag ich die Vielfältigkeit. Man kann sich mit vollem Engagement einbringen und organisatorisch, analytisch oder auch kreativ tätig sein. Es gibt ein tolles Team und wertvolle Kontakte im Burda Kosmos.

Welche Kompetenzen braucht man für Ihren Beruf?

Begeisterungsfähigkeit! Und Offenheit für neue Dinge. Man sollte ein gewisses Organisationstalent haben, ein tieferes Zahlenverständnis und einen Blick über den Tellerrand hinaus.

Welcher Rat hat Ihnen im Leben besonders geholfen?

Sei glücklich, bei allem, was du tust. Das Leben ist ein Geschenk.

Was würden Kolleg:innen über Sie sagen?

Ich denke, dass Kolleg:innen mich als offen und hilfsbereit sehen und dass ich auch bei einer Vielzahl von To-do's immer einen kühlen Kopf bewahre und entspannt und fröhlich bin.

Was ist Ihre größte Stärke und Ihre größte Schwäche?

Meine Stärke ist, mich für Dinge zu begeistern und mein Optimismus. Mein Glas ist immer mindestens halb voll. Als Schwäche würde ich sehen, dass ich gerne einige ältere Dinge aufbewahre. Ich hätte manchmal gerne etwas mehr „clean desk“.

Was wollten Sie werden, als Sie klein waren?

Als ich klein war, wollte ich Tierärztin werden. Meine Liebe zu Tieren und das Interesse, insbesondere an alternativen Heilmethoden, ist immer noch sehr groß.

Was ist Ihr nächstes großes Ziel?

„Der Weg ist das Ziel“ und was dafür privat und auch beruflich unglaublich wichtig ist, sind die „Weggefährten“. Unser nächstes großes Teamziel ist, weitere neue spannende Beteiligungspartner:innen zu finden, die auch mit uns zusammenarbeiten möchten. Wenn Burda-Kolleg:innen hierzu gute Ideen oder Bekannte haben, freue ich mich total über eine Kontaktaufnahme. Denn über Netzwerke erschließen sich die besten Gelegenheiten!

Wie schalten Sie in Ihrer Freizeit am besten ab?

Privat lebe ich mit meinem Mann im wunderschönen Schleswig-Holstein, im Land zwischen den Meeren. In meiner Freizeit bin ich mit unserem Hund sehr viel draußen unterwegs und genieße lange Touren durch Felder und Wiesen, den Wald und auch Ausflüge zum Meer. Ich treffe gerne Freund:innen und verbringe auch sehr gerne Zeit im Stall bei den beiden Pferden meiner Freundin, die auf einem Bauernhof stehen.

Worauf freuen Sie sich nächstes Jahr am meisten?

Ich freue mich wieder auf mehr Miteinander und auf Städtekurzreisen. Im Januar ist erst einmal Lissabon geplant und bis zur nächsten größeren Tour sind Ausflüge an unsere Meere, wie zur Lübecker Bucht oder auch auf die nordfriesischen Inseln immer großartig.

PDF
Weitere Impressionen & Downloads

TeamAusfluig mit SUP (c) HBM

Als Melanie Strübbe klein war, wollte sie Tierärztin werden – ihre Liebe zu Tieren ist immer noch sehr groß (c) HBM

In ihrer Freizeit verbringt Melanie gerne Zeit im Stall bei den Pferden einer Freundin (c) HBM

Privat lebt Melanie im wunscherönen Schleswig-Holstein und verbringt viel Zeit mit ihrem Hund Lotti, einem Bearded Collie (c) HBM

Das tolle Stierbild ist von Ingelore Kreinborg und macht Melli gute Laune (c) HBM

Passend zu diesem Artikel
Interview
10 Fragen an… Kolja Kleist
Interview
10 Fragen an… Kolja Kleist

In der Interview-Reihe „10 Fragen an…“ stellen wir Burda Mitarbeiter:innen vor. Heute haben wir uns mit Kolja Kleist, Executive Director Deep News bei BurdaForward, unterhalten.

Interview
10 Fragen an… Oliver Schatz
Interview
10 Fragen an… Oliver Schatz

In dieser Folge der Interview-Reihe „10 Fragen an…“ verrät Oliver Schatz, Gründer des Start-ups "Consumerce" bei BurdaForward in München, warum er seinen Job liebt und was Bettwäsche damit zu tun hat.

Interview
10 Fragen an… Frederike Hopfenmüller
Interview
10 Fragen an… Frederike Hopfenmüller

In der neuen Folge der Interview-Reihe „10 Fragen an…“ stellen wir Frederike Hopfenmüller, Head of Brand Cooperations Management bei der TEC, vor. Sie verantwortet die Vermarktung der Kids- und Lifestyle-Marken.