AdTech Factory
13.10.2016

Alexander Schott wird Director Ad Operations

AdTech Factory
13.10.2016

Alexander Schott wird Director Ad Operations

Alexander Schott hat zum 1. Oktober die Position des Director Ad Operations bei der AdTech Factory übernommen. Der 45-Jährige leitet zukünftig den Aufbau des Bereichs Ad Operations und verantwortet damit das Campaign Management, Programmatic Management, Publisher Operations sowie das Ad Technology Development und -Management.

Der Full Service-Bereich Ad Operations soll mit der Besetzung der Director-Position sowohl technisch als auch kaufmännisch weiter ausgebaut werden. Ad Operations bündelt das Werbeflächen- und Kampagnenmanagement für alle digitalen Gattungen (Display, Mobile, Video) und Werbemittel. 

Alexander Schott ist bereits seit 1995 im Bereich Online-Marketing und -Werbung aktiv und hat sich insbesondere auf dem Gebiet Adtechnology/Admanagement einen Namen gemacht. Schott startete seine berufliche Laufbahn in der Agentur MMD Mesch Media Direkt in Berlin. Nach weiteren Stationen bei SevenOne, AOL Deutschland, United Internet Media, Vertical Network Media und Media Group One, war Schott zuletzt als Director Partner Operations bei Yahoo tätig. 2011 gründete er das Admanagerforum,  eine Plattform zum Informations-austausch über Admanagement, Adoperations und Adtechnology.


„Wir sind froh, mit Alexander Schott einen der profiliertesten, erfahrensten und am besten vernetzten Ad Operations Manager in Deutschland gewonnen zu haben. Wir werden mit ihm den Bereich Ad Operations zu einem der am stärksten wachsenden Bereiche bei AdTech Factory ausbauen, um die Wünsche unserer Kunden und Agenturpartner nach einer immer engeren Verzahnung von Print- und Digitalabwicklung zu erfüllen.“

Michael Fischer, Geschäftsführer AdTech Factory


Über AdTech Factory:

AdTech Factory ist ein Unternehmen von Hubert Burda Media und steht für eine neue Form von Ad Management. Dank einer einzigartigen, integrierten Buchungs- und CRM-Technologie bietet das Unternehmen den Verlagen des Burda-Konzerns sowie externen Publishern die kaufmännische und technische Anzeigenabwicklung für alle Mediengattungen und Werbemittel – von der Disposition über Ad Operations, Placement, Kreation, bis hin zur Produktion und Abrechnung. AdTech Factory ist ansässig an den drei Standorten Hamburg, München und Offenburg.

 

PDF

Passend zu diesem Artikel

Jameda

Burda investiert weiter in E-Health

Jameda

Burda investiert weiter in E-Health

Deutschlands erfolgreichste Plattform für digitale Kommunikation zwischen Patienten und Ärzten Jameda will in den kommenden Jahren stark wachsen. Dafür stellt Hubert Burda Media erneut Kapital zur Verfügung.

In Gedenken an

Frieder Burda ist tot

In Gedenken an

Frieder Burda ist tot

Frieder Burda, der Bruder von Verleger Hubert Burda, ist am Sonntag im Alter von 83 Jahren in Baden-Baden gestorben.

ADAC und Burda

Strategische Partnerschaft zur neuen „ADAC Motorwelt“

ADAC und Burda

Strategische Partnerschaft zur neuen „ADAC Motorwelt“

Der ADAC richtet sein Mitgliedermagazin „ADAC Motorwelt“ grundlegend neu aus und hat hierfür eine strategische Zusammenarbeit mit Hubert Burda Media geschlossen.