Arbeiten bei Burda
20.04.2018

Die Zukunft des Internets gestalten

Arbeiten bei Burda
20.04.2018

Die Zukunft des Internets gestalten

Inspirierende und intelligente Kollegen aus über 34 Ländern, die eine gemeinsame Mission haben: ein besseres Internet zu gestalten. Das macht Cliqz aus. „Was ich an der Arbeit hier so mag, ist die Energie, die ich jeden Tag spüre, wenn ich das Büro betrete“, sagt Agustín, Softwareentwickler bei Cliqz.

Im Video erklären Conny, Khoa, Agustín und Jörg vom MyOffrz Team bei Cliqz, woran sie gerade arbeiten und warum es eine so spannende Herausforderung ist, browser-basiertes Performance-Marketing zu entwickeln, das den Nutzer und seine Wünsche in den Mittelpunkt stellt und gleichzeitig seine Privatsphäre schützt.


Bisher hatten Nutzer die Wahl zwischen einer guten, personalisierten User-Experience und dem Schutz ihrer Privatsphäre. Wir brechen mit diesem Gegensatz, denn wir glauben an ein Internet, in dem Werte wie Transparenz, Privatsphäre, Sicherheit und Respekt zählen. Ein Internet, in dem persönliche Daten im Besitz der User bleiben und in dem sie auf dem kürzesten Weg zum Ziel kommen.“

Marc Al-Hames, Managing Director von Cliqz


Bei Cliqz arbeiten bedeutet, sich mit den großen Fragen zu beschäftigen: Wie sieht die Zukunft des Internets aus? Wie bringt man Targeting und Datenschutz zusammen? Wie gelingt Personalisierung ohne persönliche Daten? Es bedeutet auch, jeden Tag dazuzulernen, in einem motivierten, weltoffenen Team zu arbeiten und gemeinsam Spaß zu haben.

Klingt gut? Dann schauen Sie sich das Video an und erhalten Sie Einblick in die Welt von Cliqz.

Das Start-Up Cliqz ist eine Mehrheitsbeteiligung von Burda und Anbieter von Browser-, Privatsphäre- und Suchtechnologien.

PDF

Passend zu diesem Artikel

#beebetter am Weltbienentag

Bienenerlebnisgarten in Offenburg eröffnet

#beebetter am Weltbienentag

Bienenerlebnisgarten in Offenburg eröffnet

Die bundesweite Initiative #beebetter hat nach der großen, internen Blumensamentütchen-Verteilaktion vor wenigen Wochen jetzt mit den Mitarbeitern einen eignen Bienenerlebnisgarten eröffnet.

Technik trifft Musik

Melodien von Zukunftsvisionen

Technik trifft Musik

Melodien von Zukunftsvisionen

Der Dirigent und Komponist Eberhard Schoener hat am Donnerstag seinen sogenannten Moog-Syntheziser Modular 3P - einen der ersten Synthesizer der Welt – an das Deutsche Museum in München übergeben.

Fit Tech Summit

„Fitness wird zur neuen Religion“

Fit Tech Summit

„Fitness wird zur neuen Religion“

Am 4. Juni ist es wieder soweit: Der Fit Tech Summit, die Konferenz rund um Fitness-Technologien findet statt. Gründerin Natalia Karbasova spricht im Interview über die Highlights.