<p><img src="//burda-website.piwikpro.com/piwik.php?idsite=1" style="border:0;" alt="" /></p>
Nachwuchsförderung
25.01.2017

Azubis informieren Schüler

Nachwuchsförderung
25.01.2017

Azubis informieren Schüler

Berufsorientierung vor Ort! Welche Ausbildungsmöglichkeiten, Berufsbilder und Karrierechancen gibt es bei Burda? Was kommt meinen Talenten und Interessen entgegen und wie finde ich hier den Einstieg ins Unternehmen?

Eigeninitiative zeigen

Die gewerblich-technischen und kaufmännischen Burda-Auszubildenden im 2. und 3. Lehrjahr haben gemeinsam am vergangenen Freitag in Offenburg erstmals einen Infotag für Schüler organisiert und umgesetzt. Rund 50 Schülerinnen und Schüler u.a. der kaufmännischen Schulen Offenburg und der Gewerbeschule Lahr hatten sich zu dem Infotag angemeldet, um den attraktiven Arbeitgeber - eines der größten Tech- und Medienunternehmen Deutschlands - direkt vor ihrer Haustür kennenzulernen.

Orientierung geben

Mit großem Engagement hatten die Burda-Azubis ein abwechslungsreiches Programm für die Schüler vorbereitet, dass dem Nachwuchs einen Einblick in die Vielfalt des Unternehmens und seine beruflichen Entwicklungsmöglichkeiten geben sollte. Im 15. Stock des Media Tower eröffneten sich in zweierlei Hinsicht neue Horizonte für die Schüler im Alter zwischen 14 und 20 Jahren. Die einzigartige Fernsicht in Schwarzwald und Vogesen stand sinnbildlich für die weitreichenden beruflichen Aussichten, die Burda seinem Nachwuchs zu bieten hat. An Infoständen auf dem „Marktplatz“ erfuhren die Schüler aus erster Hand von den Azubis alles über die Ausbildungsberufe und dualen Studiengänge und konnten den jungen Burda-Kollegen ein Loch in den Bauch fragen.

Interesse wecken

Bei Führungen durch die Druckerei und verschiedene Abteilungen, wie HR, Marktforschung, Einkauf oder Redaktion ging es für die Schüler in die Praxis. Und in der „Meet & Connect-Lounge“ konnten sie sich bei Snacks und Getränken mit den Burda-Azubis und anderen Mitarbeitern vernetzen.


„Ich bin stolz auf unsere Azubis. Sie haben diesen Infotag inhaltlich perfekt und mit großem Teamgeist umgesetzt. Der direkte Kontakt mit der „next generation“ für Burda ist essentiell, ein wichtiger Baustein in der Nachwuchs-Anwerbung und –Förderung“,

betont Stefanie Walz, Ausbildungskoordinatorin.


Fortsetzung lohnenswert

Die Azubis waren mit ihrem ersten Schülerinfotag ebenfalls sehr zufrieden. „Es war eine tolle Erfahrung und auch eine echt gute Idee. Ich selbst hätte sehr gerne an einer solchen Veranstaltung teilgenommen, hätte ich damals die Möglichkeit gehabt. Dadurch, dass der größte Teil von Azubis selbst geplant und durchgeführt wurde, denke ich, war die Atmosphäre für die Teilnehmer sehr angenehm“, resümiert Clara Gerhard, auszubildende Medienkauffrau.


„Die Schüler haben einen wirklich guten Einblick in viele Berufsbilder und auch überhaupt in die Medienbranche bekommen. Wir haben viel Zeit und Aufwand in die Planung investiert, das hat sich am Freitag ausgezahlt.“

Corinna Schreiber, auszubildende Industriekauffrau


 

PDF

Weitere Impressionen & Downloads

Ausbildungskoordinatorin Stefanie Walz begrüßte die Schüler im 15. Stock des Media Tower

Rund 50 Schülerinnen und Schüler aus Offenburg und Lahr hatten sich zu dem Burda-Infotag angemeldet

Bernhard Gallus von BurdaDruck führte die Schüler in kleinen Gruppen durch die Druckerei

Bernhard Gallus von BurdaDruck führte die Schüler in kleinen Gruppen durch die Druckerei

In der Druckerei lernten die Schüler die verschiedenen Arbeitsschritte kennen – hier konnten sie einen genauen Blick auf einen Druckzylinder werfen

Dirk Baars von BurdaDruck erklärte einer Schülergruppe, wie das Papier in die Druckmaschine kommt und wie die Enden zweier Papierrollen verbunden werden

Besuch in der Mein schöner Garten-Redaktion beim stellvertretenden Chefredakteur Wolfgang Bohlsen

Oliver Stehle und Silke Burkard erklären den Schülergruppen, welche Aufgaben das Team im "Einkauf" bei Burda hat

Annika Wurth gab den Schülern einen Einblick in die redaktionelle Marktforschung

Carolin Bauer gibt den Schülern einen Kurzüberblick in der HR-Abteilung

Im Medienpark-Restaurant konnten sich die Schüler bei Snacks und Getränken mit den Azubis noch enger vernetzen

Zum Abschied gab's in Hoffnung auf ein mögliches Wiedersehen zu einer Ausbildung bei Burda noch eine kleine Erinnerungstasche mit ein paar Burda-Produkten und allen wichtigen Infos zu Ausbildung & Karriere

Passend zu diesem Artikel

Karrieremesse

Nachwuchs rekrutiert Nachwuchs

Karrieremesse

Nachwuchs rekrutiert Nachwuchs

(K)Einen ganz normalen Tag verbrachten vergangenen Freitag Burdas Auszubildende und Duale Studenten, denn sie tauschten kurzerhand das Büro gegen den Burda-Messestand.

Duales Studium

Das Beste aus zwei Welten

Duales Studium

Das Beste aus zwei Welten

Studieren und gleichzeitig Berufserfahrung sammeln – mit einem dualen Studium geht das. Bei Burda starteten zum 1. Oktober wieder fünf junge Kollegen in dieses Ausbildungsmodell.

Nachwuchsförderung

Den Abschluss in der Tasche

Nachwuchsförderung

Den Abschluss in der Tasche

Fachinformatiker, Industriekaufleute, Medientechnologen – in insgesamt zwölf Berufsbildern und neun dualen Studiengängen bildet Burda seine eigenen Fachkräfte von morgen aus.