Vermarktung
24.08.2021

BCN vermarktet die Zeitschrift "Grazia"

None

Die Mediengruppe Klambt überträgt die Vermarktung des Premium-Fashion-Weeklies "Grazia" ab dem Erstverkaufstag 1.1.2022 an Hubert Burda Medias Vermarkter BCN. Der Fullservice-Anbieter BCN wird sowohl die Printversion der deutschsprachigen "Grazia"  sowie "Grazia-magazin.de" mit den zugehörigen Social-Media-Kanälen und Bewegtbildangeboten wie z.B. dem "Grazia Digital Catwalk" multimedial vermarkten.

Klambt hatte "Grazia" als deutschsprachige Lizenzversion der italienischen Zeitschriftenikone Grazia von Mondadori im Jahr 2010 auf den deutschen Markt gebracht und damit ein eigenes, wöchentliches Marktsegment erfolgreich gegründet. Aus der Beteiligung von G+J an "Grazia" entstand die Vermarktungspartnerschaft mit G+J EMS / Ad Alliance, die nach 10 Jahren endet.


„Mit unserem strategischen Partner BCN verbindet uns der Anspruch, die erfolgreiche Arbeit weiterzuentwickeln und 'Grazia' als erste multimediale Adresse für die Kommunikation von Werbetreibenden und deren Agenturen insbesondere in den Branchen Fashion, Beauty und Lifestyle zu stärken.“

Kai Rose, Klambt-Verleger 


„Im Zuge unserer Zusammenarbeit mit Klambt freuen wir uns, nun auch die Marke 'Grazia' vermarkten zu dürfen. Mit ihrer internationalen Ausrichtung und Reichweite ergänzt sie unser Marken-Portfolio hervorragend und verstärkt unsere führende Position bei weiblichen Zielgruppen.“

Burkhard Graßmann und Michael Samak, BCN-Geschäftsführung


Hintergrund

Die Mediengruppe Klambt beauftragte Ende letzten Jahres im Rahmen einer strategischen Zusammenarbeit den Multichannel-Vermarkter BCN mit der Vermarktung seines Zeitschriftenportfolios sowie der digitalen Plattformen. Hierzu gehören reichweitenstarke, bekannte Titel wie z.B. "Für Sie", "Petra", "Vital", "Funkuhr", "Lea", "Jolie" oder "OK!" sowie "OK-magazin.de". Von der Zusammenarbeit ausgenommen war bis vor Kurzem die Marke "Grazia".

PDF
Passend zu diesem Artikel
Health Lab by Burda 2021
Gemeinsam Zukunft gestalten
Health Lab by Burda 2021
Gemeinsam Zukunft gestalten

Burda-Vorstand Philipp Welte, BurdaVerlag-CPO Kay Labinsky und BCN-Geschäftsführer Michael Samak haben erneut zum Health Lab by Burda eingeladen. Rund 300 Branchenvertreter kamen  in der Allianz Arena zusammen.

 

 

Vermarktung
Audi definiert mit Burda Luxus neu
Vermarktung
Audi definiert mit Burda Luxus neu

Zukunftsorientierung und eine neue Definition von Vorsprung – diese Audi-Werte übersetzt der Konzern nun mit Burdas BCN und den beiden starken BurdaVerlag-Marken Elle und Esquire in eine umfangreiche Crossmedia-Kampagne.

Vermarktung
Mediengruppe Klambt und Burda Verlag vereinbaren Zusammenarbeit
Vermarktung
Mediengruppe Klambt und Burda Verlag vereinbaren Zusammenarbeit

Die Mediengruppe Klambt beauftragt im Rahmen einer strategischen Zusammenarbeit den Multichannel-Vermarkter BCN mit der Vermarktung seines Zeitschriftenportfolios sowie der digitalen Plattformen.