Freundin
19.04.2023

Beziehungstipps per Video

None

„Ich wünschte, jemand hätte einen schlauen Tipp für mich.“ Dieses Bedürfnis äußerten User:innen von Freundin.de immer wieder, wenn es um ihre alltäglichen Sorgen und Nöte ging. Die Freundin-Volontärinnen Sarah Schopf und Allegra Isert erkannten darin schnell das Potenzial für ein neues Format für die Zielgruppe von Freundin.de: Die Frauen wünschten sich professionellen Rat, ein Coaching von Experten, vor allem wenn es um die Themen Liebe, Sex und Partnerschaft geht. Was auf dem Markt fehlt, ist ein passendes Angebot, das genau diesen Bedarf abdeckt, verbunden mit dem Vertrauen, das die starke Marke Freundin mit sich bringt. Die beiden Volontärinnen haben es sich im Rahmen ihrer zweijährigen Ausbildung zum Ziel gesetzt, diese Lücke zu füllen. Und so war die erste Idee zu „Freundin Coaching“ geboren.


„Wir probieren bei Freundin sehr gern Dinge aus und denken gerade, wie alle, über neue Geschäftsmodelle nach und vor allem über die Frage, inwieweit unsere Zielgruppe bereit ist, für qualitativ hochwertige Inhalte zu bezahlen. Freundin Coaching ist ein perfektes Beispiel wie man dank des großartigen Einsatzes von mutigen jungen Kolleginnen mit kleinem Budget neue Formate austesten kann und dabei unglaublich viel lernt: über Strukturen, Inhalte, Zielgruppen und Technik.“

Mateja Mögel und Anke Helle, Chefredakteurinnen Freundin


Einen Tag pro Woche wurden die beiden Volontärinnen dafür vom Redaktionsalltag freigestellt, damit sie sich ganz auf die neue Marke konzentrieren konnten. Mit Unterstützung der Journalistenschule und des Data Publishing im BurdaVerlag entstand ein neues Format als Ergänzung des Freundin-Portfolios. „Freundin Coaching“ ist ein Angebot für Paare, die in Online-Kursen von Expert:innen in Sachen Sex und Beziehungen beraten werden. Mit personalisierten Videos von „Freundin-Coaching“ können Nutzer:innen viel lernen: über ihren Partner, ihre Beziehung und sich selbst. Und auf wessen Rat könnte man besser vertrauen als auf den zweier Sexual- und Paartherapeuten, die sogar im echten Leben ein Paar sind? „Freundin Coaching“ bietet genau das: anonyme Paarberatung mit der persönlichen Note. Unterstützt wird diese frische unternehmerische Idee von der Markenpower und der nötigen Expertise des BurdaVerlag.

Was genau „Freundin Coaching“ ist, wer die Expert:innen sind und was das Ziel der Marken-Erweiterung ist, haben wir die Gründerinnen Sarah und Allegra im Interview gefragt.

Wieso braucht die Welt „Freundin Coaching“?

Den meisten Menschen fällt es schwer, offen Konflikte und Probleme anzusprechen. Das gilt erst recht in der Partnerschaft. Doch wenn man ein klärendes Gespräch zu lange aufschiebt, schadet das der Beziehung meist langfristig. Gleichzeitig ist die Hemmschwelle, sich professionellen Rat in Form von einer Paartherapie einzuholen, hoch. Als anonyme Paarberatung kann „Freundin Coaching“ die Lösung für ganz alltägliche Probleme sein und fügt sich ideal in das Freundin-Portfolio ein.

Wer sind die Expert:innen?

Wir haben das Glück, dass wir einen echten Beziehungsexperten im BurdaVerlag haben. Er ist beim Data Publishing im Bereich Wirtschaft + Mobilität tätig. Nur die wenigsten wissen aber, dass der studierte Sozialpsychologe Stefan Ruzas zusammen mit Birgitt Hölzel als Paarberater in der Münchner Praxis Liebling + Schatz arbeitet. Hier beraten die ausgebildeten Einzel-, Paar- und Familientherapeut:innen seit fast zehn Jahren Paare in allen Beziehungsphasen – vom Verliebtsein über Streit, Affären und akuten Krisen bis hin zum Trennungsschmerz. Dabei funktionieren sie vor und hinter der Kamera als perfektes Team – denn sie sind im echten Leben seit fast 30 Jahren verheiratet und damit das ideale Expert:innen-Duo für Paar-Themen. Wir freuen uns, dass wir Stefan für unser neues Format gewinnen konnten und er selbst von Anfang an begeistert war.

"Mein Spezialgebiet ist, komplizierte Themen oder Situationen verständlich und transparent zu machen und Menschen dabei zu unterstützen, sinnvolle Entscheidungen zu treffen – ob mit Hilfe von medialen Inhalten oder in der therapeutischen Praxis. Deshalb freue ich mich, dass wir mit „Freundin Coaching“ ein neues Angebot für Paare und Interessierte im BurdaVerlag haben und ich meine Expertise dort einbringen kann. Das Angebot zeigt auch, wie wunderbar bunt und verschieden das gesamte Burda-Portfolio ist“, sagt Stefan Ruzas.

Inwiefern passt das Format zu Freundin und ihren Leser:innen?

Die Freundin steht für Emotionalität, Nähe und für mehr „Wir“. Und für genau diese Werte möchten wir auch mit unserem Coaching einstehen. Unsere Videos bieten eine Beratung auf Augenhöhe – von Paar zu Paar.

Was ist das Ziel des Formats?

Als erstes digitales Erlösmodell wollen wir nicht nur das Freundin-Markenportfolio erweitern, sondern neben Print und Online auch ein drittes, finanzielles Standbein ermöglichen. Wir sind fest davon überzeugt, dass es in herausfordernden Zeiten kreative Ansätze braucht, eine Marke neu denken.

Wie kamt ihr auf den Namen „Freundin Coaching“?

Wir haben von Anfang an das Ziel verfolgt, professionelle Expertise zu vermitteln, von dem die User:innen etwas für sich und ihre Beziehung mitnehmen können. Ganz wichtig ist uns, dass es nicht als Ersatz für eine Therapie wahrgenommen wird, sondern vielmehr eine Vorstufe davon ist. So kamen wir schnell auf die Bezeichnung „Coaching“.

In a nutshell: Was ist das Motto des Formats?

Freundin Coaching – die praktische Paarberatung für alle, von Paar zu Paar.

Neugierig? Hier geht es direkt zum neuen Format. Bei Fragen wenden Sie sich gerne jederzeit an coaching@freundin.de.

PDF
Weitere Impressionen & Downloads

Ein Blick hinter die Kulissen des ersten Drehs von „Freundin Coaching“ © Hubert Burda Media

Film ab! Die beiden Volontärinnen Sarah und Allegra wurden im Rahmen des Projekts selbst zu Filmregisseurinnen © Hubert Burda Media

Passend zu diesem Artikel
Freundin
Ein Abend mit Diana zur Löwen
Freundin
Ein Abend mit Diana zur Löwen

Diana zur Löwen hat etwa 2 Millionen Follower auf Social Media, investiert erfolgreich in Start-ups und ist selbst Gründerin. Wir haben sie getroffen und nach ihren Tipps für angehende Unternehmer:innen gefragt.

BurdaVerlag
Die familienfreundlichsten Arbeitgeber 2023
BurdaVerlag
Die familienfreundlichsten Arbeitgeber 2023

Bereits zum achten Mal hat die Medienmarke Freundin gemeinsam mit der Arbeitgeber-Bewertungsplattform kununu ein Ranking mit den familienfreundlichsten Arbeitgebern in Deutschland und Österreich erstellt.

BurdaVerlag
Freundin Jubiläumsausgabe: Vier Freundinnen-Paare – vier Cover
BurdaVerlag
Freundin Jubiläumsausgabe: Vier Freundinnen-Paare – vier Cover

Am 12.07. erschien die Jubiläumsausgabe der Freundin mit einer außergewöhnlichen Aktion: der Titel aus dem BurdaVerlag wurde mit vier unterschiedlichen Covern herausgegeben, die je ein berühmtes Freundinnen-Paar zeigen.