Instyle
14.05.2020

Brand Licensing by Burda gewinnt Lizenzrechte der Marke Instyle

Instyle
14.05.2020

Brand Licensing by Burda gewinnt Lizenzrechte der Marke Instyle

Brand Licensing by Burda, die Lizenzagentur von Hubert Burda Media, gewinnt die Lizenzrechte der Marke Instyle im deutschsprachigen Raum und setzt sich damit gegen weitere Lizenz­agenturen im Pitch durch. Die US-amerikanische Verlagsgruppe und gleichzeitigen Rechtegeber Meredith überzeugte nicht nur die Erfolgsgeschichte, die Hubert Burda Media mit dem Fashion-Magazin geschrieben hat. Auch die umfangreiche Erfahrung des Licensing-Teams in der Lizenzvermarktung von Publishing-Rechten gab am Ende den Ausschlag. Brand Licensing by Burda stellt diese Kompetenz nicht nur bei konzern-eigenen Marken, sondern seit 2017 auch für externe Marken, wie die französische "Elle" der Lagadère Gruppe und dem "Manager Magazin" vom Hamburger Spiegel-Verlag, erfolgreich unter Beweis.

Innovation, Kreativität und unverwechselbare Marken-DNA


„Wir freuen uns sehr, dass wir als Agentur den Zuschlag für die Vermarktung der Instyle-Rechte gewonnen haben und die amerikanischen Rechtegeber von uns überzeugen konnten. Mit ihrer unver­wech­selbaren Marken-DNA ist Instyle eine starke Lizenzmarke mit viel­ver­sprechendem Po­tenzial. Gerade in den Key-Segmenten Fashion, Beauty und Accessoires werden wir nun ge­mein­sam mit den Instyle-Kollegen ganzheitliche, kreative Lizenzansätze konzipieren. Durch die eigene Produktwelt, die in Zukunft entstehen wird, kommt die Marke Instyle noch weiter in die Lebenswelten der Konsumenten. Gleichzeitig erschließen wir eine neue Erlösquelle für den Verlag.“

André Möllersmann, Director Brand Licensing by Burda


Mehr als ein Magazin

Vor mehr als 20 Jahren begann mit der Einführung der Instyle auf dem deutschen Markt die Erfolgsgeschichte des Fashion-Magazins. Seit 1999 ist die Publishing-Lizenz der US-amerika­ni­schen Fashion-Bibel bereits an Hubert Burda Media vergeben. Im Mittelpunkt von Magazin, Online-Auftritt und Social Media Kanälen stehen aktuelle Mode-Trends, der Lifestyle der Stars und Stilikonen unserer Zeit. Zusammen mit den Line Extensions Instyle Men, Instyle Beauty und Instyle Mini & Me, dem Online-Shop Instyle Shop It sowie On- und Offline-Erlebnissen bietet Instyle eine komplette Markenwelt, die ständig erweitert wird.


„Wir bauen die Marke regelmäßig weiter aus und überlegen uns neue Formate, um Instyle für den Leser erlebbar zu machen. Zu dieser Strategie passt perfekt, dass wir nun auch eigene Produkte unter dem Namen Instyle entwickeln und verkaufen können.“

Manuela Kampp-Wirtz, CEO BurdaStyle


PDF

Weitere Impressionen & Downloads

André Möllersmann, Director Brand Licensing by Burda (c) P.SPRING

Manuela Kampp-Wirtz, CEO BurdaStyle

Das Juni-Cover der Instyle (c) Instyle

Passend zu diesem Artikel

BurdaStyle
Instyle und Instagram veranstalten virtuelles „Small Business Festival“
BurdaStyle
Instyle und Instagram veranstalten virtuelles „Small Business Festival“

Vom 8.-10. Mai 2020 veranstaltet Instagram erstmals ein virtuelles Festival, um kleinere deutsche Unternehmen zu unterstützen. Instyle ist als exklusiver Medienpartner dabei.

Harper's Bazaar
Harper’s Bazaar – Magazine of the year
Harper's Bazaar
Harper’s Bazaar – Magazine of the year

Harper’s Bazaar hat in diesem Jahr bereits drei wichtige Preise abgeräumt. Bei den European Publishing Awards gewann das Fashion Magazin in drei Kategorien: Magazine of the Year, Cover Concept und Design.

Interview mit Kerstin Weng, Chefredakteurin Instyle
"Kreativität funktioniert von überall"
Interview mit Kerstin Weng, Chefredakteurin Instyle
"Kreativität funktioniert von überall"

Die Redaktion der Instyle arbeitet wie viele andere Redaktionen aktuell aus dem Home Office. Chefredakteurin Kerstin Weng im Interview zum Arbeitsalltag und Herausforderungen.