Startschuss für „Eatbetter“
18.05.2020

Bundesweite Initiative für bessere Ernährung

None

Burda startet gemeinsam mit Edeka die Initiative „Eatbetter“. Kern von Eatbetter ist die Idee, jedem Menschen in Deutschland einen einfachen Zugang zu einer gesunden, bewussten und ausgewogenen Ernährung zu ermöglichen. Die dazugehörige Plattform www.eatbetter.de bietet leicht verständliche, gelingsichere und qualitativ hochwertige Rezepte, Informationen sowie Services on- und offline für bessere Ernährung an. Eatbetter schafft Orientierung im Ernährungsdschungel, informiert und motiviert, ohne erhobenen Zeigefinger. Alle Eatbetter-Rezepte sind von Köchen und Ökotrophologen nach den Eatbetter-Leitlinien entwickelt und tragen zu einem Großteil das Logo "Empfohlen von IN FORM in Kooperation mit der DGE". Die Kriterien für diese Auszeichnung orientieren sich an den Empfehlungen der Deutschen Gesellschaft für Ernährung (DGE) und garantieren eine ausgewogene Nährstoffzusammensetzung. Flankiert wird die Eatbetter-Initiative von einer bundesweiten Kommunikationskampagne.

Ziele

Gesund kann einfach und lecker sein! Gerade jetzt, inmitten der Corona-Pandemie, ist gesunde Ernährung ganz besonders präsent im Bewusstsein der Menschen. Einfach, genussvoll und dabei gesund und nachhaltig: Das ist die Idealvorstellung in Sachen Ernährung für immer mehr Menschen. Doch trotz des wachsenden Trends haben viele aufgrund der Masse an Informationen, zu wenig vertrauenswürdiger Quellen und mangelnder Orientierungshilfe den Überblick verloren. Eatbetter setzt genau hier an, schafft Klarheit mit verlässlicher Qualität und hohem Nutzwert.

Initiatoren

Burda vereint fachliches Know How und große Reichweite als einer der größten Medienanbieter und Printmarktführer im Themenbereich Food (u.a. Meine Familie & ich, Lust auf Genuss, Slowly Veggie, Daskochrezept.de, Einfachbacken.de, IVW I/2020).


„Eatbetter wird unseren Lesern und Usern auf allen Kanälen in der für sie jeweils passenden Form das Thema gesunde Ernährung näherbringen und erleichtern. Mit Edeka, Deutschlands größtem Nahversorger mit einem hohen Bewusstsein für Qualität und Verantwortung hat Burda dafür den perfekten Partner an seiner Seite, der die Eatbetter-Initiative aus Überzeugung über alle Kanäle mitträgt.“

Nina Winter, Managing Director (BurdaHome/Food) und Eatbetter-Verantwortliche


„Bewusste Ernährung zu fördern, ist für Edeka ein wichtiges Anliegen. Wissen ist die Voraussetzung, um sich gut und ausgewogen ernähren zu können. Deshalb starten wir gern zusammen mit Burda die Initiative Eatbetter, um das Thema noch stärker in das Bewusstsein der Menschen zu rücken.“

Rolf Lange, Leiter Unternehmenskommunikation der Edeka-Zentrale.


Mehr Informationen finden Sie in der Pressemitteilung.

PDF
Weitere Impressionen & Downloads

Das Eatbetter-Logo (c) Hubert Burda Media

Chefredakteurin Gaby Höger (Food Daily) ist Sprecherin des Eatbetter-Expertenrats (c) Hubert Burda Media

Chefredakteurin Anke Krohmer (Food Lifestyle) ist mit ihrem Team zuständig für die Eatbetter Content-Distribution an alle Burda-Marken und Edeka-Medien (c) Hubert Burda Media

Nina Winter, Managing Director BurdaHome (Food/Land) ist die Eatbetter-Verantwortliche (c) Hubert Burda Media

Zum Eatbetter-Expertenrat gehören aktuell 13 Mitglieder aus den Bereichen Kochen, Ökotrophologie, Nachhaltigkeit und Medizin (c) Hubert Burda Media

Eatbetter-Kampagnenmotiv „Apfel“ – entwickelt wurde die Werbekampagne von den b.famous content studios (c) Hubert Burda Media

Eatbetter-Kampagnenmotiv „Erdbeere“ – entwickelt wurde die Werbekampagne von den b.famous content studios (c) Hubert Burda Media

Eatbetter-Kampagnenmotiv „Möhre“ – entwickelt wurde die Werbekampagne von den b.famous content studios (c) Hubert Burda Media

Eatbetter-Beispielseiten von Lust auf Genuss (c) Hubert Burda Media

Eatbetter-Beispielseiten von Meine Familie & ich (c) Hubert Burda Media

Sternekoch, Ernährungsexperte und Autor Holger Stromberg ist Eatbetter-Expertenratmitglied und präsentiert gemeinsam mit Jörg Götte am Dienstag 19.5. ab 11.30 Uhr die Premiere des Eatbetter-Live-Formats: Ein Live-Cooking via Burda-Instagramchannel (c) Mike Meyer

Passend zu diesem Artikel
Slowly Veggie
Das Rezept für zeitgemäßen Lifestyle
Slowly Veggie
Das Rezept für zeitgemäßen Lifestyle

Zur Premiere in der IVW-Meldung in Quartal II/2021 verzeichnet Slowly Veggie im Schnitt 99.349 verkaufte Exemplare pro Ausgabe. Das entspricht seit dem Launch 2013 einem Wachstum von über 300%.

Eatbetter Day
So geht nachhaltiger Genuss!
Eatbetter Day
So geht nachhaltiger Genuss!

„Gesünder essen und dabei Natur & Klima schonen“ – das war das Motto unseres 3. digitalen "Eatbetter Days“ am 24. Juni.  

Eatbetter
"Wir brauchen eine Ernährungswende"
Eatbetter
"Wir brauchen eine Ernährungswende"

Tanja Dräger de Teran, ist WWF-Referentin für nachhaltige Ernährung und Landnutzung. Am 24. Juni verrät sie im Eatbetter Day-Vortrag, was eine "Planetary Health Diet" ist und was „Besseresser:innen“ anders machen.