Bunte
14.12.2017

Bunte lanciert neues Reiseführer-Konzept

Bunte
14.12.2017

Bunte lanciert neues Reiseführer-Konzept

Bunte kennt sie alle: die schönsten und angesagtesten Orte einer Stadt und Region. Dieses Wissen macht Europas größtes Peoplemagazin nun auch in Form von innovativen Reiseführern öffentlich. Den Auftakt macht München als Heimat der Redaktion. In zehn Kategorien verrät Bunte jeweils zehn Geheimtipps: Sie empfiehlt Museen und Galerien, Cafés und Bars, Spas und Hotels, Clubs, Restaurants und Geschäfte. Dazu teilen u.a. die Schauspielerin Veronica Ferres, Ski-Legende Markus Wasmeier, die Mode-Designer Johnny Talbot und Adrian Runhof und die Westwing-Gründerin Delia Fischer ihre persönlichen Empfehlungen. So entstehen die Top 100 Hot-Spots München.


Bunte-Reporter sind Tag und Nacht unterwegs. Deshalb kennen sie die begehrtesten Plätze einer Stadt und geben ihre besten Geheimtipps preis. Wir kennen München intensiv und in allen Facetten.

Robert PölzerBunte-Chefredakteur


Amazon produziert den Städteguide im Print-on-Demand-Verfahren. Käufer erhalten das Buch in gewohnter Geschwindigkeit, allerdings wird es erst auf Bestellung gedruckt. Dadurch kann der Reiseführer von Bunte regelmäßig aktualisiert und saisonal angepasst werden.

Weiterer Partner ist Bayern Tourismus Marketing, vertreten durch den Geschäftsführer Jens Huwald. Er sagt: „Bayern steht für Fortschritt und unsere Organisation entsprechend für innovatives Destinationsmarketing. Daher freue ich mich besonders, dass wir bei dieser neuen Form des Storytellings mitwirken und so ein eindrucksvolles Bild von Oberbayern und seiner Hauptstadt mitgestalten konnten. Natürlich würden wir dieses Projekt auch für die weiteren drei touristischen Regionen Bayerns sehr begrüßen.“


„Bunte ist Seismograph der Gesellschaft wenn er ausschlägt, ist das ein Qualitätsmerkmal, auf das sich Menschen verlassen und die Ausgezeichneten stolz sein können. Jede in die Top 100 aufgenommene Hot-Spot-Empfehlung kann ihre Nennung in Form eines Siegels für das eigene Marketing nutzen. Wir freuen uns sehr, mit Bayern Tourismus und Amazon zwei Partner zu haben, die bereit sind, mit uns neue Wege zu gehen. Unsere Redaktion hat bereits viele Ideen für weitere Destinationen.“ 

Jonas Grashey, Managing Director Bunte


 

Der Reiseführer „Top 100 Hot-Spots München“ ist ab sofort gedruckt und als E-Book via Amazon und später auch im Buchhandel erhältlich (176 Seiten, Format: 12,7cm x 20,4cm; 12,99 Euro).

PDF

Weitere Impressionen & Downloads

Passend zu diesem Artikel

Bunte

Ein Buch zum Jubiläum

Bunte

Ein Buch zum Jubiläum

2018 feiert Bunte 70. Jubiläum. Passender Anlass für Bunte als Chronistin der Gesellschaftsgeschichte, um einen Rückblick in Form eines 336 Seiten starken Bildbands zu veröffentlichen.

Das Bunte Gespräch

Bunte startet Podcast in Kooperation mit Audible

Das Bunte Gespräch

Bunte startet Podcast in Kooperation mit Audible

Die People-Marke Bunte  gibt es nun auch zum Anhören: Die Interview-Sendung „Das Bunte  Gespräch mit Nina Ruge“ ist ab 2. November als Podcast verfügbar und Teil der Audible Original Podcasts.

Bunte New Faces Award Style

Bunte verleiht den roten Panther

Bunte New Faces Award Style

Bunte verleiht den roten Panther

Die diesjährigen Gewinnerinnen des Nachwuchspreis New Faces Award  Style von Bunte stehen fest.