Bunte
14.10.2021

Neuaufstellung im Leitungsteam

None

Die Redaktion des People-Magazins Bunte stellt ihre Leitungsebene neu auf: Die langjährige "Bild"-Unterhaltungschefin Christiane Hoffmann startet am 1. November 2021 als Editor at Large. Gleichzeitig bereichert Stephanie Göttmann-Fuchs, Leiterin des Unterhaltungsressorts, den Kreis der Bunte-Chefredaktion.

Als Editor at Large wird Christiane Hoffmann die Kernkompetenzen von Bunte, hochwertigen People-Journalismus, starke Titelstorys und exklusive Berichterstattung, tatkräftig vorantreiben. Die ausgebildete Journalistin hat als Ressortleitung der "Bild"-Unterhaltungsredaktion, stellvertretende Leiterin der Redaktion in München sowie als Mitglied der "Bild"-Chefredaktion gearbeitet. Seit 2001 bis Mai 2020 war sie als Autorin und Kolumnistin für das Ressort Unterhaltung und die „Letzte Seite“ der Gesamtausgabe der Zeitung verantwortlich und ist seitdem als freie Journalistin tätig.

Die Leiterin des Bunte-Unterhaltungsressorts, Stephanie Göttmann-Fuchs, verstärkt seit 01. Oktober 2021 die Chefredaktion des People-Magazins. Stephanie Göttmann-Fuchs absolvierte ein Volontariat bei Hubert Burda Media und arbeitete seit 2005 als Redakteurin bei Bunte. 2009 wurde sie zur stellvertretenden Ressortleitung des Bereichs Unterhaltung ernannt, dessen Führung sie ab 2019 übernahm. 


„Ich freue mich sehr, dass wir die Leitung von Bunte mit zwei so erfahrenen Journalistinnen weiter stärken können. Bunte steht für gesellschaftlich relevanten People-Journalismus, der von einer Leidenschaft für Menschen und ihrem Schaffen geprägt ist. Christiane Hoffmann als langjährige Unterhaltungschefin bei Bild und Stephanie Göttmann-Fuchs, mit ihrer Expertise aus dem Bunte-Unterhaltungsressort, bringen genau diese Kompetenz und Begeisterung mit. Beide sind hervorragende Journalistinnen, die das Bunte-Führungsteam mit neuen Impulsen bereichern werden.“

Robert Pölzer, Chefredakteur Bunte


PDF
Passend zu diesem Artikel
Villa
Heute liegt die Erstausgabe am Kiosk
Villa
Heute liegt die Erstausgabe am Kiosk

“Polyglot and polychrome” - das New Living-Magazin Villa hat sein redaktionelles Credo an die Eigen-Definition des Design-Stils der Pariser Innenarchitektin India Mahdavi angelehnt.

BurdaVerlag
Kooperation mit Gewinnarena.de
BurdaVerlag
Kooperation mit Gewinnarena.de

Burda und die Seven.One Entertainment Group bringen mit Gewinnarena ein gemeinsames Entertainment-Magazin mit besonderen Gewinnspielen an den Kiosk.

Das Haus
Wechsel in der Chefredaktion
Das Haus
Wechsel in der Chefredaktion

Zum 1.Januar 2022 wird Folkert Siemens (51) von Gaby Miketta (64) die Chefredaktion für das Magazin Das Haus übernehmen.