Presseinformation
21.10.2020

Bunte New Faces Award Music: Zoe Wees ist die Newcomerin 2020

Zum dritten Mal hat Europas größtes Peoplemagazin Bunte den New Faces Award Music an vielversprechende Nachwuchstalente der Branche vergeben. Am 21. Oktober verkündete die Jury, dass sich dieses Jahr Nachwuchsmusikerin Zoe Wees über den begehrten roten Panther freuen darf. Unter den finalen Nominierten waren zudem Noah Levi und Badchieff.

Die 18-jährige Singer-Songwriterin Zoe Wees begeistert bereits Millionen Hörer monatlich auf Spotify mit ihrer eingängigen Stimme. Ihre Power-Pop-Ballade „Control“, die in diesem Jahr erschien, wurde zu einem Erfolg in den Charts und hat bereits mehr als 14 Millionen YouTube-Aufrufe erzielt. In dem gefühlvollen Song verarbeitet die junge Musikerin ihre Erfahrungen mit der Krankheit Rolando-Epilepsie, gegen die sie jahrelang kämpfte. Bunte würdigte die Hamburgerin für ihr herausragendes Talent mit dem New Faces Award Music 2020.


„Ich bin so dankbar. Das ist der erste Award, den ich in meinem ganzen Leben gekriegt habe und ich könnte nicht glücklicher sein.“

Zoe Wees, Singer-Songwriterin und Newcomerin 2020


Auch Noah Levi kam in die engere Auswahl für den Preis. Der Berliner verbindet eine Mischung aus Pop und Soul mit deutschen Songtexten über Ängste, Liebe und Themen, die ihn bewegen und trifft dabei den Nerv seiner Generation. Seine Kariere begann bereits mit 14 Jahren, als er die 3. Staffel von „The Voice Kids“ gewann. Der inzwischen 19-jährige Noah schreibt vor allem für und über sich selbst und verpackt alles geschickt in souligen urbanen Pop mit R’n’B-Einschlag. 2019 veröffentlichte er sein Debüt-Tape „Jung & Naiv“ und beweist mit dem Namen Ironie und Bodenhaftung.

Dritter im Kreis der Nominierten war Rapper Shivan Darouiche, bekannt unter seinem Künstlernamen Badchieff. Er stammt aus einer Musikerfamilie und begann seine Kariere im Teenageralter als DJ. 2019 veröffentlichte er mit „Fast Forward“ seine erste Single als Performing-Artist und begleitete CRO auf seiner „tru.tour“ als Special Guest. Mit seinem Auftritt gewann er CRO und dessen Plattenlabel trueworks als Förderer. Ähnlich wie der erfolgreiche Label-Head vereint der 20-Jährige in seiner Musik eine abwechslungsreiche Mischung aus deutschem Rap, Hip-Hop und R’n’B. Mit seinen Singles, wie die aktuelle „EX“, bringt er frischen Wind in die deutsche Rap-Szene.

Auf eine große Award-Verleihung inklusive Live-Auftritt der Jung-Musiker, musste dieses Jahr Corona-bedingt verzichtet werden. Um die Gewinnerin sowie ihre beiden Konkurrenten dennoch gebührend zu würdigen, ersann Bunte ein mediales Konzept und gab den Talenten und ihren Songs über die verschiedenen Kanäle der Marke eine Plattform (Print, Online, YouTube, Instagram).

Die Emotionalität und Energie der Jungstars, die zuvor bei der Preisverleihung auf der Bühne stattfand, wurde jetzt über die "YO TALENT TALKS" übertragen. Fans fanden digital Interviews mit den Nominierten inklusive Live-Gesang sowie Infos zu allen Jurymitgliedern und exklusive Einblicke in das Nominee-Shooting, das in Berlin im „Hotel Titanic Gendarmenmarkt“ stattfand. Hierbei konnte auch der Award persönlich an Zoe übergeben werden. Schließlich fand die finale Gewinner-Ernennung in einer eigenen Heftstrecke in Europas größtem People-Magazin statt.


„Alle drei Künstler beweisen einzigartiges Talent. Zoe Wees, Noah Levi und Badchieff – diese drei Namen sollte man sich wirklich merken. Die Entscheidung fiel uns in der Jury schwer, doch Zoe, ihre mitreißende Stimme und ihre große Authentizität haben uns überzeugt. Als Bunte Zoe Wees nominierte, war ihr Hit „Control“ noch gar nicht veröffentlicht. Inzwischen hat sie internationale Bekanntheit erreicht, und wir hoffen, ihr mit diesem Award den Weg zum Weltstar weiter zu ebnen. Durch die mediale Reichweite der Bunte-Kanäle können wir ihr und den anderen jungen Künstlern auch in diesem Krisenjahr die Möglichkeit geben eine breite Öffentlichkeit zu erreichen und somit die deutsche Newcomer-Szene unterstützen.“

Robert Pölzer, Bunte-Chefredakteur und Jury-Mitglied


Neben ihm bestand die Jury aus New Faces Award Music 2019 Gewinnerin Ilira, der deutschen Poplegende Sasha, Alexander Elbertzhagen, Geschäftsführer der Agentur Kick Media, Sängerin und Songwriterin Alexa Feser sowie Sony Music CEO Patrick Mushatsi-Kareba.

PDF
Weitere Impressionen & Downloads

Als Bunte Zoe Wees nominierte, war ihr Hit „Control“ noch gar nicht veröffentlicht. Inzwischen wurde der Song auf Youtube millionenfach aufgerufen und häufig im Radio gespielt (c) Wolfgang Wilde für Bunte

Die diesjährigen drei New Faces Award-Nominierten Zoe Wees (rechts), Badchieff (mitte) und Noah Levi (links) beim New Faces-Shooting in Berlin (c) Wolfgang Wilde für Bunte

Passend zu diesem Artikel
BurdaForward
Deutschlands größter digitaler Finanztag
BurdaForward
Deutschlands größter digitaler Finanztag

BurdaForward hat mit u.a. Focus Online, Chip, Bunte, TV Spielfilm, Finanzen100 den größten digitalen Finanztag in Deutschland veranstaltet.

BurdaStyle
Willkommen zum Esquire Townhouse!
BurdaStyle
Willkommen zum Esquire Townhouse!

Nach erfolgreichem Digitalstart und Print-Launch wird die Esquire-Welt nun weiter ausgebaut: Am Donnerstag, den 5. November, findet das digitale Ereignis "Esquire Townhouse x Breitling" auf den Esquire-Kanälen statt.

Freundin
Eine echte Freundin – auch in Krisenzeiten
Freundin
Eine echte Freundin – auch in Krisenzeiten

Die Auflage der 72-jährigen Frauenzeitschrift Freundin wächst trotz Pandemie und entgegen dem Branchentrend und überholt im Einzelverkauf sogar erstmals Spitzenreiter „Brigitte“.