Musikaward für junge Talente
14.08.2019

Bunte verleiht den New Faces Award Music

None

Am 29. August 2019 zeichnet Deutschlands größtes People-Medium Bunte Nachwuchstalente aus der deutschen Musikbranche mit dem New Faces Award Music aus. Der New Faces Award Music ist damit derzeit Deutschlands einziger Preis, der junge, aufstrebende Musiker honoriert. Zur Award Verleihung im „Stahlwerk“ in Düsseldorf werden rund 400 Gäste erwartet. DJ Lahos, bekannt als Trompeter bei Alle Farben, sorgt für den passenden Sound auf der Aftershow-Party.

Seit 1998 wird der begehrte Rote Panther an vielversprechende Newcomer Kreativbranche vergeben, zum Beispiel in den Kategorien Film oder Mode. 2018 wurde der Preis um die Kategorie Show erweitert, diese wird nun spitzer gefasst und konzentriert sich auf die Nachwuchstalente der Musikbranche. Hier wird erstmals eine fünfköpfige Jury entscheiden, wessen musikalisches Schaffen am meisten überzeugt. Der Jury gehören an: Sänger Max Giesinger, Singer-Songwriterin Lea, die New Faces Show Gewinnerin 2018 Nessi, Musikmanager Jörg Koshorst (Musicstarter GmbH & Co. KG) und Bunte-Chefredakteur Robert Pölzer.  


„Musik spielt für unsere Konsumenten eine bedeutende Rolle. Mit der Verleihung des Bunte New Faces Awards Music durch eine fachkundige Jury möchten wir uns für die Förderung junger Musiker in Deutschland einsetzen. Mit den New Faces Awards stärken wir die Bedeutung der Marke Bunte und machen sie mit dem Ereignis selbst live und multimedial erlebbar.“

Manuela Kampp-Wirtz, Geschäftsführerin BurdaStyle


„Der New Faces Award ist auch deshalb zum begehrtesten Nachwuchspreis der Entertainmentbranche geworden, weil es Bunte gelingt, sehr früh große Talente zu erkennen und zu fördern. Diese Expertise besitzen wir auch in der Musikbranche und mit dem New Faces Award Music können wir das zeigen. Wir freuen uns, dass der New Faces Award sich auch in diesem Entertainmentbereich immer mehr etabliert.“

Robert Pölzer, Chefredakteur Bunte


Fünf Musiker und Bands wurden in diesem Jahr für den Bunte New Faces Award Music nominiert. Darunter die Singer-Songwriterin Lotte aus Ravensburg, deren zweites Album erneut mit eingängig, kraftvollem Pop begeistert, und Talent Malik Harris aus Landsberg, der in seinen Songs Rap und Gesang mit einer Mischung aus Elektro und Pop hinterlegt. Außerdem dürfen die Münchner Band Matija, die Indie-Melodien mit Achtziger Vibes, barocken Blockflöteneskapaden und Beats verbindet, sowie die Band Kuult, die mit Deutsch-Pop und der markanten Stimme von Frontmann Chris Werner begeistern, auf den Preis hoffen. Zudem ist die Popsängerin Ilira, deren Song „Fading“ mit Alle Farben bereits über 33 Millionen Views auf Youtube erreicht hat, mit dabei.

Der Bunte New Faces Award Music 2019 wird von CUPRA als Presenting Partner unterstützt. CUPRA stellt unter anderem einen exklusiven Shuttle-Service. Weitere Partner sind: Moroccanoil, Mionetto und InterContinental Düsseldorf.

 

Der offizielle Hashtag zum Event lautet: #buntenewfaces

Bilder vom New Faces Award Music 2019 finden Sie im Anschluss an die Verleihung auf Flickr.

Weitere Informationen zum New Faces Award gibt es unter:

bunte.de/newfacesaward

instagram.com/bunte_newfaces

facebook.com/newfacesaward

PDF
Weitere Impressionen & Downloads

ILIRA ©Jen Krause

KUULT ©Angelina Ouchani

Lotte ©Christoph Köstlin

Malik Harris ©Christoph Werner

Matija ©Deniz Saylan

Passend zu diesem Artikel
Gault&Millau
Restaurantguide erscheint im Frühjahr 2022
Gault&Millau
Restaurantguide erscheint im Frühjahr 2022

Fünf Monate nach dem Beginn der Tests für den aktuellen Restaurantguide hat die Redaktion des Gault&Millau entschieden, den Erscheinungszeitpunkt des Guides in das Frühjahr 2022 zu legen. 

Villa
Heute liegt die Erstausgabe am Kiosk
Villa
Heute liegt die Erstausgabe am Kiosk

“Polyglot and polychrome” - das New Living-Magazin Villa hat sein redaktionelles Credo an die Eigen-Definition des Design-Stils der Pariser Innenarchitektin India Mahdavi angelehnt.

For Our Planet
Fit für eine grüne Zukunft
For Our Planet
Fit für eine grüne Zukunft

In einer Woche veranstaltet die BurdaVerlags-Initiative For Our Planet zum ersten Mal ihre Nachhaltigkeits-Konferenz "Munich Transition for Tomorrow_" in München.