Bunte New Faces Award Style
08.11.2017

Bunte verleiht den roten Panther

Bunte New Faces Award Style
08.11.2017

Bunte verleiht den roten Panther

Der Nachwuchspreis New Faces Award  Style von Bunte geht in diesem Jahr an vier Gewinnerinnen in drei Kategorien: Schauspielerin Lea van Acken, die Modedesignerin Anna Heinrichs mit ihrem Label Horror Vacui und die Social-Media Stars und Zwillingsschwestern Lisa und Lena. Die Preisverleihung für stilbildende Talente der Mode- und Medienwelt findet am Mittwoch, den 15. November, auf Einladung von Robert Pölzer, Chefredakteur Bunte, und Jonas Grashey, Managing Director Bunte, im „The Grand“ in Berlin statt.

Siegerinnen mit Talent

Schauspielerin Lea van Acken erhält die Auszeichnung „Style Icon“.


„Mit 18 Jahren hat Lea van Acken verstanden, dass die Fans jenseits des Roten Teppichs auf eine Inszenierung ihres Idols hoffen und übt diesen Teil ihres Berufs mit großer Freude aus.“

Petra Pfaller, Fashion Director und Mitglied der Chefredaktion von Bunte


Als beste Nachwuchs-Modedesignerin bekommt Anna Heinrichs mit ihrem Label „Horror Vacui“ den New Faces Award Style in der Kategorie „Fashion Designer“ verliehen. Extravagante Kreationen und die große Liebe zur Schneiderkunst zeichnen ihre Entwürfe aus.

Die Zwillingsschwestern Lisa und Lena, die durch die Playback-App Musical.ly bekannt wurden und inzwischen zu den erfolgreichsten Social Media-Stars Deutschlands gehören, sind die Gewinnerinnen der Kategorie „Influencer of the year“. Innerhalb von zwei Jahren entwickelten sich Lisa und Lena zu internationalen Jugendstars mit Millionen Followern weltweit und haben es vom Schulhof-Phänomen zu erfolgreichen Medienunternehmerinnen geschafft.

Preisverleihung in der Hauptstadt

Mit dem New Faces Award Style demonstriert Bunte das journalistische Gespür, das Potential aufstrebender Talente früh zu erkennen. Vergangenes Jahr konnten sich das Label „Nobi Talai“, Schauspielerin Jella Haase und Model und Influencerin Stefanie Giesinger über den begehrten Nachwuchspreis freuen.

Zur Verleihung am 15. November werden rund 500 Gäste erwartet. Durch den Abend führt Moderatorin Viviane Geppert („taff“, ProSieben).

Zum ersten Mal findet der New Faces Award Style in Kooperation mit Showroom.de statt: Der führende Online-Marktplatz für Independent Fashion vertritt mehr als 1000 Designer aus ganz Europa.

Der Bunte New Faces Award Style wird in diesem Jahr erstmals von Volkswagen als Presenting Partner unterstützt. Volkswagen stellt unter anderem einen exklusiven Shuttle-Service mit 10 T-Rocs und 15 Arteon.

Weitere Partner sind Bijou Brigitte, Lavera, Moroccanoil, She exklusiv bei Karstadt und Siemens Hausgeräte. 

Der offizielle Hashtag für die Kommunikation in den sozialen Medien ist #newfacesaward.

Weitere Informationen zum New Faces Award Style gibt es unter www.bunte.de/newfacesaward und facebook.com/newfacesaward.

PDF

Weitere Impressionen & Downloads

Lisa und Lena gehören mittlerweile zu den erfolgreichsten Social Media-Stars

Schauspielerin Lea van Acken © Iga Drobisz

Nachwuchs-Modedesignerin Anna Heinrichs

Passend zu diesem Artikel

70 Jahre Bunte

Sieben Jahrzehnte Stars und Legenden

70 Jahre Bunte

Sieben Jahrzehnte Stars und Legenden

Im April 1948 erschien erstmals die Zeitschrift „das Ufer“ – die heutige Bunte. Heute ist Bunte Europas größtes Peoplemagazin, Seismograph für gesellschaftliche Entwicklungen und auf allen medialen Kanälen aktiv.

Bunte

Zum Auftakt der Fashion Week: Bunte feiert die New Faces Night

Bunte

Zum Auftakt der Fashion Week: Bunte feiert die New Faces Night

Bunte.de und Bunte haben am 15. Januar 2018 erstmals zur New Faces Night ins Berliner Restaurant „Grace“ eingeladen. Influencer, Nachwuchs-Stars und aufstrebende Talente feierten den Start der Fashion Week.

Bunte New Faces Awards

Deutscher Filmnachwuchs geehrt

Bunte New Faces Awards

Deutscher Filmnachwuchs geehrt

Das People-Magazin Bunte hat am Donnerstagabend zum 18. Mal die Nachwuchstalente des deutschen Films ausgezeichnet. Rund 650 Gäste aus Film, Wirtschaft, Kultur und Gesellschaft kamen zur Verleihung ins Berliner ewerk.