BurdaDirect
07.04.2016

Übernahme von Silkes Weinkeller

None

BurdaDirect, ein Unternehmen des Medienkonzerns Hubert Burda Media, übernimmt alle Anteile an dem Online-Weinhändler Silkes Weinkeller. Bereits Ende 2013 hatte sich BurdaDirect mit 74,9 Prozent als Mehrheitseigentümer beteiligt. Mit der vollständigen Übernahme festigt und erweitert BurdaDirect sein Engagement im E-Commerce-Segment in einem attraktiven BtoC-Geschäftsfeld.

Gemeinsam mit den Gründern Silke und Wolfgang Spruch, die Ende 2014 von ihrer operativen Tätigkeit als Geschäftsführer zurück getreten sind, und den Geschäftsführern von Silkes Weinkeller wurde entschieden, den geplanten Kauf der restlichen Anteile zum jetzigen Zeitpunkt zu vollziehen.

"Wir halten es für den richtigen Weg, dass BurdaDirect als Alleingesellschafter die Entwicklungspotenziale des Geschäftes weiter ausschöpfen und die Positionierung im Weinsegment deutlich ausbauen wird", so Wolfgang Spruch.

„Wir danken Silke und Wolfgang Spruch für ihr langjähriges, leidenschaftliches Engagement und freuen uns, dass wir auch weiterhin auf Ihr Know-how nicht verzichten müssen und wir auf Ihre Unterstützung als Berater zurückgreifen können“, unterstreicht Michael Rohowski, Geschäftsführer BurdaDirect.

PDF
Passend zu diesem Artikel
BurdaDirect
Crossmediale Kundenkommunikation leicht gemacht
BurdaDirect
Crossmediale Kundenkommunikation leicht gemacht

Für den Mittelbayerischen Verlag hat die BurdaDirect eine Marketing-Cloud-Lösung eingeführt und für eine  wertschöpfende Anwendung in Vertrieb und Marketing gesorgt. Die Zuständigen erklären, was genau umgesetzt wurde.

BurdaDirect
Die Bahncard fürs Online-Shopping
BurdaDirect
Die Bahncard fürs Online-Shopping

Das neue Portal Die Rabattmacher ermöglicht es, ab sofort von exklusiven Rabatten beim Online-Shopping zu profitieren.

Pacvertise
Initiative „Media-Gattung Pac Ads“ geht in die Offensive
Pacvertise
Initiative „Media-Gattung Pac Ads“ geht in die Offensive

Exklusiv, wirksam, reichweitenstark: Eine Initiative der BurdaDirect-Tochter Pacvertise holt Marktgrößen ins Boot, um „Pac Ads“ als Werbekanal zu etablieren. Als zentraler Burda-Vermarkter ist BCN an Bord.