Netdoktor
29.01.2021

Burda erwirbt Digitalmarke in Österreich und Schweiz

None

Hubert Burda Media übernimmt zum 01.02.2021 die Digitalmarken Netdoktor.at und Netdoktor.ch von der netdoktor.at GmbH mit Sitz in Wien. Seit August 2019 gehört mit Netdoktor.de bereits einer der deutschen Marktführer zum Health-Portfolio von Burda. Mit dem Erwerb der beiden Netdoktor-Plattformen in Österreich und in der Schweiz ist Burda künftig der größte Anbieter von digitalen Gesundheitsinformationen im deutschsprachigen Raum (D/A/CH). Über den Kaufpreis haben beide Parteien Stillschweigen vereinbart.


„Der digitale Markt kennt keine Grenzen wie im klassischen Verlagsgeschäft. Wir freuen uns, dass Netdoktor.at und Netdoktor.ch nun unter der professionellen Führung von Burda gemeinsam am deutschsprachigen Markt auftreten werden.“ 

Dr. Eva Dichand, Inhaberin der netdoktor.at GmbH


„Die Übernahme der Plattformen Netdoktor.at und Netdoktor.ch unterstreicht unseren publizistischen Anspruch als führender Anbieter digitaler journalistischer Gesundheitsinformationen im deutschsprachigen Raum.“

Philipp Welte, Burda-Vorstand


„Wir freuen uns, den Ausbau unseres starken Health-Portfolios konsequent fortzusetzen und jetzt auch unsere Nachbarn in Österreich und in der Schweiz jederzeit mit kompetenten Informationen zu allen Gesundheitsthemen versorgen zu können. Die drei deutschsprachigen Netdoktor-Portale werden somit künftig, thematisch individuell auf die länderspezifischen Bedürfnisse abgestimmt, strategisch sinnvoll aus einer Hand geführt.“

Kay Labinsky, CPO BurdaVerlag „Popular”


Die Plattformen Netdoktor.at und Netdoktor.ch werden operativ, wie auch schon Netdoktor.de, in den BurdaVerlags-Bereich „Popular“ integriert, in dem das zentrale Health Competence Center alle publizistischen Gesundheitsaktivitäten strategisch steuert.

 

Hintergrund:
Netdoktor.at ist Österreichs großes Gesundheitsportal mit rund 2,38 Mio. Unique User und rund 3,37 Mio. Uisits pro Monat (12/2020 OEWA). Netdoktor.ch in der Schweiz verzeichnet aktuell 203.164 Unique User und 302.363 Visits (12/2020 IDAS) pro Monat. Bei Hubert Burda Media ist moderner Gesundheitsjournalismus eine Kernkompetenz im publizistischen Angebot des Unternehmens. Das spiegelt sich in den zahlreichen Initiativen und Medienmarken des BurdaVerlags wider, dazu gehören u.a. Netdoktor.de, eines der führenden Gesundheitsportale in Deutschland (8,5 Mio. unique user und 22,1 Mio. visits pro Monat AGOF/IVW 12/2020), und das Apotheken-Magazin Mylife mit einer monatlichen Millionen-Auflage (IVW) sowie diverse Spezial-Publikationen der Marken Focus und Bunte im Themenbereich Gesundheit. Das strategische Health Competence Center ist zentraler Content- und Innovation-Hub sowie Koordinationsschnittstelle für alle Maßnahmen, Medienkanäle und Produkte in dem Bereich. Eine zentrale Rolle in den Health-Initiativen des Unternehmens spielt zudem der „Zukunftspakt Apotheke“, eine Kooperation mit der Apothekergenossenschaft Noweda und weiteren Partnern zur Stärkung der Vor-Ort-Apotheken und damit der flächendeckenden Infrastruktur zur Gesundheitsversorgung in Deutschland. Wichtiger Bestandteil dieser Allianz ist die Markenwelt des Apotheken-Magazins Mylife. Das Health Lab by Burda ist ein Mal im Jahr ein wichtiger Treffpunkt für Entscheidungsträger aus Gesundheitswesen und Pharmaindustrie – Thinktank und Netzwerkevent für Healthcare-Branche und Medien. Zu Hubert Burda Media gehört darüber hinaus auch Deutschlands größtes Arzt-Patienten-Portal Jameda mit dem digitalen Videosprechstundendienstleister Patientus. Gemäß dem Credo „Wir machen Deutschland gesünder“ verfolgt Burda die Strategie, die Konsumenten jederzeit mit kompetenten Informationen zu allen Gesundheitsthemen zu versorgen und den Kunden aus der Health- und Pharmabranche entlang der Patient-Journey ganzheitlich integrierte 360 Grad-Kommunikationslösungen zu bieten.
PDF
Weitere Impressionen & Downloads

Logo (c) Netdoktor

Passend zu diesem Artikel
Villa
Heute liegt die Erstausgabe am Kiosk
Villa
Heute liegt die Erstausgabe am Kiosk

“Polyglot and polychrome” - das New Living-Magazin Villa hat sein redaktionelles Credo an die Eigen-Definition des Design-Stils der Pariser Innenarchitektin India Mahdavi angelehnt.

Bunte
Neuaufstellung im Leitungsteam
Bunte
Neuaufstellung im Leitungsteam

Die Redaktion des People-Magazins Bunte stellt ihre Leitungsebene neu auf: Christiane Hoffmann startet am 1. November 2021 als Editor at Large. Gleichzeitig bereichert Stephanie Göttmann-Fuchs die Chefredaktion.

BurdaVerlag
Kooperation mit Gewinnarena.de
BurdaVerlag
Kooperation mit Gewinnarena.de

Burda und die Seven.One Entertainment Group bringen mit Gewinnarena ein gemeinsames Entertainment-Magazin mit besonderen Gewinnspielen an den Kiosk.