BurdaPrincipal Investments
01.03.2019

Burda investiert erneut in Rockets of Awesome

BurdaPrincipal Investments
01.03.2019

Burda investiert erneut in Rockets of Awesome

Bereits im Februar 2018 hat Burdas Investmenteinheit BurdaPrincipal Investments (BPI) in das Direct-to-Consumer-Unternehmen Rockets of Awesome investiert. Das Unternehmen aus New York bietet Kinderkleidung auf Basis eines Boxenmodells, das ähnlich zu einem Abo ist. Eltern bekommen bis zu viermal im Jahr eine personalisierte Auswahl an qualitativ hochwertiger Kinderkleidung zugeschickt, die im eigenen Haus entworfen und produziert wird. Jetzt gibt es einen neuen Wachstumsschub für Rockets of Awesome: Neben einer neuen Finanzierungsrunde (Series C) in Höhe von 19,5 Millionen US Dollar, an der sich BPI neben bestehenden Investoren beteiligt hat, konnte das amerikanische Unternehmen die Sporthandelskette Foot Locker als neuen strategischen Partner gewinnen.


„Die neue Finanzierungsrunde und strategische Partnerschaft mit Foot Locker sind eine eindrucksvolle Bestätigung für die kontinuierlichen Fortschritte von Rockets of Awesome. Wir freuen uns, das weitere Wachstum und die Erschließung neuer Märkte mit dem dortigen Team weiter voranzutreiben."

Christian Teichmann, Managing Director BurdaPrincipal Investments


Zielsicheres Shoppen

Rockets of Awesome wurde von der Unternehmerin und Mutter Rachel Blumenthal gegründet. Sie wollte mit dem Angebot ihr eigenes Problem lösen: Wo kann man ohne großen Zeitaufwand für jede Saison coole Kinderkleidung kaufen? Rachel hat bereits mehrere Unternehmen gegründet – das erste im Alter von 23 Jahren. Sie gilt als Pionierin des sogenannten dynamischen Einzelhandels, welcher Daten aus den Verhaltensmustern der Kunden mit (in diesem Fall) den Vorlieben ihrer Kinder kombiniert. Von diesem Modell sind auch Gwyneth Paltrow, Serena Williams sowie Kirsten Green, Gründerin von Forerunner Ventures, begeistert. Sie alle haben bereits in das Unternehmen investiert.

Bislang beschränkt sich die Lieferung ausschließlich auf die USA. Weitere Informationen finden Sie auf rocketsofawesome.com.

PDF

Weitere Impressionen & Downloads

Gründerin Rachel Blumenthal © Rockets of Awesome

Rockets of Awesome-Boxen © Rockets of Awesome

Christian Teichmann, Managing Director BurdaPrincipal Investments

Passend zu diesem Artikel

BurdaPrincipal Investments

Burda investiert in die globale Fotoplattform Sweet Escape

BurdaPrincipal Investments

Burda investiert in die globale Fotoplattform Sweet Escape

BurdaPrincipal Investments beteiligt sich an der 6 Millionen US-Dollar Finanzierungsrunde (Series A) für die auf Künstlicher Intelligenz basierenden Fotoplattform Sweet Escape.

BurdaPrincipal Investments

Burda investiert in Stuttgarter Start-up The Female Company

BurdaPrincipal Investments

Burda investiert in Stuttgarter Start-up The Female Company

The Female Company – das sind Ann-Sophie Claus und Sinja Stadelmaier. Sie wollen den Markt für Female Healthcare revolutionieren. BurdaPrincipal Investments unterstützt sie mit einer Vorfinanzierungsrunde.

BurdaPrincipal Investments

Miinto und Showroom bündeln Kräfte

BurdaPrincipal Investments

Miinto und Showroom bündeln Kräfte

Die skandinavische Modeplattform Miinto hat Showroom, Europas führenden Marktplatz für Independent-Designer, übernommen. Somit erhalten Showroom-Kunden in Kürze Zugang zu Hunderten von skandinavischen Modemarken.