BurdaInternational
20.04.2021

Burda plant Investitionen von rund 55 Millionen Euro in Polen

None

BurdaInternational plant in den nächsten fünf Jahren rund 55 Millionen Euro in Polen zu investieren und ein E-Commerce Excellence Hub in Rzeszów aufzubauen, das die Internationalisierung des Unternehmens in den Bereichen neue Technologien und E-Commerce weiter vorantreiben soll. BurdaInternational bündelt die Auslandsaktivitäten des Medien- und Technologieunternehmens Hubert Burda Media, das in 16 Ländern aktiv ist. Rzeszów liegt im Südosten Polens und ist die Hauptstadt des Vorkapatenlandes.

Im Rahmen einer breit angelegten Investmentstrategie in die digitale Zukunft hat BurdaInternational über seine lokale Vertretung Burda Media Polska die Mehrheit an der polnischen E-Commerce-Plattform Shoko erworben, die den Onlinestore Cocolita.pl betreibt. Der Gründer Hubert Gorecki und das Managementteam verbleiben an Bord. Darüber hinaus wird Shoko weiterhin eigenständig operieren. Die Transaktion steht unter dem Vorbehalt der Genehmigung durch das Kartellamt. Mit der Übernahme will BurdaInternational seine Transformation zu einem E-Commerce- und Technologie-Unternehmen in Polen beschleunigen und hierbei einen Fokus auf das Lifestyle- und Beauty-Segment legen.

Cocolita.pl ist ein dynamisch wachsendes E-Commerce-Unternehmen mit Sitz in Rzeszów, das ein breites Portfolio an Beauty-Produkten anbietet.


Polen war schon immer ein wichtiger Markt für uns, der jetzt durch unsere geplanten Investitionen von rund 55 Millionen Euro in den nächsten fünf Jahren weiter an Bedeutung gewinnen wird. Wir planen den Aufbau eines E-Commerce Excellence Hubs in Rzeszów, das Polen zur neuen Heimat unseres Innovationszentrums machen und wertvolle Arbeitsplätze schaffen soll.

Martin Weiss, Vorstand Hubert Burda Media und CEO BurdaInternational


Die Akquisition von Cocolita eröffne neue, spannende Wachstumschancen im Konsumentenmarkt in Polen, so Martin Weiss. „Während unser Verlagsgeschäft ein wichtiger, integraler Bestandteil unseres Geschäftes in Polen bleiben wird, ermöglicht uns die Investition in Cocolita, unsere digitale Transformation zu beschleunigen. Ich freue mich auf die Zusammenarbeit mit den neuen Kolleg:innen von Cocolita."


„Wir freuen uns sehr über den nächsten Schritt in der Entwicklung unseres Unternehmens und die Chancen, die BurdaInternational für unser Geschäft bietet. Wir haben ambitionierte Wachstumspläne, die von unserem neuen Partner vollumfänglich unterstützt werden. Die Expertise von BurdaInternational im Medienmarkt wird uns dabei helfen, unser Wachstum weiter voranzutreiben. Wir freuen uns, BurdaInternational bei der digitalen Transformation unterstützen zu können.“

Hubert Gorecki, CEO von Shoko


BurdaInternational bündelt die Auslandsaktivitäten des Medien- und Technologieunternehmens Hubert Burda Media, das in 16 Ländern aktiv ist. BurdaInternational beschäftigt 2.400 Mitarbeiter und besitzt 250 Medienmarken. Mit Burda Media Polska ist BurdaInternational seit 25 Jahren in Polen präsent und verfügt dort über ein breites thematisches Portfolio von über 60 Produkten, die sich an Konsument:innen aller Altersgruppen richten, unter anderem mit Zeitschriften und digitalen Produkten. Die von Burda Media Polska erstellten Inhalte erreichen jeden Monat über 23 Millionen Menschen in Polen.

Cocolita.pl ist eine E-Commerce-Plattform, die ein breit gefächertes Portfolio an verschiedenen Beauty-Produkten anbietet. Die Plattform kuratiert sowohl bei Verbrauchern beliebte Marken als auch aufstrebende Labels. Dank seiner starken Social-Media-Community und Influencer-Kollaborationen greift Cocolita.pl neue Trends und Technologien auf. Durch Online-Tipps & Tricks, Live-Sessions und Beauty-Wettbewerbe folgt Cocolita.pl der Mission: "Make up your style".

PDF
Weitere Impressionen & Downloads

Hubert Gorecki, CEO von Shoko, die Cocolita.pl betreibt (c) Hubert Gorecki

Martin Weiss, Vorstand Hubert Burda Media (c) Hubert Burda Media/Susanne Schramke

Passend zu diesem Artikel
BurdaInternational
Burda erwirbt Mediengeschäft der Edipresse-Gruppe in Polen
BurdaInternational
Burda erwirbt Mediengeschäft der Edipresse-Gruppe in Polen

Burda Media Polska und das Schweizer Unternehmen Edipresse Group haben sich über den Verkauf von Edipresse Polska geeingt.

BurdaInternational
Tom Bureau wird CEO von BurdaInternational
BurdaInternational
Tom Bureau wird CEO von BurdaInternational

Tom Bureau (52) wird zum 7. Juni 2021 CEO von BurdaInternational. Er übernimmt die Aufgaben von Martin Weiss, der sich künftig auf seine Rolle als Vorstandsmitglied bei Hubert Burda Media konzentrieren wird.

BurdaInternational
Neuer CEO für BurdaLuxury
BurdaInternational
Neuer CEO für BurdaLuxury

Führungswechsel bei BurdaInternational: Björn Rettig wird neuer CEO von BurdaLuxury und löst mit sofortiger Wirkung Sven Friedrichs ab, der das Asiengeschäft von Burda seit 2017 geleitet hat.