BurdaPrincipal Investments
10.08.2020

Burda investiert weiter in E-Learning Plattform Skillshare

None

Hubert Burda Media gab heute eine Folgeinvestition in Skillshare bekannt, der weltweit größten E-Learning-Plattform für Kreativität mit Sitz in New York City. BurdaPrincipal Investments, der internationale Wachstumskapitalarm von Hubert Burda Media, hat sich neben den anderen bestehenden Investoren Union Square Ventures, Amasia und Spero Ventures an der von OMERS Growth Equity angeführten Finanzierungsrunde D über $66 Millionen beteiligt. Burda ist seit 2018 in Skillshare investiert.

E-Learning auf Wachstumskurs

Mit mehr als 12 Millionen registrierten Mitgliedern, 8.000 Experten und über 30.000 videobasierten Kursen, die ein breites Spektrum an kreativen Disziplinen abdecken - von Grafikdesign über Fotografie, Malerei und Illustration bis hin zu Innenarchitektur - hat Skillshare in diesem Jahr ein beispielloses Wachstum hingelegt.


"Das Community-fokussierte E-Learning-Modell von Skillshare hebt die Plattform gegenüber Mitkonkurrenten in diesem Segment entscheidend ab. Matt Cooper und sein Team haben über die letzten Jahre eine tolle Firma gebaut, die in den USA und international stark gewachsen ist und sowohl bei neuen Abonnenten als auch bei Retention Raten starke Zahlen vorweisen kann. Wir freuen uns darauf, unsere Partnerschaft mit Matt Cooper, seinem Team und unseren Mitinvestoren zu vertiefen und Skillshare dabei zu unterstützen, das Geschäft international auszubauen.“

Christian Teichmann, Geschäftsführer von BurdaPrinicpal Investments


Mit Kreativität durch die Krise

Bedingt durch die Folgen von COVID-19 erlebt E-Learning ein unvorhergesehen starkes Wachstum in diesem Jahr und wird bis 2026 auf ein voraussichtliches Marktvolumen von 375 Milliarden Dollar anwachsen. In der ersten Hälfte von 2020 hat sich Skillshare darauf konzentriert, qualitativ hochwertige neue Kurse herauszubringen, die von Branchenexperten unterrichtet werden, und neue Lernmethoden sowie Prozesse der Videoproduktion zu testen. Infolgedessen hat sich die durchschnittliche Engagement-Rate in den meisten Märkten mehr als verdoppelt.


"Während die Welt in einer Phase tiefer Unsicherheit steckt, ist Kreativität in das Zentrum des globalen Wiederaufbaus gerückt. Wir konnten als Unternehmen auf diese Veränderungen schnell reagieren und so von einem unglaublichen Wachstum, höheren Engagement-Raten der User sowie neuen Partnerschaften profitieren. Kreativität ist jetzt wichtiger denn je! Die Auswirkungen von `Social Distancing´ auf unser geistiges und emotionales Wohlbefinden sind tiefgreifend, denn wir brauchen authentische, menschliche Verbindungen, eine unterstützende Gemeinschaft und kreative Möglichkeiten der Entfaltung. Gleichzeitig überstehen Unternehmen, die Raum für Ideen und Innovationen lassen, Rezessionen und Wirtschaftskrisen deutlich besser. Skillshare erfüllt diese gestiegene Nachfrage nach persönlichem und beruflichem Wachstum durch Kreativität".

Matt Cooper, CEO von Skillshare


Das frische Kapital wird Skillshare vor allem dazu nutzen, internationalen Studenten lokale Kurse anzubieten, aber auch auf nationaler Ebene zu wachsen sowie das Angebot für Unternehmen auszubauen. Darüber hinaus will Skillshare mehr Möglichkeiten für Lehrer auf seiner Plattform schaffen. Das Unternehmen plant in Tools zu investieren, die das Engagement zwischen Schülern und Lehrern erhöhen, die Zielgruppe von Lehrern durch gezielte Marketingmaßnahmen zu erweitern und neue Formate für Lehrer zu schaffen, die ihnen Einnahmen ermöglichen.

PDF
Weitere Impressionen & Downloads

Christian Teichmann, Geschäftsführer von BurdaPrinicpal Investments (c) HBM

Matt Cooper, CEO von Skillshare (c) Skillshare

Logo Skillshare

Kurse von Skillshare decken ein breites Spektrum an kreativen Disziplinen ab © Skillshare

Passend zu diesem Artikel
BurdaPrincipal Investments
Vinted sammelt 250 Millionen Euro in neuer Finanzierungsrunde ein
BurdaPrincipal Investments
Vinted sammelt 250 Millionen Euro in neuer Finanzierungsrunde ein

Vinted, Europas größte Online-C2C-Plattform für Second-Hand-Mode und ein Portfoliounternehmen von BurdaPrincipal Investments, hat in der jüngsten Finanzierungsrunde (Serie F) 250 Millionen Euro eingesammelt. 

Nebenan.de
Der Social Impact Report 2020 macht soziale Wirkung messbar
Nebenan.de
Der Social Impact Report 2020 macht soziale Wirkung messbar

Burdas Nachbarschaftsnetzwerk Nebenan.de bringt Nachbar:innen nicht nur – aber vor allem auch – in Krisenzeiten näher zusammen und hat zum zweiten Mal die soziale Wirkung der Plattform gemessen.

BurdaPrincipal Investments
Bloom & Wild erwirbt Bloomon und wird Europas Nummer 1
BurdaPrincipal Investments
Bloom & Wild erwirbt Bloomon und wird Europas Nummer 1

Bloom & Wild, Großbritanniens führender Online-Blumenhändler, hat den niederländischen Wettbewerber Bloomon übernommen. Durch die Übernahme vervierfacht Bloom & Wild seine Präsenz in Kontinentaleuropa.