BurdaPrincipal Investments
18.07.2022

Burda kooperiert mit Europas größtem Zentrum für Innovation und Gründung

None

BurdaPrincipal Investments (BPI) und UnternehmerTUM schließen eine neue Partnerschaft: Der Wachstumskapitalarm des Medien- und Technologieunternehmens Hubert Burda Media und Europas größtes Zentrum für Innovation und Gründung an der Technischen Universität München (TUM) arbeiten künftig enger zusammen, um ein starkes Netzwerk zwischen Startups, Gründerzentrum und Wirtschaft zu fördern und damit gemeinsam Innovationen stärker voranzutreiben.

Expert:innen frühzeitig vernetzen

Als Partner von UnternehmerTUM ist BPI künftig Teil des Xpreneurs Inkubationsprogramms, das intensive Unterstützung für ausgewählte Hightech-Startups in der Frühphase bietet. Innerhalb von drei Monaten werden die Gründer:innen aus Deutschland und weltweit auf ihrem Weg zum Markteintritt begleitet. Das Programm reicht von der Validierung des Geschäftsmodells über die Sicherung der Finanzierung bis hin zur Gewinnung erster Kund:innen. Das seit fünf Jahren bestehende Programm unterstützt bisher erfolgreich 189 Startups, darunter Air up, Isar Aerospace und Twaice. Zwei von drei Startups erhalten eine Risikokapitalfinanzierung und bis heute haben sie über 905 Millionen Euro aufgenommen.

Der international agierende Investmentarm von Burda mit einem Schwerpunkt auf konsumentenorientierten Digital- und Technologieunternehmen, wird im Rahmen des Inkubationsprogramms Xpreneurs beispielsweise Workshops zum Thema „Environmental Social Governance – ESG“ (Deutsch: Umwelt, Soziales und Unternehmensführung) anbieten. Außerdem lernen Startups von BPI aus erster Hand, was es zu beachten gibt, um für Investor:innen attraktiv zu sein. Gründer:innen profitierten bei der Partnerschaft der beiden Parteien nicht nur vom BPI-Expert:innen Wissen, sondern können auch frühzeitig Kontakte zum Venture Capital knüpfen.


„Die Partnerschaft mit UnternehmerTUM ist für uns eine großartige Möglichkeit, gemeinsam mit dem lokalen Startup-Ökosystem Innovationen voranzutreiben. Unternehmergeist, mit dem Antrieb, Innovation zu schaffen und gemeinsam fortzuentwickeln, ist ein zentraler Unternehmenskern von Burda, deshalb wollen wir gemeinsam mit einem der führenden Gründerzentren Europas Gründer:innen noch besser fördern und ihnen die Möglichkeit geben, ihre Visionen in die Tat umzusetzen.“

Martin Weiss, CEO von Hubert Burda Media



„Als Wachstumskapitalgeber arbeiten wir eng mit unseren Portfolio-Unternehmen zusammen und stehen im Austausch mit verschiedenen Stakeholdern. Durch die Partnerschaft mit UnternehmerTUM rücken wir noch näher an den lokalen Startup-Markt heran und können Gründer:innen bereits in einer frühen Phase mit unserer Expertise sowie unserem Netzwerk unterstützen. Wir freuen uns darauf, mit den Startups in Austausch zu treten und sie mit unseren Portfolio-Unternehmen zusammenzubringen. Wir sind überzeugt, dass wir alle von der Zusammenarbeit profitieren werden.“

Christian Teichmann, CEO bei BPI



„Uns eint der Gedanke, Wissenschaft und Unternehmertum zu verbinden, um Innovationen für eine nachhaltige Zukunft zu schaffen. Mit dem Mediengeschäft, den Investitionsaktivitäten und den Kommunikationsplattformen haben Burda und BPI bereits einen starken Anteil an dem Münchner Startup-Ökosystem. Die neue Partnerschaft ermöglicht es uns, unsere Stärken noch besser zu bündeln und die nächste Generation erfolgreicher europäischer Unternehmer zu fördern."

Helmut Schönenberger, Gründer und CEO von UnternehmerTUM


Unternehmerisches Denken und Handeln lernen

UnternehmerTUM bietet Startups, Unternehmenspartnern und Techtalenten einen Rundum-Service von der ersten Idee bis zum Börsengang. In den Programmen erhalten Student:innen und Wissenschaftler:innen grundlegendes und praxisnahes Wissen im Bereich „unternehmerisches Denken und Handeln“. Dabei befähigt das Zentrum diese, unternehmerische Verantwortung zu übernehmen und im Studium erlerntes Wissen in der Praxis umzusetzen. So können Innovationsteams ihre Geschäftsideen überprüfen, indem sie Modelle oder Prototypen realisieren und mit potentiellen Kund:innen testen.

PDF
BPI TUM

UnternehmerTUM-CEO Helmut Schönenberger und BPI-CEO Christian Teichmann auf der BurdaDLD Bühne, einer internen Plattform für den Austausch zu wichtigen Trends, Erfahrungen und Innovationsprojekten © Max Louis Köbele for DLD / Hubert Burda Media

Burda-CEO Martin Weiss auf dem BurdaDLD © Max Louis Köbele for DLD / Hubert Burda Media

Helmut Schönenberger auf der DLD Summer 2021 © Dominik Gigler for DLD / Hubert Burda Media

Passend zu diesem Artikel
BurdaPrincipal Investments
Zweites Investment im Bereich Cybersecurity
BurdaPrincipal Investments
Zweites Investment im Bereich Cybersecurity

BurdaPrincipal Investments (BPI) holt mit Nord Security das zweite Unternehmen aus dem Bereich Cybersecurity und ein weiteres Einhorn ins Portfolio

BurdaPrincipal Investments
Carsome erhält 170 Mio $ und wird Burdas zweites Einhorn
BurdaPrincipal Investments
Carsome erhält 170 Mio $ und wird Burdas zweites Einhorn

BurdaPrincipal Investments begrüßt ein weiteres Einhorn in seinem Investmentportfolio: Die Carsome Group (Carsome), Südostasiens größte integrierte E-Commerce-Plattform für Autos.

BurdaPrincipal Investments
Burda investiert in Plattform gegen Lebensmittelverschwendung Oddbox
BurdaPrincipal Investments
Burda investiert in Plattform gegen Lebensmittelverschwendung Oddbox

BurdaPrincipal Investments investiert in die Plattform Oddbox, die mit Hilfe von Technologie Lebensmittelverschwendung verhindern will. Mit dem frischen Kapital will Oddbox seine Präsenz in Großbritannien ausweiten.