Burda übernimmt Netdoktor.de
05.08.2019

Neue Marktmacht im Health-Medienmarkt

None

Hubert Burda Media übernimmt zum 1.8.2019 mit Netdoktor.de von der Holtzbrinck Publishing Group das reichweitenstärkste Online-Gesundheitsportal im deutschsprachigen Raum (D,A,CH). Die NetDoktor.de GmbH mit Sitz in München wird als 100-prozentiges Tochterunternehmen in den Geschäftsbereich der nationalen Mediengruppe BurdaLife integriert. Damit untermauert BurdaLife seinen verlegerischen Anspruch, führend zu sein in der journalistischen Gesundheitsinformation in Deutschland. Diese Investition ist gleichzeitig Teil der unternehmerischen Strategie des „Zukunftspaktes Apotheke“, mit dem Burda und die Apothekergenossenschaft Noweda gemeinsam Vor-Ort-Apotheken als wesentliches Element der sozialen Infrastruktur in Deutschland unterstützen. 


“Netdoktor.de hat sich in den vergangenen Jahren als Teil von Holtzbrinck Digital äußerst positiv entwickelt und ist heute mit deutlichem Abstand Marktführer unter Deutschlands Gesundheitsportalen. Mit Burda haben wir den idealen Partner gefunden, die Erfolgsgeschichte von Netdoktor.de fortzuschreiben und die starke Marktposition weiter auszubauen. Gleichzeitig werden wir unsere digitalen Content-Aktivitäten rund um Gutefrage, unseren Vermarkter Highfivve und die Selfpublishing-Plattform Epubli weiter vorantreiben.“

Julian Oei, CEO von Holtzbrinck Digital


„Die Gesundheitsbranche steht vor der Herausforderung einer historischen Transformation, ausgelöst durch die Digitalisierung. Mit dem innovationsstarken Gesundheitsportal Netdoktor.de, der Nummer 1 unter den digitalen Gesundheitsangeboten in Deutschland, bauen wir unsere Kompetenz auf diesem Gebiet weiter aus. Wir wollen den Transformationsprozess der Gesundheitsbranche mit unseren hochwertigen und medizinisch fundierten, journalistischen Angeboten begleiten.“

Philipp Welte, Burda-Vorstand


„Wir sind begeistert von dem Netdoktor-Team und seiner großartigen Leistung. Mit 21 Mio. Visits und 40 Mio. Page Impressions im Monat (IVW Juni 2019) lässt Netdoktor.de die direkten Mitbewerber von Apotheken Umschau Online und Onmeda.de weit hinter sich und ist das digitale Gesundheitsangebot im deutschsprachigen Raum schlechthin. Wir freuen uns auf die künftige Zusammenarbeit und darauf, dieses stetige Wachstum gemeinsam weiter voranzutreiben.“

Kay Labinsky, BurdaLife-Geschäftsführer


Die NetDoktor.de GmbH wird weiterhin ihren Sitz am Standort München haben. Das komplette Netdoktor-Team wird von BurdaLife übernommen. Florian Geuppert gibt die Geschäftsführung ab und bleibt bei Holtzbrinck als CEO der Digital Content Group. Seine Nachfolge bei Netdoktor.de wird in Kürze geregelt. 

Weitere Informationen finden Sie in der Pressemitteilung.

PDF
Passend zu diesem Artikel
Netdoktor
Gericht untersagt Kooperation von Bundesgesundheitsministerium und Google beim „Nationalen Gesundheitsportal“
Netdoktor
Gericht untersagt Kooperation von Bundesgesundheitsministerium und Google beim „Nationalen Gesundheitsportal“

In einem Eilrechtsschutzverfahren hat das Landgericht München heute die Zusammenarbeit zwischen dem Bundesgesundheitsministerium und Google beim Nationalen Gesundheitsportal "gesund.bund.de" vorläufig untersagt.

Netdoktor
Burda erwirbt Digitalmarke in Österreich und Schweiz
Netdoktor
Burda erwirbt Digitalmarke in Österreich und Schweiz

Mit der Zusammenführung von Netdoktor D/A/CH wird Burda größter Anbieter digitaler Gesundheitsinformationen im deutschsprachigen Raum.

Hubert Burda Media
Verkauf von Titel "Viel Spaß" an Klambt
Hubert Burda Media
Verkauf von Titel "Viel Spaß" an Klambt

Der wöchentliche Titel Viel Spaß wechselt zum 01.01.2021 von Burda zur Mediengruppe Klambt.