Freundin, Focus und Burda Journalistenschule
29.05.2024

Burda vergibt Stipendien für Magazingeschichten

None

Gute Recherche ist alles

Täglich werden wir mit Meinungen und Informationen überflutet. In unserem Alltag, in den Medien und vor allem in den sozialen Netzwerken. Um komplexe Themen zu verstehen und sich eine Meinung zu bilden, ist gute Recherche unerlässlich. Gerade in Zeiten von Fake News und KI wird die Bedeutung von guter Recherche, journalistischer Qualität und fundierter Berichterstattung immer wichtiger. Gute Texte regen zum Nachdenken an, fördern den Dialog und helfen den Menschen, die Welt um sich herum besser zu verstehen.

„Für aufwendige Recherchen braucht man vor allem eines: Zeit – und damit auch die nötigen finanziellen Mittel, um sich diese Zeit nehmen zu können. Gerade für junge Talente ist es oft nicht leicht an solche Aufträge zu kommen“, erklärt Anke Helle.

Kreative Menschen fördern

Dieses Engagement wollen Freundin und Focus gemeinsam mit der Burda Journalistenschule unterstützen. Deshalb vergeben sie im Jahr 2024 drei Recherchestipendien für journalistische und fotografische Arbeiten in Höhe von jeweils 3.000 Euro. Diese Stipendien bieten talentierten Nachwuchsjournalist:innen und Fotograf:innen die Möglichkeit, ihre Geschichten zu erzählen und aufwendige Recherchethemen umzusetzen.

„Lange Formate wie Reportagen sind ein Aushängeschild des Journalismus. Sie in dieser schnelllebigen Zeit zu fördern und zu pflegen, ist eine unserer Aufgaben an der Burda Journalistenschule. Deshalb ist es uns besonders wichtig, den Nachwuchs zu unterstützen“, betont Nikolaus von der Decken, Leiter der Burda Journalistenschule.

Geschichten, die etwas bewegen

Das Stipendienprogramm ermutigt dazu, Geschichten zu recherchieren und zu erzählen, die einen Unterschied machen. Es lädt dazu ein, Missstände aufzudecken, gesellschaftliche Debatten anzustoßen und neue Perspektiven aufzuzeigen. Indem sie Journalist:innen bei der Umsetzung ihrer Ideen unterstützen, tragen Freundin und Focus zur Vielfalt und Qualität des Journalismus bei. Ob investigative Reportage, Essay, Ich-Text oder Fotoarbeit – der Inhalt zählt.

Du bist interessiert? Dann zeige uns, warum dir gute Recherche und Qualitätsjournalismus wichtig sind. Das Stipendium beinhaltet eine mögliche Veröffentlichung deines fertigen Artikels im Magazin Freundin und/oder Focus. Als Stipendiat:in wirst du bei deiner Recherche von erfahrenen Mentor:innen aus der Freundin- oder der Focus-Redaktion unterstützt. Bewerben können sich Journalist:innen sowie Fotograf:innen des Jahrgangs 1994 oder jünger.

So kannst du dich bewerben

Sende bis spätestens 30.08.2024 ein Kurzexposé als PDF-Datei in deutscher Sprache zu deinem Themenvorschlag mit persönlicher Begründung und einer ersten Kostenkalkulation für die Recherche sowie deinen Lebenslauf an recherche-stipendium@burda.com. Bitte teile uns auch mit, wie du auf das Stipendium aufmerksam geworden bist.

Eine Jury, bestehend unter anderem aus der Freundin-Chefredaktion, der Focus-Chefredaktion und der Leitung der Burda Journalistenschule, wählt aus den Einsendungen die drei besten Ideen aus. Die Umsetzung der ausgewählten Geschichten soll bis zum Frühjahr 2025 erfolgen.

Die Teilnahmebedingungen findest du hier bei Freundin, hier bei Focus und bei der Burda Journalistenschule.

Viel Glück – wir sind gespannt auf deine Geschichte!

PDF
Weitere Impressionen & Downloads

Download für alle weiteren Teilnahmebedingungen

Passend zu diesem Artikel
Freundin
Freundin ruft zur Europawahl auf
Freundin
Freundin ruft zur Europawahl auf

Am Sonntag steht die Wahl zum Europäischen Parlament an – Bedeutend für die Demokratie und den Zusammenhalt Europas. Dafür engagiert sich die Freundin und nutzt ihre Reichweite, um auf die Wahlen aufmerksam zu machen.

Freundin
Ein Abend mit Diana zur Löwen
Freundin
Ein Abend mit Diana zur Löwen

Diana zur Löwen hat etwa 2 Millionen Follower auf Social Media, investiert erfolgreich in Start-ups und ist selbst Gründerin. Wir haben sie getroffen und nach ihren Tipps für angehende Unternehmer:innen gefragt.

BurdaVerlag
Die familienfreundlichsten Arbeitgeber 2023
BurdaVerlag
Die familienfreundlichsten Arbeitgeber 2023

Bereits zum achten Mal hat die Medienmarke Freundin gemeinsam mit der Arbeitgeber-Bewertungsplattform kununu ein Ranking mit den familienfreundlichsten Arbeitgebern in Deutschland und Österreich erstellt.