BurdaInternational
13.01.2020

BurdaCreative wird zu Burda Create!

None

Neues Jahr, neuer Name: Die international agierende Geschäftseinheit BurdaCreative, die sich auf Crafting fokussiert, wird ab sofort zu Burda Create!. Damit tritt die wichtigste europäische Medienplattform im Bereich Handarbeiten künftig international unter einer Dachmarke auf und verfolgt die klare Mission, weiter zu wachsen sowie die Segmente Nähen, Stricken und Häkeln auszubauen.

Aufruf zu Kreativität!


„Wir haben die bekannten Buchstaben des Burda-Logos, das jeder sofort mit Handarbeiten verbindet, auf spielerische Weise wiedererkennbar in unserem neuen Design verwendet. Die bunten, beweglich wirkenden Buchstaben stehen symbolisch für die Schnittteile auf dem Arbeitstisch unserer Näherinnen. Mit dem Aufruf ‚create!‘ möchten wir unsere Kundinnen dazu auffordern, kreativ zu werden und ihre eigenen Projekte zu verwirklichen. Unsere Produkte bieten hierfür nicht nur Inspiration, sondern auch konkrete Anleitungen.“

Henning Röper, CEO von Burda Create!


Internationales Portfolio

Die international agierende Geschäftseinheit bündelt unter dem neuen Namen Burda Create! Unternehmen, die sich auf die Themenwelt des Craftings fokussieren. Das Portfolio besteht aus dem Verlag Aenne Burda, dem Verlag Editions DIPA aus Straßburg, den Strickpublikationen von BurdaNordic aus Dänemark, dem Schnittmustervertrieb Toppatterns aus Schweden sowie der Burda Style Inc. von Hubert Burda Media.

Die Themenwelt des Craftings

Die bekannteste Marke von Burda Create! ist das Näh- und Modemagazin Burda Style, das monatlich in 17 verschiedenen Sprachen insgesamt über 600.000 Mal gedruckt wird. Darüber hinaus gibt es weitere Abotitel wie Burda Easy für Nähanfänger sowie den neuen Titel Burda Stricken, der seit November 2019 in zehn verschiedenen Sprachen publiziert wird. Das Magazingeschäft von Burda Create! wird durch Social-Media-Kanäle und Online-Portale ergänzt. Dort und über die Tochter Toppatterns.com werden Digitalschnittmuster zum Herunterladen angeboten. Burda Create! ist in diesem Segment international der führende Anbieter. Ein weiteres Produkt unter der Marke Burda Style sind Papierschnittmuster, die weltweit in 35 Ländern verkauft werden.

Burda Create! ist eine von fünf Säulen des Vorstandsbereichs BurdaInternational. Weitere zugehörige Mediengeschäfte sind Immediate Media, Publishing Europe, BurdaLuxury und BurdaEducation.

PDF
Weitere Impressionen & Downloads

Die international agierende Geschäftseinheit fokussiert sich auf die Themenwelt des Craftings © HBM

Das neue Logo der Geschäftseinheit Burda Create! symbolisiert die Schnittteile einer Näherin © HBM

Passend zu diesem Artikel
BurdaInternational
Burda erwirbt Mediengeschäft der Edipresse-Gruppe in Polen
BurdaInternational
Burda erwirbt Mediengeschäft der Edipresse-Gruppe in Polen

Burda Media Polska und das Schweizer Unternehmen Edipresse Group haben sich über den Verkauf von Edipresse Polska geeingt.

BurdaInternational
Tom Bureau wird CEO von BurdaInternational
BurdaInternational
Tom Bureau wird CEO von BurdaInternational

Tom Bureau (52) wird zum 7. Juni 2021 CEO von BurdaInternational. Er übernimmt die Aufgaben von Martin Weiss, der sich künftig auf seine Rolle als Vorstandsmitglied bei Hubert Burda Media konzentrieren wird.

BurdaInternational
Burda plant Investitionen von rund 55 Millionen Euro in Polen
BurdaInternational
Burda plant Investitionen von rund 55 Millionen Euro in Polen

BurdaInternational plant in den nächsten fünf Jahren rund 55 Millionen Euro in Polen zu investieren und ein E-Commerce Excellence Hub in Rzeszów aufzubauen.