#CoronaCare
14.04.2020

BurdaForward stürmt mit „Victoriam“ auf Platz 1 der iTunes-Musikcharts

Die erste Musikproduktion aus dem Hause BurdaForward ist ein voller Erfolg. Das Stück „Victoriam“ aus dem Album „Sinfoglesia“ des Kölner Komponisten Christoph Siemons erkämpfte sich wenige Stunden nach der Veröffentlichung am Karfreitag-Nachmittag den ersten Platz der iTunes-Musikcharts. Das mit Orchester und Chor inszenierte Werk unterstützt Tafeln in Deutschland während der Corona-Krise.

Während die Corona-Krise unser Leben und unsere Gewohnheiten stark beeinträchtigt, schafft es die Pandemie auch das Gute in den Menschen hervorzubringen. „Victoriam“ ist die eigens für die Aktion „#CoronaCare“ komponierte Musik und soll in dieser Zeit voller Ungewissheit Zuversicht spenden. Unter dem Motto „Deutschland hilft sich“ brachten BurdaForward und Focus Online in den letzten Wochen tausende Menschen zusammen, um sich gegenseitig zu unterstützen.

Nach nur wenigen Stunden ist „Victoriam“ so erfolgreich, dass es am Freitagabend auf Platz 1 der iTunes-Charts stürmt. Wenige Zeit später hat das Werk auch den ersten Platz der Amazon-Musikcharts eingenommen.

Mit den Erlösen aus „Victoriam“ unterstützen BurdaForward und Focus Online Tafeln in Deutschland und damit auch mehr als 1,6 Millionen bedürftige Menschen, die von diesen versorgt werden. Die Corona-Krise stellt die Tafeln vor eine besondere Herausforderung. Aufgrund der wirtschaftlichen Not sind die Lebensmittelspenden drastisch zurückgegangen. Viele ältere ehrenamtliche Helfer gehören zu einer Risikogruppe.


„Victoriam soll Hoffnung spenden und Gutes tun. Umso mehr freut es mich, dass wir mit der Hymne auf die Menschlichkeit innerhalb nur weniger Stunden an die Spitze der Charts gestürmt sind. Es ist großartig, dass sich so viele Menschen von der Musik berühren lassen und dabei den Tafeln in Deutschland helfen wollen. Victoriam zeigt: Unsere gegenseitige Fürsorge ist stärker als das Virus!“

Oliver Eckert, CEO von BurdaForward


„Platz 1 in allen Downloadportalen, und das seit Tagen – unglaublich! Es ist toll zu sehen, wie viele Menschen helfen wollen. Die Solidarität untereinander, der Kern der Aktion #CoronaCare, ist ein wunderbarer Hoffnungsschimmer, der unsere Gesellschaft nachhaltig prägen wird.“

Christoph Siemons, Komponist


100 begnadete Sänger und Musiker haben die #CoronaCare-Hymne innerhalb von zwei Wochen trotz geltender Ausgangsbeschränkungen und Kontaktverbote eingespielt und -gesungen. Ihre Botschaft lautet: "Victoriam misericordia - victoriam vitae - omnia speramus“. Die Menschlichkeit wird siegen. Gemeinsam werden wir diese Krise überstehen.

Zu weiteren Informationen und dem Download: https://m.focus.de/coronacare-tv/

 

PDF
Weitere Impressionen & Downloads

Mehr als 100 Musiker und Sänger haben Victoriam eingespielt und eingesungen (c) BurdaForward

Thomas Koelzer (CEO Focus Online Group), Antonia Wilhelm (Head of Music BurdaForward), Oliver Eckert (CEO BurdaForward), Christoph Siemons (Produzent Sinfoglesia) (c) BurdaForward

Passend zu diesem Artikel
#CoronaCare
Spendenübergabe an die Tafeln
#CoronaCare
Spendenübergabe an die Tafeln

Focus Online und Chip riefen mit #CoronaCare: Deutschland hilft sich“ zu einer Spendenaktion auf. Mit den Downloads des Songs "Victoriam" kamen 25.000 Euro für die Tafeln zusammen, die nun übergeben wurden.

BurdaForward
Junge Menschen verlassen sich auf Chip.de
BurdaForward
Junge Menschen verlassen sich auf Chip.de

Die meisten Jugendlichen und jungen Erwachsenen vertrauen Chip.de in allen Fragen des Alltags. Laut der aktuellen Studie des Medienvielfaltsmonitors positioniert sich das Verbraucherportal vor "Web.de" und "Netflix".

Focus Online
Laufen fürs Leben
Focus Online
Laufen fürs Leben

Das „Oskar Sorgentelefon“ steht nicht still – genauso wie derzeit Marie Schulte-Bockum von BurdaForward, die mit ihrer karitativen Jogging-Challenge „Lebenslauf 2020“ den Laden sprichwörtlich am Laufen hält.