European Publishing Award
03.04.2023

BurdaVerlag räumt siebenmal bei europäischem Medienpreis ab

None

Bei den diesjährigen European Publishing Awards hat sich der BurdaVerlag mit seinen starken Titeln Esquire, Focus und Focus Gesundheit erfolgreich gegen die Konkurrenz aus 14 Ländern durchgesetzt. Gleich sieben Awards konnten die Burda-Marken im Wettbewerb in den drei großen Bereichen „beste Magazine“, „Zeitungen“ und „digitale Medienprodukte“ abräumen.

Zu den größten Gewinnern unter allen Einreichungen gehört die Marke Focus. Hier hat nicht nur das Nachrichtenmagazin, sondern auch die Beilage Focus Style und die Line Extension Focus Gesundheit die internationale Jury ganze sechsmal überzeugt. 

Die Einzelauszeichnungen im Überblick

In folgenden Kategorien wurden die BurdaVerlags-Marken ausgezeichnet.

Esquire gewinnt in der Kategorie „One-Shot” für die Matthew McConaughey-Titelstory: „Ansprechende Gestaltung des Covers.“

Focus gewinnt in der Kategorie „Infografic”: „Die Grafik zum Great Barrier Riff ist herausragend: lebendig, überraschend, ungewöhnlich und voller Details.“

Focus gewinnt auch in der Kategorie „Cover One Shot” für die große Kanzler-Titelstory: „Kleiner Kanzler, große Krise: Das Cover bringt das gut rüber, mit einer ungewöhnlichen Architektur der Typografie. Auf eine gewisse Art zeitlos.“

Focus Style wird in der Kategorie „Cover Concept“ prämiert: „Wenn man Focus als Marke betrachtet, ist dieses Coverkonzept überraschend. Beeindruckende Bilder, innovative Idee.“

Focus Gesundheit gewinnt in der Kategorie „Cover Concept“: „Klare und konsequente Gestaltungsidee, gute Umsetzung.“

Focus Gesundheit gewinnt zudem in der Kategorie „Storytelling: Feature, Report, Q&A“: „Warten auf ein Spenderorgan, das Prinzip eines ‚grünen Krankenhauses‘ und eine Geschichte über die Verarbeitung von Enzymen im menschlichen Körper. Relevante und interessante Geschichten werden einfühlsam erzählt und perfekt illustriert.“ 

Focus gewinnt in der Kategorie „Podcast“ mit „Missing Magic Money“: „In sechs Episoden enthüllt das True-Crime-Feature von Focus, wie Hunderttausende Bitcoins verschwanden: investigativ, dramatisch, relevant.“

Esquire gewinnt mit deutscher Erstausgabe

Am 29. Oktober 2020 erschien die deutsche Erstausgabe von Esquire. Hollywoodstar Matthew McConaughey wurde damals exklusiv für das Cover von seinem 12-jährigen Sohn fotografiert. Seitdem folgten ihm unter anderem Christoph Waltz, Austin Butler, George Clooney und Benedict Cumberbatch. Esquire hat sich inzwischen sowohl in Print als auch Online zu einer festen Größe im Männer-Lifestyle-Segment etabliert und wächst stetig. Dass die Marke so erfolgreich sein kann, verdankt Chefredakteur Dominik Schütte vor allem seinem Redaktionsteam: „Ohne sie, wäre das alles gar nicht möglich.“ Nun gibt es allen Grund, die Erstausgabe von Esquire nochmal zu feiern: Das Cover (Winter 20/21) mit Matthew McConaughey wurde mit dem European Publishing Award in der Kategorie „Cover One Shot“ ausgezeichnet.

Focus & Focus Gesundheit erhalten sechs Auszeichnungen

Seit 30 Jahren liefert Focus vertrauenswürdigen Qualitätsjournalismus und erstklassige Bildsprache, gepaart mit faktenbasierter Einordnung des aktuellen Geschehens und einem optimistischen Blick in die Zukunft. Das moderne Nachrichtenmagazin bietet mehr als nur Nachrichten, es gibt Orientierung und hilft den Lesern und Leserinnen, sich ihr eigenes Bild zu machen und die richtigen Entscheidungen zu treffen. Dies honoriert die Jury des European Publishing Awards erneut und zum wiederholten Mal in der Kategorie „Infographic“. Erstmals wird auch ein Digitalprojekt ausgezeichnet, mit dem investigativen Podcast „Missing Magic Money“, sowie das erfolgreich relaunchte Konzept der Lifestyle-Beilage Focus Style – beides unter der redaktionellen Federführung des stellvertretenden Chefredakteurs Jörg Harlan Rohleder.  

Auch Focus Gesundheit wird 2023 gleich zweimal mit dem European Publishing Award ausgezeichnet. In der Kategorie „Cover Concept“ lobt die Jury die klare sowie konsequente Gestaltungsidee und deren sachgerechte Umsetzung. Der Titel räumt außerdem den Storytelling-Award ab.


„Unsere Redaktion freut sich sehr über die Auszeichnung und die Anerkennung für unsere Teamleistung. Wir sehen das als Wertschätzung und Motivation für einen konstant hochwertigen Qualitätsjournalismus mit optischem Anspruch, der auch im europäischen Vergleich besteht und herausragt.“

Helga Steuer, Senior Graphic Design, Lead von Focus Gesundheit


Verleihung in Wien

Die Gewinner der diesjährigen European Publishing Awards erhalten ihre Awards am 15. Juni in Wien.

PDF
Passend zu diesem Artikel
BurdaVerlag
Von der Idee bis an den Kiosk: Wie entsteht ein neues Heft?
BurdaVerlag
Von der Idee bis an den Kiosk: Wie entsteht ein neues Heft?

Seit Anfang April ist die neue Instyle Sport am Kiosk erhältlich. Doch bis das Heft in den Händen gehalten werden kann, muss einiges erledigt werden: Wir haben mit Kolleg:innen aus dem BurdaVerlag gesprochen.

BurdaVerlag
Let’s celebrate women: Gemeinsam für Gleichberechtigung
BurdaVerlag
Let’s celebrate women: Gemeinsam für Gleichberechtigung

Anlässlich des Weltfrauentags am 8. März veranstaltete der BurdaVerlag auch in diesem Jahr ein exklusives Dinner unter dem Motto „Let’s celebrate women“.

BurdaVerlag
Bündelung von Vertriebsaktivitäten
BurdaVerlag
Bündelung von Vertriebsaktivitäten

Der BurdaVerlag vereint die Vertriebsbereiche Burda Markenvertrieb und BurdaDirect. Somit führt die integrierte Vertriebsorganisation den Einzelverkauf und das Abogeschäft künftig aus einer Hand