BurdaDirect
18.07.2022

BurdaVerlag startet Klimalotterie ClimaClic mit BurdaDirect

None

Viele Hilfsprojekte weltweit leisten einen wichtigen Beitrag für den Erhalt unserer Biodiversität, den Schutz der Umwelt und die Senkung von Co2-Emissionen. Die gemeinnützige Soziallotterie "ClimaClic", die heute offiziell startet, unterstützt die wichtige Arbeit dieser Projekte. Als erste Klimalotterie Deutschlands fördert "ClimaClic" Klimaschutzprojekte auf der ganzen Welt. BurdaDirect ist für die Durchführung von "ClimaClic" sowie das Marketing und den Vertrieb verantwortlich. Heute ist die Lotterie offiziell gestartet: Die ersten Lose sind ab jetzt auf der Website von "ClimaClic" erhältlich.

Für eine lebensfähige und sichere Zukunft

Mit dem Erwerb der „Clima-Lose“ von "ClimaClic" leisten Kund:innen aktiv einen Beitrag zum Klimaschutz und erhalten zusätzlich die Chance auf einen Gewinn in Höhe von bis zu zwei Millionen Euro. 30 % der Spieleinsätze gehen an ausgewählte Klimaschutzprojekte. Jedes Los investiert somit in eine klimaneutrale Zukunft – und das langfristig. Denn die „Clima-Lose“ sind in verschiedenen Preisklassen verfügbar und werden im flexiblen Abo-Modell angeboten. Das Besondere dabei: die Kund:innen können explizit auswählen, welches Projekt sie unterstützen wollen und wissen somit genau, wo ihr Beitrag einen Mehrwert leistet.


„Die Klimakrise betrifft uns alle. Neben Maßnahmen, die  jede:r Einzelne:r und vor allem auch Unternehmen und die Politik ergreifen müssen, wollten auch wir im Bereich Klimaschutz aktiv werden. 'ClimaClic' schärft das Bewusstsein über den Klimawandel und schafft Anreize, um Menschen zum nachhaltigen Handeln zu motivieren. Um die einzigartige Mission der Soziallotterie umzusetzen, bauen wir auf die langjährige Erfahrung von BurdaDirect im Marketing- und Vertriebsumfeld.“

Manfred Ruf, Geschäftsführer der "ClimaClic" gGmbH


BurdaDirect setzt Kompetenzen für Klimaschutz ein

Die Idee einer Soziallotterie, die sich für den Klimaschutz engagiert, entstand im BurdaVerlag bei BurdaDirect. Die Einheit ist als Durchführer von "ClimaClic" für den ordnungsgemäßen Ablauf der Ziehung der Gewinnzahlen und als gewerblicher Spielevermittler mit einer separaten staatlichen Erlaubnis für das Marketing und den Vertrieb zuständig. Barbara Wörz, Geschäftsbereichsleitung Consumer Products bei BurdaDirect, freut sich, mit den Kompetenzen von BurdaDirect einen gemeinnützigen Zweck unterstützen zu können.


„Wir müssen stetig neue Wege finden, um Menschen in allen Teilen der Gesellschaft zu erreichen und für den Klimaschutz zu sensibilisieren. 'ClimaClic' ist einer dieser Wege, der das Thema Nachhaltigkeit auf neue Art für die Menschen übersetzt und greifbar macht. Wir wollen unsere Expertise bei BurdaDirect und die Reichweite des BurdaVerlags nutzen, um dieses Projekt in die Mitte der Gesellschaft zu tragen“.

Barbara Wörz, Geschäftsbereichsleitung Consumer Products bei BurdaDirect


BurdaDirect ist Burdas Spezialist für ganzheitliches Abo-Management, innovative Marketing-Lösungen und neue Produktwelten. Im Rahmen letzterem ist BurdaDirect schon länger im Lotterie-Bereich aktiv. Unter anderem ist die Einheit Vertragspartner aller 16 Landeslottogesellschaften in Deutschland und seit 2012 gewerblicher Spielevermittler für diverse Lotto-Produkte.

Nachhaltigkeit in den Lebenswelten der Menschen verankern

Der BurdaVerlag nutzt seine vielfältigen Medienmarken, um das Thema Nachhaltigkeit zielgruppengerecht aufzubereiten und Leser:innen in ihren Lebenswelten zu erreichen. Unter dem Namen For Our Planet hat Burda eine publizistische Initiative ins Leben gerufen, die auf die Veränderung des globalen Klimas als die größte Herausforderung unserer Zeit aufmerksam macht und konkrete Handlungsoptionen aufzeigt. Über den Ansatz der Soziallotterie schafft auch "ClimaClic" Bewusstsein für den Klimawandel. Die Gemeinnützigkeit im Sinne des Einsatzes für den Klimaschutz ist hierbei das alleinige Ziel, welches durch die Reichweite des BurdaVerlags unterstützt wird.

Über ClimaClic

Die Soziallotterie "ClimaClic" gGmbH ist der gemeinnützige Veranstalter der ersten Klimalotterie Deutschlands, die Klimaschutzprojekte auf der ganzen Welt fördert. Durch den Erwerb der „Clima-Lose“ können Kund:innen ein Klimaschutzprojekt ihrer Wahl unterstützen. Aktuell verfügt "ClimaClic" über 40 Partner in den Kategorien, Umwelt & Ressourcen, Bildung & Forschung und Natur & Landschaft.
Bei einer Soziallotterie steht die Gemeinnützigkeit an erster Stelle. Die Verteilung der Einnahmen aus den Losverkäufen ist staatlich vorgeschrieben. Mit mindestens 30 % des Spieleinsatzes werden die Partner gefördert, welche die Klimaschutzprojekte umsetzen. Weitere 30 % werden an gewinnende Spieler ausgeschüttet. Etwas mehr als 16 % Lotteriesteuer müssen an den Staat abgeführt und der Rest steht für die Organisation der Lotterie zur Verfügung. "ClimaClic" hat im Mai 2022 die staatliche Erlaubnis zur Veranstaltung der Lotterie erhalten. Weitere Informationen finden Sie hier: www.climaclic.de

PDF
Passend zu diesem Artikel
BurdaVerlag
Wechsel in der Chefredaktion von Wohnen & Garten
BurdaVerlag
Wechsel in der Chefredaktion von Wohnen & Garten

Ab Januar 2023 wird Miriam Sievert neue Chefredakteurin der Magazin-Marke Wohnen & Garten aus dem BurdaVerlag. Sie folgt auf Andrea Kögel, die zum Jahresende 2022 in den Ruhestand geht.

BurdaVerlag
Kooperation mit VIP-Faktor: „Bunte – live“ startet in der neuen Sat.1-Nachmittagsshow „Volles Haus!“
BurdaVerlag
Kooperation mit VIP-Faktor: „Bunte – live“ startet in der neuen Sat.1-Nachmittagsshow „Volles Haus!“

Der BurdaVerlag und der TV-Sender Sat.1 starten zusammen das tägliche VIP-News-Format „Bunte – live“ in der neuen Sat.1-Nachmittagsshow „Volles Haus!“.

Bunte & Entertainment Weeklies
Sonderveröffentlichungen zum Tod der Queen
Bunte & Entertainment Weeklies
Sonderveröffentlichungen zum Tod der Queen

Bereits seit heute Morgen ist die Sonderausgabe von Bunte im Verkauf. Und auch die Entertainment Weeklies erscheinen in dieser Woche einen Tag früher.