BurdaForward
15.02.2021

Chip.de feiert 25. Geburtstag

Am 15. Februar 1996 um Punkt 12 Uhr war es soweit: Chip.de ging als Online-Ableger des ältesten deutschen PC-Magazins im World Wide Web an den Start. Heute ist Chip der Marktführer im Bereich der Technikportale und für mehr als 24 Millionen Nutzer die vertrauenswürdigste Quelle wenn es um Produkte und Services in ihrem Alltag geht.


„Chip war schon zum Start ganz nah am Nutzer und wurde in kürzester Zeit zur wichtigsten Quelle, wenn es um Technik, Hardware und Downloads geht – auch für mich als damals 15-jähriger Schüler. Heute informieren wir jeden Monat Millionen Menschen zu allen wichtigen Themen des Lebens. Für junge Menschen sind wir laut aktuellem Medienvielfaltsmonitor sogar die wichtigste Informationsquelle.“

Niels Held, Chefredakteur


Tausende Produkttests im Chip-Testcenter

Von Beginn an setzte Chip.de auf die eigene Kompetenz in Sachen Produkttests: Im hauseigenen Testcenter werden vom Marktführer rund 1.000 Produkte und Services im Jahr auf Herz und Nieren geprüft – von Akkuschraubern, Smartphones bis hin zu E-Scootern, Kaffeevollautomaten oder Online-Banken.

Beim jährlichen Netztest untersuchen die Experten des Chip-Testcenters mit einem aufwendigen Setup und Testfahrten durch das ganze Land die Qualität und Netzabdeckung der Handyanbieter in Deutschland, Österreich und der Schweiz. Millionen Nutzer informieren sich bei Chip.de vor ihrem Handykauf, ihrem Vertragsabschluss und zahlreichen anderen Investitionen ihres Lebens. Die über die Jahre aufgebaute Technikkompetenz und die Unabhängigkeit in der Beratung überzeugt bis heute.

Das „Who is Who“ der digitalen Welt gratuliert

Pünktlich zum 25-jährigen Jubiläum teilen Persönlichkeiten der Tech & Digitalbranche und bekannte Gesichter aus Politik, Wirtschaft und Fernsehen auf Chip.de ihren Blick in die Zukunft. Staatsministerin Dorothee Bär, Beauftragte der Bundesregierung für Digitalisierung, meldet sich auf Chip.de zu Wort, Star-Investor und TV-Promi Frank Thelen und Top-Manager der großen Tech-Konzerne wie Microsoft und Vodafone teilen ihre Gedanken auf Deutschlands größtem Technik-Portal mit den Nutzern. Tag für Tag erscheinen in der Geburtstagswoche neue dieser Beiträge auf Chip.de.

PDF
Passend zu diesem Artikel
BurdaForward
„Die Flut-Reporter“: BurdaForward eröffnet Büro in Ahrweiler
BurdaForward
„Die Flut-Reporter“: BurdaForward eröffnet Büro in Ahrweiler

BurdaForward bezieht einen neuen Standort in Ahrweiler. Von dort aus werden Focus Online und die weiteren Marken der Burda-Tochter über den Wiederaufbau nach der Flut-Katastrophe berichten.

BurdaForward
Focus Online wird konstruktiver mit Künstlicher Intelligenz
BurdaForward
Focus Online wird konstruktiver mit Künstlicher Intelligenz

Als erstes deutsches Nachrichtenportal nutzt Focus Online ein inhouse entwickeltes, auf künstlicher Intelligenz basierendes Tool, um seine Inhalte nachhaltig konstruktiver zu gestalten.

BurdaForward
Launch des Covid19-Risiko-Rechners
BurdaForward
Launch des Covid19-Risiko-Rechners

Mit dem Covid19-Risiko-Rechner (kurz CRR) des Publishers BurdaForward können Nutzer nun ganz individuell berechnen, wie hoch ihr Ansteckungsrisiko ist.