BCN
14.02.2020

Countdown für die ADAC Motorwelt

BCN
14.02.2020

Countdown für die ADAC Motorwelt

Ab dem 5. März können Konsumenten das rundum erneuerte Clubmagazin in ihren Händen halten – bis es soweit ist, laufen die Vorbereitungen auf Hochtouren.

Bereits Anfang Februar haben die Maschinen in der Nürnberger Burda-Druckerei fünf Tage und fünf Nächte lang gearbeitet, um die Hefte zu drucken. 52.000 Exemplare wurden hier pro Stunde übers Band zur Weiterverarbeitung befördert. Das Resultat nach einer Woche: Mehr als fünf Millionen gedruckte Exemplare. Und das ist nicht die einzige ansehnliche Zahl. „Alle gebundenen und konfektionierten Hefte zusammen ergäben nämlich aufeinandergeschichtet einen Stapel von 25.000 Meter Höhe, was 85 Eiffeltürmen entspräche“, erzählt Ingo Raab, Leiter Vertrieb und Geschäftsentwicklung. Würde man alle Exemplare wiegen, käme man auf ein Gewicht von 1.300 Tonnen – das sind 850 Mittelklassewagen. „Das ist wirklich ein toller Auftrag für uns. Fünf Millionen ist eine sportliche Zahl und eine Herausforderung, der wir uns gerne gestellt haben. Wir sind stolz auf das Ergebnis“, so Raab. Übrigens stammt das verwendete Papier aus regionaler Produktion: Das Holz kommt aus dem bayerischen Wald und die Papierfabrik ist ebenfalls in Bayern angesiedelt.

Zur Neuausrichtung der ADAC Motorwelt hatten der ADAC und Burda im vergangenen Jahr eine strategische Partnerschaft geschlossen. Seit Januar 2020 ist BCN als Generalunternehmer sowohl für Produktion, Herstellung und Druck als auch für Redaktion, Vermarktung, Marketing und Distribution zuständig. Der ADAC bleibt Herausgeber der ADAC Motorwelt und ist über den Chefredakteur Martin Kunz auch weiterhin inhaltlich verantwortlich. Das redaktionelle Konzept stammt von der Agentur Storyboard. Die Gewerke sind unter Burda und BCN-Regie präzise miteinander vernetzt: Kaum gedruckt, treten die fünf Millionen Exemplare in dieser Woche ihre Reise quer durch Deutschland an, um zu über 9.100 Edeka-Märkten, Netto Marken-Discounts sowie 300 ADAC-Geschäftsstellen und Servicecentern zu gelangen. Einmal angekommen, werden sie in den Märkten prominent in speziellen gelben Aufstellern platziert – bis sie Anfang März von Mitgliedern dann unter Vorlage ihres Mitgliedsausweises abgeholt werden können.

Die neue ADAC Motorwelt bietet auf hundert Seiten Information, Inspiration und Service – in deutlich hochwertigerer Haptik und Optik.  Es geht um das Gefühl des mobilen Lebens und darum, in Bewegung zu sein, alles zu erreichen, wenn man es möchte. Um dieses Gefühl aufleben zu lassen, erzählt jedes Mal ein prominentes Doppel von seinem eigenen mobilen Lifestyle. In der Erstausgabe sind das Schauspieler Elyas M’Barek und Regisseur Simon Verhoeven. Aber auch Persönlichkeiten wie Journalistin Anja Rützel (Event-Tipps in der Rubrik „Agenda“) und Weitsprung-Weltmeisterin Malaika Mihambo („Mein letztes Mal“, Ausstiegsseite) kommen zu Wort.

Zu den festen Mitwirkenden der ADAC Motorwelt gehören aber auch die Journalistin Meike Winnemuth und Sternekoch Holger Stromberg. Als weiteres Highlight liegt in jeder Ausgabe ein mindestens 20-seitiges von den ADAC Regionalclubs verantwortetes Supplement bei. Hier sind ergänzende Informationen und Reportagen speziell aus der jeweiligen Region des Lesers zugeschnitten.

Nicht nur inhaltlich hat die ADAC Motorwelt einen deutlichen Sprung nach vorne gemacht, sondern auch anzeigentechnisch. So konnte BCN in der ersten Ausgabe alle 24 Anzeigenseiten erfolgreich vermarkten. Ein wesentliches Ziel war es dabei, den Kernmarkt PKW zurückzuerobern. Denn in der bisherigen ADAC Motorwelt haben die PKW-Hersteller – speziell die deutschen – nicht mehr gebucht. Schöner Erfolg: Unter den Anzeigenkunden sind alleine drei PKW-Kunden mit großflächigen Formaten: Mercedes (2/1: Opening Spread), Mazda (1/1), Opel (1/1).

Dafür, dass Clubmitglieder ihr Magazin künftig beim Supermarkt-Einkauf mitnehmen, sorgt nicht nur ein flächendeckender Vertrieb, sondern auch eine von b.famous entwickelte, aktivierende Kampagne.

PDF

Weitere Impressionen & Downloads

Druckfrisch: So sieht die neue ADAC Motorwelt aus © HBM

In der Nürnberger Burda-Druckerei: Die Geschäftsführer Frank Ohlhorst, Burkhard Graßmann und Michael Samak mit ADAC-Chefredakteur Martin Kunz, NRW-ADAC-Sprecherin Jacqueline Grünewald und ADAC-Geschäftsführer Lars Soutschka (v.l.) © HBM

Das Cover der neuen ADAC Motorwelt © ADAC Motorwelt

 

Passend zu diesem Artikel

BCN
Einfach weiter lesen: Die neue ADAC Motorwelt
BCN
Einfach weiter lesen: Die neue ADAC Motorwelt

Mit einer Druckauflage von fünf Millionen liegt Europas größte Zeitschrift ab dem 5. März 2020 bundesweit in mehr als 9.100 Edeka-Märkten und Netto-Filialen aus.

ADAC Motorwelt
Neue ADAC Motorwelt erstmals präsentiert
ADAC Motorwelt
Neue ADAC Motorwelt erstmals präsentiert

Der ADAC hat auf der Internationalen Automobilausstellung (IAA) in Frankfurt erstmals sein neues Mitgliedermagazin ADAC Motorwelt präsentiert.

BCN
Köllnflocken als Tagesbegleiter
BCN
Köllnflocken als Tagesbegleiter

Frühstück und noch viel mehr: In einer aktuellen 360-Grad-Kampagne für Kölln und die unterstützende Hamburger Agentur mediaplan wird die Köllnflocke zum Tagesbegleiter. Das Konzept stammt von BCN.