DLD Focus Nightcap
17.01.2024

Das Who is Who der Wirtschaftsszene feiert in Davos

None

Er ist der krönende Abschluss der DLD-Konferenz in München und der gesellschaftliche Höhepunkt des World Economic Forum (WEF) in Davos: der DLD Focus Nightcap. Die Party fand am gestrigen Abend (16. Januar) wieder traditionell zum Auftakt des WEF statt. Der Einladung von DLD-Gründerin Steffi Czerny, DLD-Chairman Yossi Vardi und Focus-Chefredakteur Georg Meck folgten über 300 Gäste in die Schweizer Alpen. Im Steigenberger Belvédère Hotel hießen auch die Burda-Vorstände Katharina Herrmann, Philipp Welte und Marc Al-Hames die hochkarätigen Gäste persönlich willkommen.  

Zu den prominenten Partygästen zählten erneut internationale Wirtschaftslenker:innen, Politiker:innen, Investor:innen, Künstler:innen und Medienmacher:innen wie Oliver Blume (Volkswagen Group), Thomas Saueressig (SAP), Christian Sewing (Deutsche Bank), Fatoumata Ba (Janngo Capital), Stefan Hartung (Robert Bosch), Ana Paula Assis (IBM), Jonas Andrulis (Aleph Alpha), Horst von Buttlar (Wirtschaftswoche), Angie Gifford (Meta), Hildegard Wortmann (Audi AG), Helmut Reisinger (Palo Alto Networks), KI-Wissenschaftler und Autor Gary Marcus, Astronaut Matthias Maurer (European Space Agency, ESA), Europaparlamentarierin Eva Maydell und Architekt Francis Kéré.

Für internationales Flair und ausgelassene Stimmung sorgten zudem die musikalische Untermalung der bayerischen Blasmusik-Band „Tegernseer Tanzlmusi“ aus Kreuth am Tegernsee sowie Fingerfood und Cocktails der „LiquidChefs“ aus London.

Weitere Eindrücke vom DLD Focus Nightcap 2024 finden Sie auf Flickr.

PDF
Weitere Impressionen & Downloads

Sie sorgten für musikalische Untermalung: Die bayerische Blasmusik-Band „Tegernseer Tanzlmusi“ aus Kreuth am Tegernsee © Sabine Brauer Photos / Goran Nitschke for Hubert Burda Media

KI-Wissenschaftler Gary Marcus, Jonas Andrulis (Aleph Alpha), Fynn Minkus (Aleph Alpha) und Jan Hiesserich (Palantir) © Sabine Brauer Photos /Goran Nitschke for Hubert Burda Media

Katrin Sachse (Bunte), Oliver Blume (Volkswagen Group) und Georg Meck (Focus) © Sabine Brauer Photos /Goran Nitschke for Hubert Burda Media

Architekt Francis Kéré zusammen mit Melissa von Faber-Castell (DLD) © Sabine Brauer Photos /Goran Nitschke for Hubert Burda Media

Christian Teichmann (Burda Principal Investments), Eva Maydell (European Parliament), Ann Mettler Breakthrough Energy) und Andreas Liebl (appliedAI Initiative GmbH) © Sabine Brauer Photos /Goran Nitschke for Hubert Burda Media

Katharina Herrmann (Hubert Burda Media Holding KG), Ana Paula Assis (IBM Europe) und Helmut Reisinger (Palo Alto Networks) © Sabine Brauer Photos /Goran Nitschke for Hubert Burda Media

Matthias Maurer (European Space Agency ESA), KI-Wissenschaftler Gary Marcus und DLD-Gründerin Steffi Czerny © Sabine Brauer Photos /Goran Nitschke for Hubert Burda Media

Christian Sewing (Deutsche Bank AG), Wolfgang Fink (Goldman Sachs Bank Europe SE) und Stefan Hartung (Robert Bosch GmbH) © Sabine Brauer Photos /Goran Nitschke for Hubert Burda Media

Die „LiquidChefs“ aus London sorgten für die Drinks am DLD Focus Nightcap © Sabine Brauer Photos /Goran Nitschke for Hubert Burda Media

Yossi Vardi (DLD Chairman) und Barak Berkowitz (Unlikely AI) © Sabine Brauer Photos /Goran Nitschke for Hubert Burda Media

Passend zu diesem Artikel
DLD Munich 24
Streben nach einer besseren Welt
DLD Munich 24
Streben nach einer besseren Welt

Die diesjährige DLD unter dem Motto "Dare to Know" setzte ein optimistischen Zeichen in Zeiten disruptiver Technologien und Krisen. 

Digital Life Design
DLD Munich 24: Programm und neue Speaker:innen veröffentlicht
Digital Life Design
DLD Munich 24: Programm und neue Speaker:innen veröffentlicht

Burdas internationale Innovationskonferenz DLD steht vor der Tür und verspricht, auch in diesem Jahr mit überraschenden Speakern und einem fesselnden Programm unter dem Motto "Dare to Know" zu begeistern

DLD
DLD Munich 24: Dare to Know!
DLD
DLD Munich 24: Dare to Know!

Burdas internationale Innovationskonferenz DLD ruft mit dem Motto „Dare to Know“ zu mehr Neugier, Mut und Engagement auf. Vom 11. bis 13. Januar erwartet Steffi Czerny rund 200 internationale Speaker zur DLD Munich 2024