Focus
05.11.2021

Der Hauptstadtbrief - Exklusive Beilage im Print-Abo

None

Das Focus-Magazin erscheint ab sofort mit einem neuen Beileger. Der Hauptstadtbrief wird ab Ausgabe #45 (EVT 06. November) wöchentlich der Print-Abo-Auflage des Focus (ca. 120.000 Exemplare) beiliegen. Damit erhalten alle Focus-Abonnierende ein zusätzliches Produkt. Die Beilage umfasst wöchentlich acht Seiten.


„Mit der Integration des Hauptstadtbriefes bieten wir unseren Focus-Abonnentinnen und Abonnenten einen weiteren redaktionellen Mehrwert im Bereich politische Meinungsbildung. Als einziges Nachrichtenmagazin, das direkt aus Berlin berichtet, erweitert der Focus mit dem Hauptstadtbrief das Angebot politischer Nachrichten aus der Regierungsstadt.“

Robert Schneider, Focus-Chefredakteur


Die redaktionelle Hoheit, die Verantwortung für den Inhalt und das Layout liegen beim Team des Hauptstadtbriefes.


„Wir freuen uns sehr, mit unseren Analysen, Hintergrundgeschichten und meinungsbildenden Kommentaren ab sofort wöchentlich im Nachrichtenmagazin Focus mit einer Ausgabe des Hauptstadtbriefs vertreten zu sein."

Detlef Prinz, Hauptstadtbrief-Verleger


Über den Hauptstadtbrief

Der Hauptstadtbrief wurde 1999 im Zuge des Umzugs der Bundesregierung von Bonn nach Berlin gegründet. Inhaltlich melden sich namhafte Autorinnen und Autoren zu Wort; darunter die Herausgeber Ulrich Deppendorf und Ursula Münch, Direktorin der Politischen Akademie Tutzing, die Publizistin Tanja Busse, der Außenpolitik-Experte der DGAP Henning Hoff sowie die Kolumnistinnen Inge Kloepfer und Anne Wizorek und der ehemalige Leiter der Berliner Redaktion der "Frankfurter Allgemeinen Zeitung" Günter Bannas.

PDF
Weitere Impressionen & Downloads

Mit Ausgabe #45/2021 erscheint das Print-Abo des Focus mit dem Hauptstadtbrief als exklusive Beilage (c) HBM

Passend zu diesem Artikel
BurdaVerlag
Wechsel in der Chefredaktion von Wohnen & Garten
BurdaVerlag
Wechsel in der Chefredaktion von Wohnen & Garten

Ab Januar 2023 wird Miriam Sievert neue Chefredakteurin der Magazin-Marke Wohnen & Garten aus dem BurdaVerlag. Sie folgt auf Andrea Kögel, die zum Jahresende 2022 in den Ruhestand geht.

BurdaVerlag
Sven Dams wird Geschäftsleiter Women & Entertainment und besondere Aufgaben
BurdaVerlag
Sven Dams wird Geschäftsleiter Women & Entertainment und besondere Aufgaben

Sven Dams übernimmt zum 01.12.2022 die neu geschaffene Position Geschäftsleiter Women & Entertainment und besondere Aufgaben im BurdaVerlag.

BurdaVerlag
Dreierteam führt ab sofort den BurdaVerlag
BurdaVerlag
Dreierteam führt ab sofort den BurdaVerlag

Hubert Burda Media ordnet die Führung des BurdaVerlags mit Wirkung zum 1. Dezember 2022 neu. Die Spitze bildet mit Elisabeth Varn, Manuela Kampp-Wirtz und Oliver Eckert ein neu formiertes, gleichgestelltes Dreiergespann.