Neuer Online-Auftritt
05.04.2017

Digital-Destination Donna

None

Donna, das Magazin für Frauen 40plus, hat den eigenen Digitalauftritt deutlich ausgebaut. Aus dem Redaktionsblog mit angeschlossenem Shop wird ein umfassendes Portal. 


„Der neue digitale Auftritt ist sehr feminin und bildstark. Durch das klare Layout rücken die hochwertigen Inhalte - aber auch Werbepartner - in den Fokus. Aus technologischer Sicht war das responsive Webdesign unser zentrales Thema und wir freuen uns sehr, eine weitere Plattform von BurdaStyle Premium in die Thunder-Gemeinschaft aufzunehmen."

Mary Marxmüller, verantwortliche Produktmanagerin


Die digitale Donna verbindet die anspruchsvolle Haltung des Magazins mit inspirierenden Ratgeber-Inhalten, bleibt dabei ihrer entspannten und lebensbejahenden Haltung treu, auch das klare und dezente Layout transportiert dies. Für die Inhalte in den Rubriken Mode, Beauty, Leben & Liebe, Entdecken und Gesundheit ist Chefredakteurin Sandra Djajadisastra mit ihrem Redaktionsteam verantwortlich.


Donna verfügt über eine extrem hohe Leser-Marken-Bindung. Wir legen wie bei allen BurdaStyle-Portalen trotz der besonderen Anforderungen an digitales Storytelling auch im Netz großen Wert auf die Wahrung einer konsistenten Markenidentität. Wir setzen daher auf einen organischen und nachhaltigen Reichweitenaufbau. In der Vermarktung steht also eindeutig der Anteil individualisierter und maßgeschneiderter Angebote im Fokus.“

Managing Director Jonas Grashey, bei dem die kaufmännische Verantwortung liegt


 

PDF
Weitere Impressionen & Downloads

Jonas Grashey, Managing Director BurdaStyle Premium

Mary Marxmüller, verantwortliche Produktmanagerin von Donna

Im Online-Shop können sich interessierte Frauen für die beliebte Veranstaltungsreihe Donna Days anmelden; die stets in wenigen Tagen ausverkaufte Donna Box kann ebenso geordert werden wie die Donna-Poster-Edition

Die Donna-Leserin verfügt über ein Haushaltsnettoeinkommen von durchschnittlich 3933 Euro im Monat (AWA 2016), für Werbekunden eine sehr attraktive Leserschaft

Passend zu diesem Artikel
Harper’s Bazaar & Germany’s next Topmodel
Nur eine kommt auf das Cover von Harper’s Bazaar
Harper’s Bazaar & Germany’s next Topmodel
Nur eine kommt auf das Cover von Harper’s Bazaar

Die 16. Staffel von „Germany’s Next Topmodel – by Heidi Klum“ auf ProSieben ist beendet. Die Gewinnerin schafft es auf das Cover der deutschen Harper’s Bazaar.

Harper's Bazaar
Das Heft trifft einen Nerv
Harper's Bazaar
Das Heft trifft einen Nerv

Werbekunden schätzen das hochwertige Umfeld, Leserinnen freuen sich, regelmäßig etwas Neues in Harper's Bazaar zu lernen.

Brand Licensing by Burda
Lust auf Tapetenwechsel?
Brand Licensing by Burda
Lust auf Tapetenwechsel?

Brand Licensing by Burda hat für die Marke Elle Decoration einen internationalen Lizenz-Deal für den Bereich Tapeten abgeschlossen. Ab dem 1. Januar sind Elle Decoration-Tapeten in mehr als 55 Ländern erhältlich.