New York
18.04.2018

DLD and the City

New York
18.04.2018

DLD and the City

In knapp zwei Wochen ist es soweit: Am 2. Mai 2018 kehrt Europas führende Innovationskonferenz DLD (Digital, Life, Design) bereits zum fünften Mal nach New York City zurück. Zu der eintägigen Konferenz erwarten die Gastgeber Steffi Czerny (DLD-Gründerin), Yossi Vardi (DLD Chairman) und Paul-Bernhard Kallen (Burda-CEO & DLD Chairman) im futuristischen IAC Building mitten in Manhattan rund 600 Teilnehmer und 45 Speaker. Unter dem DLD-Jahresmotto „Reconquer…” bietet das Speaker Line-up von DLD New York erneut eine spannende Mischung aus Forschern, Investoren, Silicon Valley-Größen, Journalisten und Künstlern von beiden Seiten des Atlantiks.

#deletefacebook

„Die Auflösung von Big Tech wird in Europa beginnen“, prophezeite L2-Gründer und NYU-Professor Scott Galloway vor zwei Monaten auf der DLD-Konferenz in München. Diese Vorhersage könnte mit den anhaltenden Turbulenzen um Facebook und andere Technologieriesen weiter vorangetrieben werden. Insbesondere mit Facebook beschäftigen sich auch die Wired-Journalisten Nicholas Thompson (Chefredakteur) und Fred Vogelstein: In einem ihrer wohl bekanntesten Artikel beschreiben sie ausführlich, wie Facebook im aktuellen Skandal die Privatsphäre seiner Nutzer verletzt hat. Zusammen mit Tanit Koch diskutieren sie auf der DLD-Bühne das Thema Datenschutz, das angesichts der aktuellen Debatten wichtiger denn je ist.

Künstliche Intelligenz und Digital Anarchy

Mary Lou Jepsen (Openwater) ist eine der weltweit führenden Wissenschaftlerinnen auf dem Gebiet Optik und Display. Derzeit forscht sie an einer Hightech-Mütze, mit der man Gedanken lesen kann. Sie wird mit Wolf Singer, Deutschlands renommiertestem Hirnforscher, über die nächste Stufe von Künstlicher Intelligenz (KI) sprechen sowie eine Live-Demo ihrer neuesten Entwicklung vorführen. Auch Amazon-CTO Werner Vogels beschäftigt sich intensiv mit KI. Er wird den Teilnehmern die zukünftige Bedeutung von Sprachassistenten näher bringen.

Staaten denken heutzutage verstärkt nationalistisch und wenden sich immer mehr von den Institutionen der globalen Weltordnung ab, um unabhängiger in ihren Entscheidungen zu sein und agiler handeln zu können. Diplomat und UN-Botschafter Christoph Heusgen und James Davis (Universität St. Gallen) werden in ihrem Gespräch insbesondere Europa und die USA beleuchten und den Einfluss der Digitalisierung in den Fokus rücken.

Von Untreue und neuen Abhängigkeiten im digitalen Zeitalter

Die Psychotherapeutin Esther Perel ist Bestsellerautorin und beschäftigt sich in ihrem aktuellen Buch „The State of Affairs: Rethinking Infidelity“ mit den Vor- und Nachteilen von Untreue. Sie wird aufzeigen, was in Zeiten wachsender digitaler Kommunikation und abnehmender persönlicher Interaktion bedarf, um gute Beziehungen zurückzugewinnen.

Ob E-Mails, Instagram-Likes oder Facebook-Feeds – die Hälfte der amerikanischen Bevölkerung ist von mindestens einer Sache abhängig. Der Professor für Psychologie und Marketing an der NYU und Bestsellerautor („Irresistible“) Adam Alter wird bei DLD New York darüber sprechen, warum wir von diesen Kanälen schlichtweg besessen sind.

Weitere Informationen zu Speakern und Themen von DLD New York finden Sie hier. Für ein DLD New York-Konferenzticket können Sie sich hier bewerben. Wenn Sie sich als Pressevertreter akkreditieren möchten, wenden Sie sich bitte an dldpress@burda.com.

PDF

Weitere Impressionen & Downloads

Steffi Czerny und Yossi Vardi freuen sich auf die 5. DLD-Konferenz in New York

IAC Building

DLD New York Keyvisual

Passend zu diesem Artikel

DLD Sync
Edelman Trust Barometer: Wem vertrauen wir?
DLD Sync
Edelman Trust Barometer: Wem vertrauen wir?

Das Vater-Tochter-Gespann Richard und Margot Edelman der größten inhabergeführten Kommunikationsagentur Edelman gab bei DLD Sync Einblicke in ihre renommierte internationale Studie – das Edelman Trust Barometer.

DLD Munich
„Wir können uns alle aktiv einbringen!“
DLD Munich
„Wir können uns alle aktiv einbringen!“

Vom 18.–20. Januar 2020 lädt DLD Munich rund 1.500 Teilnehmer in die Alte Kongresshalle auf der Münchner Schwanthalerhöhe ein. Motto der internationalen Innovationskonferenz: „What are YOU adding?“ 

DLD Singapore
Ab nach Südostasien
DLD Singapore
Ab nach Südostasien

Nach der erfolgreichen Premiere im letzten Jahr kehrt das DLD-Team rund um DLD-Gründerin Steffi Czerny für seine zweite Konferenz zurück nach Singapur.