BurdaDruck
29.11.2019

Doppel-Auszeichnung von Ikea

None

BurdaDruck hat für die Produktion des deutschen Ikea-Kataloges den Tulip Award 2019 erhalten – und das gleich zweimal. Mit dem Preis in Form einer hölzernen Tulpe zeichnet das schwedische Möbelhaus Jahr für Jahr die beste Druckleistung bei der Fertigung seines aktuellen Kataloges aus. Beim diesjährigen Global-Supplier-Meeting konnten Thomas Schmid (Vertrieb) und Markus Joggerst (Auftragsmanagement) zwei der begehrten Tulpen aus Schweden mit nach Offenburg bringen. In den Kategorien „Best Print Quality“ und „Operational Excellence“ ließ BurdaDruck die rund 20 Wettbewerber, die weltweit am Druck des IKEA Kataloges beteiligt waren, hinter sich.

Bambi der Druckindustrie

Als Begründung der Preisvergabe nannte Ikea die "exzellente und zuverlässige Qualität" sowie die herausragende Projekt- und Kundenbetreuung seitens Burda. BurdaDruck hat 2019 etwa 10 Millionen Ikea-Kataloge produziert. Der Auftrag lief von Juni bis August. „Wir fühlen uns sehr geehrt durch diese Auszeichnung. Es ist eine große Bestätigung und hohe Wertschätzung der Arbeit des kompletten BurdaDruck-Teams. Dieser Preis ist sozusagen der Bambi der Druckindustrie und erfährt in unserer Branche eine hohe Anerkennung“, freut sich Ingo Raab (Leiter Vertrieb und Geschäftsentwicklung) über die „Mitbringsel“ seiner Kollegen.

PDF
Passend zu diesem Artikel
BurdaVerlag
Von der Idee bis an den Kiosk: Wie entsteht ein neues Heft?
BurdaVerlag
Von der Idee bis an den Kiosk: Wie entsteht ein neues Heft?

Seit Anfang April ist die neue Instyle Sport am Kiosk erhältlich. Doch bis das Heft in den Händen gehalten werden kann, muss einiges erledigt werden: Wir haben mit Kolleg:innen aus dem BurdaVerlag gesprochen.

Jupiter Award 2024
Publikumspreis an herausragende Schauspieler:innen & Filmprojekte vergeben
Jupiter Award 2024
Publikumspreis an herausragende Schauspieler:innen & Filmprojekte vergeben

Die TV-Zeitschrift TV Spielfilm und das Kino- und Streamingmagazin Cinema haben zum 46. Mal den Jupiter Award für glanzvolle Schauspielleistungen sowie Film- bzw. Serienproduktionen verliehen.

Interview
Sara Santos, was macht man als Agile Coach?
Interview
Sara Santos, was macht man als Agile Coach?

Sara Santos ist Agile Coach bei Kununu in Porto. Früher war sie Sozialarbeiterin, dann hat sie Computer Engineering studiert und kann die dort gesammelten Erfahrungen nun als Agile Coach einbringen.