Burda Journalistenschule
26.10.2016

Drei Wochen Burda Journalistenschule – ein Zwischenfazit

Burda Journalistenschule
26.10.2016

Drei Wochen Burda Journalistenschule – ein Zwischenfazit

“Wie die Zeit vergeht” sagen nicht nur Großeltern gerne. Auch in den Räumen der Burda Journalistenschule (BJS) hörte man den Satz in den letzten Tagen oft. Viele von uns neuen BJS-Schülern waren erstaunt, dass wir tatsächlich schon drei Wochen hier sind. Neben klassischem Journalisten-Handwerk (Bericht und Kommentar verfassen), nahmen wir Youtuber unter die Lupe und konnten uns unter der Anleitung von Moderator Daniel Boschmann selbst vor der Kamera austoben.

Aber auch außerhalb der Seminare gab es zahlreiche Höhepunkte. Erste gemeinsame Kneipenabende und WG-Partys sollten unseren Gemeinschaftssinn beschwören und ein Konzert von “Teufelsgeiger” David Garrett war vor allem für die weiblichen BJS-Schüler ein Highlight. Die Zeit an der Journalistenschule war also alles andere als langweilig! Oder fand das nur ich so? Um der Frage nachzugehen habe ich meine neuen Mitschüler um ein kleines Resümee der ersten Wochen an der BJS gebeten. Seht im Video, was meine Sitznachbarn Laura und Max zu sagen haben.

Kamera ab!

Mir hat vor allem das Arbeiten vor der Kamera mit Daniel Boschmann gefallen. Das freie Sprechen mit Peter Kürsteiner war ebenfalls sehr hilfreich. Die beiden Tage waren nicht nur extrem lustig, wir konnten außerdem extrem viel mitnehmen. Zwar bin ich nicht gerade Kamerascheu, aber von einem Profi wie Daniel haben wir alle sehr viele Tipps und Tricks gelernt. Viele von uns konnten so die Angst vor der Kamera abschütteln.

Der Standort Offenburg ist bisher eine positive Überraschung und wir brauchten nicht lange um uns hier einzugewöhnen. Einzig die Busfahrpläne machen dem ein oder anderen noch etwas zu schaffen. Wie Laura und Max, gefällt auch mir am besten die gute Stimmung in der Klasse. So verabreden wir uns immer wieder auch außerhalb der Schule.

Übrigens haben wir “Neuen” auch die Social Media-Kanäle der BJS gekapert. FacebookInstagramTwitter und Co. sind ab sofort in unserer Gewalt. Ihr solltet uns auf jeden Fall folgen, um nichts aus unserem Volontärs-Alltag zu verpassen!

PDF

Weitere Impressionen & Downloads

Mit SAT1 Frühstücksfernsehen-Moderator Daniel Boschmann verloren die BJS-Schüler die Aufregung vor der Kamera 

Die Burda Journalistenschüler bei der Arbeit 

Passend zu diesem Artikel

Highlight-Rückblick der Volontäre 2019
Von Bambi bis Zitronenernte
Highlight-Rückblick der Volontäre 2019
Von Bambi bis Zitronenernte

Die Burda-Volontäre erleben in ihrer Ausbildung sehr viel und lernen, wie man Geschichten produziert, die Menschen auf allen Kanälen begeistern. Welche Highlights die Journalistenschüler erlebt haben, verraten sie hier.

Burda Journalistenschule
Aenne reloaded
Burda Journalistenschule
Aenne reloaded

Im Rahmen ihrer Ausbildung an der Burda Journalistenschule haben drei Volontärinnen den Instagram-Kanal "Aenne" gegründet. Im Interview erzählen sie von weiblichen Vorbildern und ungeschönten Wahrheiten.

Karriere
Mit diesen Tipps zum Burda-Job
Karriere
Mit diesen Tipps zum Burda-Job

Christoph Diebenbusch ist Burdas Personaldirektor und seit 20 Jahren im HR-Umfeld tätig. Im Interview gibt er exklusive Tipps, wie aus seiner Sicht aus einer Bewerbung eine Job-Zusage wird.