Recruiting
11.05.2020

Eine Frage der Einstellung: Bewerben in Corona-Zeiten

Recruiting
11.05.2020

Eine Frage der Einstellung: Bewerben in Corona-Zeiten

„Stellt ihr noch ein?“ Und: „Wie führt ihr derzeit Bewerbungsgespräche?“ In den letzten Wochen wurde das Recruiting-Team von Hubert Burda Media immer wieder gefragt, wie Bewerbungen aktuell bei Burda laufen. Dazu haben wir jetzt mit einer Kollegin gesprochen, die das aus erster Hand weiß: Florentina Malaj. Als Head of Recruiting gewinnt sie mit ihrem Team neue Talente für Burda und findet kreative Wege bei der Digitalisierung der Einstellungsprozesse. 

Kann ich mich aktuell noch bewerben?

Ja klar! Wir sind nach wie vor auf der Suche nach talentierten, neuen Mitarbeitern (m/w/d) für unsere aktuell ausgeschriebenen Stellen und freuen uns über Online-Bewerbungen. Aktuell suchen wir zum Beispiel für Deutschlands größtes Arzt-Patienten-Portal Jameda und das Gesundheitsportal Netdoktor. Aber auch Unternehmen wie BurdaNews oder BurdaSolutions haben derzeit Stellen ausgeschrieben. Wir bitten aufgrund der Entwicklung hinsichtlich Covid-19 allerdings um Verständnis, dass es aktuell zu Verzögerungen im Bewerbungsprozess kommen kann.

Finden Bewerbungsgespräche und Assessment Center nach wie vor statt?

Die Corona-Krise hat unsere etablierten Bewerbungsprozesse natürlich erst einmal durcheinandergewirbelt. Aber unser Recruiting-Team hat schnell neue Lösungen gefunden, bei denen wir die Gesundheit unserer Mitarbeiter (m/w/d) und Bewerber (m/w/d) sicherstellen können. So finden Bewerbungsgespräche jetzt als Video- oder Telefoninterview statt. Über den genauen Ablauf und die technischen Voraussetzungen informieren wir die Bewerber rechtzeitig. Auch für unsere Assessment Center haben wir eine digitale Lösung gefunden, um wie geplant unsere Traineestellen zu besetzen. Es ist keine Frage, dass die aktuelle Situation in allen Bereichen eine Herausforderung ist. Aber es macht auch Spaß, neue Formate zu testen und festzustellen, dass die auch funktionieren und ihre Vorteile haben.

Wie geht das Unternehmen generell mit der aktuellen Situation um?

Bei Burda sind wir uns als Arbeitgeber der Verantwortung für unsere Mitarbeiter (m/w/d) selbstverständlich bewusst. Wir folgen strikt den Empfehlungen der offiziellen Behörden. Die jeweiligen Maßnahmen passen wir entsprechend der aktuellen Entwicklungen in einzelnen Bereichen und Standorten laufend an. Dazu gehört derzeit auch, dass Mitarbeiter (m/w/d) bei dafür geeigneten Tätigkeiten von zuhause arbeiten. Flexible Arbeitsorte gab es bei uns aber auch schon vor Corona und wir sind hier technisch gut aufgestellt. In Positionen, in denen dies nicht möglich ist, zum Beispiel in der Druckerei, gelten in diesen Tagen verstärkte Sicherheits- und Hygienemaßnahmen, damit wir auch diese Mitarbeiter (m/w/d) bestmöglich schützen können.

Wie kann ich aktuell mit Burda in Kontakt bleiben?

Da wir uns aktuell leider nicht persönlich auf Karriereevents mit interessierten Kandidaten (m/w/d) austauschen können, geben wir viele Einblicke über unsere Social Media Kanäle auf LinkedIn, Xing, Instagram und Facebook. Natürlich können der persönliche Kontakt und der erste Eindruck digital nicht vollständig ersetzt werden. Ein Gefühl für uns als Team und Arbeitgeber können Interessenten jedoch über zusätzliche Videos unserer Recruiter erhalten, die wir über unsere Kanäle teilen. Zudem sind vor Kurzem mit unserem Pilotprojekt „Screen to Screen“ gestartet, um Studenten (m/w/d) per Videokonferenz einen Austausch mit unseren Recruitern und Fachbereichen zu ermöglichen. Spannende Insights, Tipps und Vergünstigungen bieten wir zudem über unsere Burda-Community – das TalentNetwork.

PDF

Passend zu diesem Artikel

Burda Journalistenschule
Let’s talk about money!
Burda Journalistenschule
Let’s talk about money!

Heute stellen wir „Money Mood“ von Jennifer Senninger (Focus Money), Luca Sistig (Instyle) und Juliane Funke (Freundin) von der Burda Journalistenschule vor - das ehrliche Interview-Magazin rund ums Thema Geld.

Remote Onboarding
Ein neues Gesicht im Video Call
Remote Onboarding
Ein neues Gesicht im Video Call

Stell Dir vor, Du unterschreibst einen Arbeitsvertrag und dann bricht die Corona-Pandemie aus. Heute berichtet Christian Mongo, Customer Success Manager bei Jameda, wie ihm der Start bei Burda gelungen ist.

Burda Journalistenschule
Ein Stück Natur für die Ohren
Burda Journalistenschule
Ein Stück Natur für die Ohren

Die Macher von „Die Grünstadtmenschen“ erzählten, warum die Welt auf ihre Idee gewartet hat, worauf sie besonders stolz sind, welche Herausforderungen sie bewältigen mussten und was sie als Gründer gelernt haben.