The Enabling Company
03.04.2023

The Enabling Company beteiligt sich an Kosmetikunternehmen Oyess

None

Die The Enabling Company, die Beteiligungsholding des BurdaVerlags, erwirbt Anteile an der Oyess Beauty GmbH, einem Anbieter von nachhaltigen Lippenpflegestiften.

Seit der Gründung im Jahr 2020 hat sich Oyess exzellent entwickelt. Im Jahr 2022 konnte das Unternehmen schon über eine Million Produkte verkaufen. Mit über 15 Jahren Erfahrung im Bereich Fast Moving Consumer Goods ist das Gründungsteam, bestehend aus Nadja King, Anna Breidt und Frank Hoffmann, bestens aufgestellt, Oyess erfolgreich am Markt zu etablieren. Schon jetzt ist die Marke neben dem eigenen Online-Shop in allen relevanten Drogerien Deutschlands und einigen Ländern Europas und Asiens gelistet. Ausgezeichnet als jüngstes Unternehmen mit dem Deutschen Nachhaltigkeitspreis in der Kategorie „Design“ 2022 und dem Prix de Beauté Ungarn 2021, ist Oyess zudem für den German Brand Award 2023 nominiert. 


„Wir freuen uns sehr, Oyess künftig im Wachstum und Markenaufbau unterstützen zu dürfen. Wir glauben fest an die Vision der Gründer:innen und freuen uns auch persönlich über das Engagement im Bereich der Nachhaltigkeit. Denn nachhaltige Produkte mit hochwertigen Inhaltsstoffen sind für unsere Zielgruppen von großer Bedeutung. Der durchgeführte Mediatest in den Titeln des BurdaVerlags hat den großen Fit zu unseren Marken unter Beweis gestellt.“

Matthias Kohtes, Geschäftsführer The Enabling Company



„Wir freuen uns sehr, mit dem BurdaVerlag einen starken Partner gefunden zu haben, der unsere Vision zu Nachhaltigkeit im Alltag teilt und mit uns zusammen Oyess weiterentwickeln wird. Gemeinsam werden wir die Marke auf ein neues Level heben.“

Anna Breidt und Nadja King, Geschäftsführerinnen Oyess sowie Frank Hoffmann, Prokurist


Oyess bietet aktuell sieben verschiedene Lippenpflegestifte an, die aus natürlichen Bio-Inhaltsstoffen bestehen. Zudem sind sie klimaneutral und tierversuchsfrei produziert, in Deutschland hergestellt und nutzen eine Verpackung aus recyceltem Kunststoff. In naher Zukunft soll die Produktpalette auch auf andere Bereiche ausgeweitet werden. 

Der Schwerpunkt der Zusammenarbeit der The Enabling Company liegt auf Unternehmen und Start-ups, die hochwertige Konsumgüter anbieten, die die Leser:innen und User:innen der Medienmarken des BurdaVerlags interessieren und inspirieren. Beteiligungen erhalten neben Wachstumskapital umfassende individuelle Medialeistungen, die die Neukundengewinnung und den Markenaufbau unterstützen (Media-for-Equity-Modell). Das Team der The Enabling Company steht der Beteiligung dabei immer als langfristiger Berater und Partner zur Seite. Interessensfelder für Beteiligungen sind insbesondere die Bereiche Food, Health und Beauty.

Mehr Informationen zu The Enabling Company finden Sie hier.

PDF
Weitere Impressionen & Downloads

Matthias Kohtes (Geschäftsführer The Enabling Company) © Hubert Burda Media

Aktuell sind sieben verschiedene Lippenpflegestifte von Oyess auf dem Markt © Oyess

Passend zu diesem Artikel
BurdaVerlag
Bündelung von Vertriebsaktivitäten
BurdaVerlag
Bündelung von Vertriebsaktivitäten

Der BurdaVerlag vereint die Vertriebsbereiche Burda Markenvertrieb und BurdaDirect. Somit führt die integrierte Vertriebsorganisation den Einzelverkauf und das Abogeschäft künftig aus einer Hand

Soziales Engagement
Burda bewegt... mit Philine Lietzmann
Soziales Engagement
Burda bewegt... mit Philine Lietzmann

Viele Burda-Mitarbeitende engagieren sich ehrenamtlich oder sozial, übernehmen Verantwortung und helfen in ihrer Freizeit anderen Menschen. Dieses Herzens-Engagement wollen wir hier vorstellen.

Personalie
Christian Jehle verlässt den BurdaVerlag
Personalie
Christian Jehle verlässt den BurdaVerlag

Christian Jehle (35), Director Digital für den Bereich „Garden & Living“, verlässt den BurdaVerlag zum Jahresende 2023 freundschaftlich und auf eigenen Wunsch.