Holidaycheck
03.06.2022

Erfolgreiche Hauptversammlung 2022 der Holidaycheck Group

None

Unter der Versammlungsleitung von Holger Eckstein, Vorstand bei Hubert Burda Media und Aufsichtsratsvorsitzender der Holidaycheck Group AG, fand am 1. Juni die diesjährige ordentliche Hauptversammlung der Holidaycheck Group AG in München statt. Die virtuell abgehaltene Versammlung traf auf ein großes Interesse der Aktionär:innen. Insgesamt waren rund 86 Prozent des Grundkapitals vertreten, die der Veranstaltung per Livestream folgten.

Zu Beginn der Hauptversammlung gingen Marc Al-Hames (CEO) und Markus Scheuermann (CFO) in ihrem Vorstandsbericht auf das erfolgreiche Geschäftsjahr 2021 und den aktuellen Geschäftsverlauf ein. Trotz diverser Hürden für die Reiseindustrie in Folge der Coronapandemie, konnten sie der Hauptversammlung nicht ohne Stolz ein positives Konzernergebnis für 2021 präsentieren.

In seinem Vortrag empfahl Marc Al-Hames allen Aktionär:innen, nicht zu lange mit der Planung des Sommerurlaubs zu warten und am besten gleich eine Reise bei Holidaycheck zu buchen.


„Die Last Minute Saison ist in vollem Gange und die Zimmerkapazitäten in beliebten Reiseregionen rund ums Mittelmeer dürften angesichts der großen Nachfrage schnell knapp werden! Ich kann Ihnen also nur raten, zeitnah zu buchen, ehe Ihnen jemand anderes den besten Platz in der Sonne wegschnappt."

Marc Al-Hames, CEO Holidaycheck Group AG


Nachdem Vorstand und Aufsichtsrat im Anschluss die insgesamt rund 250 im Vorfeld eingereichten Fragen beantwortet hatten, folgte die Abstimmung über die zu beschließenden Tagesordnungspunkte.

Dass die erfolgreiche Arbeit der Gesellschaft im vergangenen Geschäftsjahr bei den Aktionär:innen auf große Zustimmung traf, zeigte sich hier anhand der überwältigenden Zustimmungsquote, die bei allen Hauptversammlungsbeschlüssen bei über 99 Prozent, teils sogar bei 99,99 Prozent lag.

Neben der Entlastung von Vorstand und Aufsichtsrat, stimmte die Hauptversammlung der Verkleinerung des Aufsichtsrats von sechs auf drei Mitglieder zu und wählte Maximilian Preisser, General Counsel bei der Hubert Burda Media Holding, in einer Ergänzungswahl neu in den Aufsichtsrat der Gesellschaft.

PDF
Erfolgreiche Hauptversammlung 2022 der HolidayCheck Group

Maximilian Preisser, General Counsel bei Hubert Burda Media, wurde neu in den Aufsichtsrat von HolidayCheck gewählt © HBM

Passend zu diesem Artikel
HolidayCheck Group AG
Antrag auf Delisting wurde stattgegeben
HolidayCheck Group AG
Antrag auf Delisting wurde stattgegeben

Die Frankfurter Wertpapierbörse hat dem von der HolidayCheck Group AG gestellten Antrag auf Delisting am Dienstag, den 23.11.2021, stattgegeben.

HolidayCheck Group AG
Das Digitalunternehmen plant Delisting
HolidayCheck Group AG
Das Digitalunternehmen plant Delisting

Der Vorstand der HolidayCheck Group AG hat beschlossen, einen Widerruf der Zulassung der Aktien der Gesellschaft zum Handel im regulierten Markt der Frankfurter Wertpapierbörse nach § 39 Abs. 2 BörsG anzustreben.

NEW WORK SE & HolidayCheck Group AG
Erfreuliche Entwicklungen im ersten Halbjahr
NEW WORK SE & HolidayCheck Group AG
Erfreuliche Entwicklungen im ersten Halbjahr

New Work SE und HolidayCheck Group AG blicken auf positive Marktentwicklungen im Vergleich zum Vorjahreszeitraum. New Work SE verzeichnet ein Umsatzwachstum sowie einen Mitgliederanstieg beim beruflichen Netzwerk Xing.