Mylife.de und Richard Wolf
21.12.2018

Erfolgreiche Premiere für virtuelle Gesundheitsmesse

None

Das Gesundheitsportal Mylife.de der Mediengruppe BurdaLife hat erfolgreich ein neues virtuelles Messekonzept getestet. Partner für die Premiere der Online-Gesundheitsmesse war das Medizintechnik-Unternehmen Richard Wolf. BurdaLife und Richard Wolf sind sehr zufrieden mit der Umsetzung der virtuellen Messeidee, die ein Baustein des gemeinsamen B2C-Kommunikationskonzeptes von BurdaLife und Focus Online ist. Richard Wolf-Geschäftsführer Jürgen Steinbeck: „Im Rahmen des Projekts ‚Patient im Fokus‘ haben wir, als Medizintechnik-Unternehmen Richard Wolf, zum ersten Mal die Kommunikation direkt an den Patienten gerichtet. In Zusammenarbeit mit dem Verlagshaus Burda als starkem Partner, haben wir eine groß angelegte und sehr erfolgreiche Patientenkampagne ganz im Sinne des „spirit of excellence“ von Richard Wolf realisiert.“


„Abseits dessen, was es rund um das Thema Gesundheit schon im Internet gibt, muss eine virtuelle Messe unique Inhalte und einen echten Zusatznutzen bieten. Kern der My Life-Gesundheitsmesse waren daher die Sprechstunden mit insgesamt neun Chirurgen und medizinischen Koryphäen.“

Kay Labinsky, BurdaLife-Geschäftsführer


Die Besucher der virtuellen Messe konnten sich mit diesen Experten wahlweise im öffentlichen Gruppenchat austauschen, oder ihre gesundheitlichen Belange und Fragen im privaten, für andere Nutzer nicht einsehbaren Einzelchat besprechen und sich Rat einholen. „Dieses Angebot kam gut an, die Arztsprechstunden waren an beiden Tagen ausgelastet. BurdaLife stellt das innovative Konzept der virtuellen Gesundheitsmesse somit gerne auch in Zukunft weiteren Partnern als Kommunikationsplattform zur Verfügung“, so Labinsky.

PDF
Weitere Impressionen & Downloads

Die Mainhall der virtuellen Gesundheitsmesse © HBM

Ein Messestand der virtuellen Gesundheitsmesse © HBM

Jürgen Steinbeck  © Richard Wolf

Kay Labinsky © HBM

Passend zu diesem Artikel
Focus Online
Journalismus & künstliche Intelligenz
Focus Online
Journalismus & künstliche Intelligenz

Schon seit Herbst 2020 setzt BurdaForward (u.a. Focus Online, Chip.de, TV Spielfilm Online, Bunte.de) künstliche Intelligenz ein, um seine Nachrichteninhalte konstruktiver zu gestalten.

Impf-Offensive gegen Omikron-Welle
Focus Online startet digitalen Infopoint
Impf-Offensive gegen Omikron-Welle
Focus Online startet digitalen Infopoint

Focus Online und die weiteren Marken des digitalen Publishers BurdaForward unterstützen als Medienpartner die zweite Phase des Impf-Aufrufs der deutschen Wirtschaft.

BurdaForward
„Die Flut-Reporter“: BurdaForward eröffnet Büro in Ahrweiler
BurdaForward
„Die Flut-Reporter“: BurdaForward eröffnet Büro in Ahrweiler

BurdaForward bezieht einen neuen Standort in Ahrweiler. Von dort aus werden Focus Online und die weiteren Marken der Burda-Tochter über den Wiederaufbau nach der Flut-Katastrophe berichten.