Holidaycheck
24.03.2017

Erfolgreiches Geschäftsjahr

Holidaycheck
24.03.2017

Erfolgreiches Geschäftsjahr

Die Holidaycheck Group AG veröffentlicht heute die Zahlen für das Geschäftsjahr 2016: Sowohl Umsatz, als auch operatives EBITDA erreichten die prognostizierten Jahresziele. Ein besonderer Erfolg, da das Jahr 2016 für die europäische Pauschalreiseindustrie durch Terrorangst und politische Unsicherheiten in beliebten Urlaubsregionen des Mittelmeerraums herausfordernd war. Im ersten Jahr der strategischen Fokussierung auf das Thema Erholungsurlaub, konnte Holidaycheck trotzdem den Marktanteil im Segment Online-Pauschalreisen in Deutschland weiter ausbauen und die Marktführerschaft übernehmen.

Die wichtigsten Kennzahlen im Überblick:

  • Ihren Umsatz konnte die Holidaycheck Group AG im Jahresvergleich um 3,5 Prozent von 103,5 Millionen Euro auf 107,1 Millionen Euro steigern.
  • Das EBITDA (Ergebnis vor Steuern, Zinsen und Abschreibungen) verbesserte sich auf 2,8 Millionen Euro nach 1,6 Millionen Euro im Vorjahr (+75,0 Prozent).
  • Das operative EBITDA (operatives Ergebnis vor Steuern, Zinsen und Abschreibungen) belief sich im Geschäftsjahr 2016 auf 2,7 Millionen Euro nach 6,4 Millionen Euro im Vorjahr (-57,8 Prozent). Im Vorjahr wurde für das Geschäftsjahr 2016 ein mindestens ausgeglichenes operatives Konzern-EBITDA als Ziel gesetzt, das damit erreicht wurde.

Weitere Informationen finden Sie in der Pressemitteilung der Holidaycheck Group AG.

PDF

Passend zu diesem Artikel

Holidaycheck
Sieg gegen Fake-Bewertungen
Holidaycheck
Sieg gegen Fake-Bewertungen

Holidaycheck hat gestern einen wichtigen Sieg vor Gericht errungen: Das Landgericht München erklärt gekaufte Fake-Bewertungen für rechtswidrig und untersagt deren Verkauf.

HolidayCheck Group AG
Jahreshoch für #urlauberfirst
HolidayCheck Group AG
Jahreshoch für #urlauberfirst

Die HolidayCheck Group-Kollegen dürfen sich freuen: Das Unternehmen blickt auf ein erfolgreiches Geschäftsjahr 2018 zurück.  Umsatz und Ergebnis übertrafen die Jahresprognosen.

Nate Glissmeyer, HolidayCheck Group AG
Nachgefragt beim CTO
Nate Glissmeyer, HolidayCheck Group AG
Nachgefragt beim CTO

Nate Glissmeyer ist CPO und CTO bei der HolidayCheck Group AG und erklärt in folgendem Interview unter anderem, warum nur fünf Zeilen Code der Programmiersprache Python Gänsehaut verursachen können.