BurdaPrincipal Investments
13.04.2021

The Female Company launcht Online-Kunstworkshop

None

Nicht nur in den (sozialen) Medien, sondern auch in Anatomiemodellen der Gynäkologie sowie im Sexualkundeunterricht wird der weibliche Körper häufig nicht realistisch abgebildet. Das Fem-Care-Unternehmen The Female Company, das seit 2019 zum Portfolio von Burdas Investmentarm BurdaPrincipal Investments gehört, produziert Bio-Hygieneprodukte für Frauen und hat es sich zur Aufgabe gemacht, Missstände aufzudecken und Tabus rund um den weiblichen Körper mit unverblümten Kampagnen zu brechen. 2019 hat beispielsweise das von The Female Company entwickelte Tampon Book maßgeblich zur politischen Entscheidung der Senkung der sogenannten Tamponsteuer von 19 Prozent auf 7 Prozent beigetragen. Nun will das Startup erneut auf ein wichtiges Thema rund um den weiblichen Körper aufmerksam machen und startet einen Online-Kunstworkshop, in dem Teilnehmer:innen durch sieben diverse Frauenkörper die Vielfalt der Weiblichkeit künstlerisch kennenlernen können. Passend zum Start des “Nakeducation”-Workshops launcht The Female Company eine Limited Edition Designbox mit Bio-Tampons.

Ein Workshop über die Diversität von Weiblichkeit

Die unrealistische Abbildung der weiblichen Diversität wirkt sich auf die Wahrnehmung und das Selbstbewusstsein von Jugendlichen aus. Um dem ein Ende zu setzen, kooperiert das FemHealth-Startup The Female Company mit der kreativen Workshop-Plattform The Floox: Kleinwüchsige und Transfrauen, Oberweiten von A bis F oder ein als „maskulin” bezeichneter Körperbau – im Rahmen des 50-minütigen Kunstworkshops Nakeducation stehen sieben Frauen Aktmodell, um von den Teilnehmer:innen mit Pinsel und Farbe gezeichnet zu werden. Der Zugang sowie ein umfangreiches Malset von Faber Castell sind ab dem 12. April ab 64,90€ hier erhältlich.

Künstlerische Limited Eiditon

Im Zentrum der Nakeducation-Kampagne steht eine mit Bio-Tampons gefüllte Aufbewahrungsbox. Diese wurde von Designerin Laura Karasinski und der Unternehmerin und Influencerin Madeleine Darya Alizadeh, die sich auf ihren sozialen Medien für Menschenrechte und Feminismus einsetzt, gestaltet. Die Nakeducation Box ist ab dem 6. April online und in limitierter Stückzahl in den Regalen von Österreichs größtem Drogerie-Fachhändler Bipa erhältlich.

PDF
Weitere Impressionen & Downloads

Die Limited Edition Designbox gefüllt mit Bio-Tampons von The Female Company (c) lenafranziska.com

Sieben Frauen stehen im Rahmen des Kunstworkshops Aktmodell (c) lenafranziska.com

Passend zu diesem Artikel
BPI
BurdaPrincipal Investments investiert in Aleph Alpha
BPI
BurdaPrincipal Investments investiert in Aleph Alpha

Burdas internationaler Wachstumskapitalgeber BurdaPrincipal Investments (BPI) beteiligt sich an der aktuellen Finanzierungsrunde der Series B von Aleph Alpha. BPI beschäftigt sich seit 2018 tiefgehend mit Künstlicher In…

BurdaPrincipal Investments
Vinted veröffentlicht ersten Klimafolgenbericht
BurdaPrincipal Investments
Vinted veröffentlicht ersten Klimafolgenbericht

Vinted, Portfolio-Unternehmen von BPI, hat in einem ersten Klimafolgenbericht die Klimaauswirkungen des Modekaufs auf Europas größte Plattform für Secondhand-Mode im Vergleich zu einem Neukauf im Jahr 2021 untersucht.

BurdaPrincipal Investments
Globale Fusion: Netzwerk für flexibles Wohnkonzept
BurdaPrincipal Investments
Globale Fusion: Netzwerk für flexibles Wohnkonzept

Habyt und Common haben fusioniert und bilden damit das global größte Netzwerk im Co-Living-Bereich, die Habyt Gruppe. Durch den vorherigen Merger von Habyt und Hmlet ist BPI investiert und überzeugt von dem Potential.